Einfacher, praktischer Ducato-Allrounder

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Message
Autor
Benutzeravatar
AxelKleitz
womobox-Guru
Beiträge: 1262
Registriert: Mi 05 Jan 2011 14:37
Wohnort: Kraterrand

Ich will nichts kaufen

#61 Beitrag von AxelKleitz » Do 18 Aug 2011 10:46

Wenn ich etwas kaufen möchte bin ich wohl in der Lage mich zu äußern.
Ich kann mich aber nicht erinnern um Angebote gefragt zu haben!!!!

Hallo Martin,

Das mit der Kreissäge ist ne gute Idee.

AXEL
Wir sind alle nur ein ganz kleines Licht, für eine ganz kurze Zeit, in der Unendlichkeit..............
Bild
http://NurDerAugenblickZaehlt.jimdo.com ==> Ohne Werbung!!!!

Benutzeravatar
Martin O307
womobox-Spezialist
Beiträge: 296
Registriert: Di 12 Jun 2007 15:18
Kontaktdaten:

Re: Einfacher, praktischer Ducato-Allrounder

#62 Beitrag von Martin O307 » Do 18 Aug 2011 10:54

...die natürlich voraussetzt, dass das Sägeblatt etwas mehr Breite hat als das Holz, welches durch die Nut laufen soll.
Oder einfach mehrmals drüberziehen ;)
Viele Grüße,
Martin
--
O307 Umbaublog
Das Wohnbus-Forum

Benutzeravatar
clerk
Experte
Beiträge: 168
Registriert: So 22 Nov 2009 16:26
Wohnort: Planet Erde

Re: Einfacher, praktischer Ducato-Allrounder

#63 Beitrag von clerk » Do 18 Aug 2011 19:08

Hallo zusammen,

solche Nuten lassen sich mit einer Kreissäge nur machen, wenn der Sägetisch und vor allem der Seitenanschlag ordentlich ist. Praktisch kann ich sagen, je größer der Sägetisch und das Sägeblatt ist, desto besser gelingen die Nuten damit.

Ich empfehle für jeden Hobbywerker und jedem Womoausbauer sowieso, eine Oberfräse mit Drehzahlregelung und einen kleinen Frästisch. Damit lassen sich Holz, Kunststoffe und Alu sauber bearbeiten. Für die meisten dürfte sowas reichen:
http://www.amazon.de/Ferm-PRM1015-Oberf ... 062&sr=8-5
http://www.amazon.de/Ferm-FRT-150-Oberf ... 338&sr=8-2

Da ich seit über 20 Jahre die unterschiedlichsten Projekte realisiere, meist für Freunde und Bekannte, habe ich für über 30t€ Werkzeuge und Maschinen. Ich spare ich wo's geht, aber niemals an der praktischen Funktionalität oder Qualität vom Werkzeug. Da sich die Aufträge für maßgefertigte Masivholzmöbel bei mit häuften, habe ich mir eine profesionelle Oberfräse gekauft und mir einen weiteren, diesmal einen multifunktionalen Werk- und Frästisch selber gebaut.
Damit, aber auch mit dem Tisch und der Fräse aus den Links, stellt man mm-genaue Leisten für Schiebetüren in wenigen Minuten her. Die Leiste von Axel würde bei 2m Länge nur 4 Minuten dauern. 1 Min, zum Einspannen des passenden Fräsers, 1 Min zum Justieren des Anschlages, 1 Min pro Nut zum Fräsen.

Bei meiner Werkbank können die Füße und die Platte zum Transport abgenommen werden. Die Maschienenschalter ist auf dem Bilder nicht zu sehen. Ich hab mir aber einen gebaut damit ich zum Starten der Fräse nicht unter den Tisch greifen muss. (der Frästisch im Link oben hat auch so einen Schalter, welcher auch verhindert, dass die Fräse nach einem Stromausfall selber wieder anläuft)
Ein gekaufter Tisch welche die Funktionen wie meiner hat kostet ohne Fräsmöglichkeit 665€, mit Fräsmöglichkeit über 1000€ und mit Stichsägeneisatz 1300€. Meiner kostete etwas über 230€. (eine Stichsäge kann an Stelle der Oberfräse mit einer weiteren Aluplatte in meinen Tisch eingelegt werden.)

Bilder 1 und 2 zeigen die multifunktinalen Spannmöglichkeiten:
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 913592.jpg
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 913702.jpg

Bild 3 zeigt den Fräsanschlag mit auf die Fräsergröße einstellbare Laden. Der Fräsanschlag kann komplett abgenommen werden
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 913341.jpg

Bild 4 zeigt den Fräsanschlag von hinten
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 913525.jpg

Sehr gute Dienste wird mir der Tisch wieder erweißen, wenn ich aus Kunststoff Fensterrahmen herstelle. Als Vorbild der Fenster dienen die von KCT. Ein solches Fenster wird im Eigenbau die Hälfte kosten und die gleichen Funtionen haben.

Ich hoffe, dass ich bald Urlaub bekomme, dann baue ich den ersten Prototypen aus Holz. Bilder gibts dann natürlich auch.

Gruß, Clerk.

Benutzeravatar
AxelKleitz
womobox-Guru
Beiträge: 1262
Registriert: Mi 05 Jan 2011 14:37
Wohnort: Kraterrand

Ich will immer noch nichts kaufen!!!!!!!!!!!!!!!!!

#64 Beitrag von AxelKleitz » Fr 19 Aug 2011 18:32

Macht keinen Spass mit diesen Verkäufern, deßhalb jetzt das vorerst letzte Bild.

Schade:

AXEL
Dateianhänge
Schrank2.JPG
Wir sind alle nur ein ganz kleines Licht, für eine ganz kurze Zeit, in der Unendlichkeit..............
Bild
http://NurDerAugenblickZaehlt.jimdo.com ==> Ohne Werbung!!!!

Benutzeravatar
clerk
Experte
Beiträge: 168
Registriert: So 22 Nov 2009 16:26
Wohnort: Planet Erde

Re: Einfacher, praktischer Ducato-Allrounder

#65 Beitrag von clerk » Fr 19 Aug 2011 20:00

Hallo,

warum gleich so empfindlich? Niemand zwingt dich irgend was zu kaufen. Meinen Post sah ich als Information auf den Hinweis, Nutenleisten mit einer Kreissäge zu machen. Es interessiert vieleicht auch andere Forumsmitglieder wie schnell und einfach solche Leisten herzustellen sind.

Gruß, Clerk

Benutzeravatar
jfk
womobox-Spezialist
Beiträge: 401
Registriert: Di 02 Dez 2008 19:30
Kontaktdaten:

Re: Einfacher, praktischer Ducato-Allrounder

#66 Beitrag von jfk » Fr 19 Aug 2011 20:01

Sry Clerk, aber wo ist der Bus?

hey AxelKleitz
lass uns butte weitere daran teilhaben.
Lass dich durch sowas nicht nerven oder entmutigen, es gibt auch genug die Mitlesen, die sowas interessiert, nur nicht immer sofort Stellung dazu beziehen
ich kann dich verstehen, es macht ein bisschen den Anschein ganz allgemein hier im Thread, als wollen einige dir etwas "verkaufen" da deine Ausbau "Anders" ist als die anderen "Profiausbauten"





















achja wegen Bus:
Ich meinte: Wo ist denn der Bus mit den Menschen die das in diesem Thread interessiert, was deine Werkzeug gekostet hat.
Dann schreib doch ein neues Thema

Benutzeravatar
jfk
womobox-Spezialist
Beiträge: 401
Registriert: Di 02 Dez 2008 19:30
Kontaktdaten:

Re: Einfacher, praktischer Ducato-Allrounder

#67 Beitrag von jfk » Fr 19 Aug 2011 20:09

ist das 2 mal der gleiche Kocher oder ist eins davon ein "Grill"?

Benutzeravatar
AxelKleitz
womobox-Guru
Beiträge: 1262
Registriert: Mi 05 Jan 2011 14:37
Wohnort: Kraterrand

Kocher

#68 Beitrag von AxelKleitz » Sa 20 Aug 2011 07:56

Hallo JFK,

das sind 2 gleiche Gaskartuschenkocher.
Den Einen musste ich nur drehen wegen dem Rahmenteil dahinter.

AXEL
Wir sind alle nur ein ganz kleines Licht, für eine ganz kurze Zeit, in der Unendlichkeit..............
Bild
http://NurDerAugenblickZaehlt.jimdo.com ==> Ohne Werbung!!!!

Benutzeravatar
jfk
womobox-Spezialist
Beiträge: 401
Registriert: Di 02 Dez 2008 19:30
Kontaktdaten:

Re: Einfacher, praktischer Ducato-Allrounder

#69 Beitrag von jfk » Sa 20 Aug 2011 10:55

Hält die Aretierung die Kocher auch wenn es kräftig hoppelt? Mir erscheint die Kante evtl etwas flach?

Benutzeravatar
AxelKleitz
womobox-Guru
Beiträge: 1262
Registriert: Mi 05 Jan 2011 14:37
Wohnort: Kraterrand

Re: Einfacher, praktischer Ducato-Allrounder

#70 Beitrag von AxelKleitz » Sa 20 Aug 2011 11:06

Bis jetzt hält es so, aber sobald ich was flüssiger bin erhöhe ich die Kante und mache weiter.

AXEL
Wir sind alle nur ein ganz kleines Licht, für eine ganz kurze Zeit, in der Unendlichkeit..............
Bild
http://NurDerAugenblickZaehlt.jimdo.com ==> Ohne Werbung!!!!

Benutzeravatar
jfk
womobox-Spezialist
Beiträge: 401
Registriert: Di 02 Dez 2008 19:30
Kontaktdaten:

Re: Einfacher, praktischer Ducato-Allrounder

#71 Beitrag von jfk » Sa 20 Aug 2011 13:30

Achso, das Problem kenn ich

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5689
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Einfacher, praktischer Ducato-Allrounder

#72 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mo 22 Aug 2011 15:53

Hi Marc,
fakesurfer hat geschrieben:Solltest Du doch mal über den Origokocher nachdenken hab ich hier das wohl günstigste Angebot:
Origo3000 für 154,99€uronen!
http://www.marine-sales.de/1243-Ausrues ... om=froogle
Danke für den Hinweis: ich habe mir den Kocher im letzten Jahr gekauft - das günstigste Angebot war seinerzeit das Bauhaus mit € 185,-, allerdings versandkostenfrei ;-) Hätte gerne € 30,- gespart...

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
08.- 10. Mai 2020: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Benutzeravatar
AxelKleitz
womobox-Guru
Beiträge: 1262
Registriert: Mi 05 Jan 2011 14:37
Wohnort: Kraterrand

Praktisch

#73 Beitrag von AxelKleitz » Di 23 Aug 2011 09:13

Ladung.JPG
Wir sind alle nur ein ganz kleines Licht, für eine ganz kurze Zeit, in der Unendlichkeit..............
Bild
http://NurDerAugenblickZaehlt.jimdo.com ==> Ohne Werbung!!!!

Benutzeravatar
AxelKleitz
womobox-Guru
Beiträge: 1262
Registriert: Mi 05 Jan 2011 14:37
Wohnort: Kraterrand

Re: Einfacher, praktischer Ducato-Allrounder

#74 Beitrag von AxelKleitz » Fr 30 Dez 2011 12:46

3.JPG
1.JPG
2.JPG
Hab wieder was gebaut.
Wir sind alle nur ein ganz kleines Licht, für eine ganz kurze Zeit, in der Unendlichkeit..............
Bild
http://NurDerAugenblickZaehlt.jimdo.com ==> Ohne Werbung!!!!

Benutzeravatar
jfk
womobox-Spezialist
Beiträge: 401
Registriert: Di 02 Dez 2008 19:30
Kontaktdaten:

Re: Einfacher, praktischer Ducato-Allrounder

#75 Beitrag von jfk » Di 03 Jan 2012 20:36

sieht gut aus.
werden die Türen durch Magnete zugehalten oder wie sonst?

Antworten