Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Message
Autor
Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4194
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Widnau / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#376 Beitrag von Picco » Sa 03 Dez 2011 07:14

Hoi Heiko

Sorry, bin erst jetzt so langsam am mich durch die Beiträge arbeiten, bin geistig noch immer in Afrika und doch schon in Nepal, wo's im März/April hingeht...
Ford-F250 hat geschrieben:Könntest Du mir bitte sagen, welche Stärke die Siebdruckplatten haben, die Du verwendet hast?
Könnte ich, ja! :twisted:









...ok, ich schreibs: 12 oder 13 mm für die Wände und den Alkovenboden, 20mm für den Boden...aber ich würde nicht mehr mit Siebdruckplatten bauen, da sehr aufwändig und schwer!

Benutzeravatar
roadrunner
Experte
Beiträge: 70
Registriert: Di 12 Aug 2003 10:12
Wohnort: Regensburg (near by)

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#377 Beitrag von roadrunner » Sa 03 Dez 2011 20:07

hi Picco,

schau mal auf diese Seite :D

http://www.relleumdesign.de/html/solarmount.html

da sind deine Dächer schon umgesetzt. :twisted:
db_Solarmount_marokko_361_web1.jpg
db_Solarmount3332_web1.jpg
grüße
robert
wenn man was selber macht weiß man wenigstens wer da rumgepfuscht hat ;-)

Benutzeravatar
Ford-F250
frisch-dabei
Beiträge: 17
Registriert: Mi 26 Okt 2011 11:36
Wohnort: Aurich

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#378 Beitrag von Ford-F250 » Do 22 Dez 2011 19:22

Picco hat geschrieben:Hoi Heiko

Sorry, bin erst jetzt so langsam am mich durch die Beiträge arbeiten, bin geistig noch immer in Afrika und doch schon in Nepal, wo's im März/April hingeht...
Ford-F250 hat geschrieben:Könntest Du mir bitte sagen, welche Stärke die Siebdruckplatten haben, die Du verwendet hast?
Könnte ich, ja! :twisted:

...ok, ich schreibs: 12 oder 13 mm für die Wände und den Alkovenboden, 20mm für den Boden...aber ich würde nicht mehr mit Siebdruckplatten bauen, da sehr aufwändig und schwer!
Moin, Danke für die Antwort :-) ich bin mir auch noch nicht sicher, mit was ich den Aufbau gestalten werden, ich habe aber trotzdem noch eine Frage zu Deiner Siebdruckvariante: Wie verhält sich das mit eventueller Feuchtigkeit, die im Aufbau ensteht oder ensteht die gar nicht, weil das so "luftig" ist? :roll:

Gruß
Borni

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4194
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Widnau / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#379 Beitrag von Picco » Fr 23 Dez 2011 19:32

Hoi Borni

Um's kurz zu machen: ich hab keine Erfahrungswerte, da das Projekt nach dem Dach-Totalschaden abgebrochen wurde.
Aber grundsätzlich dürfte es bei so einer luftigen Bauweise keine Feuchtigkeitsprobleme geben...denk ich mal...

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4194
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Widnau / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#380 Beitrag von Picco » Do 16 Apr 2015 10:22

Hoi zämä

Endlicvh wieder mal Good News aus meiner Ecke!!!
Ich hab für den Sommer einen Platz wo ich mein Kistchen bauen kann!!!
:D :D :D ENDLICH!!! :D :D :D
Nun brauch ich nur noch Zeit und dann steht der Besichtigung meines Neubaus am Womobox-Treffen im Mai 2016 wohl nichts mehr im Wege! :D

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3377
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#381 Beitrag von Balu » Do 16 Apr 2015 10:42

Picco hat geschrieben:Nun brauch ich nur noch Zeit und dann steht der Besichtigung meines Neubaus am Womobox-Treffen im Mai 2016 wohl nichts mehr im Wege! :D
Einmal auf Afrika verzichtet, und das Kistchen ist von der Zeit her gebaut und auch zu einem großen Teil bezahlt. :wink: :lol:
Ich weiß. der war gemein! :P

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4194
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Widnau / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#382 Beitrag von Picco » Do 16 Apr 2015 11:05

Hoi Herby

Wau!
Für sFr. 2800.- baust Du in zwei Wochen eine Campingkiste?
Sorry, so gut bin ich nicht... :twisted: :wink: :lol:

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3377
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#383 Beitrag von Balu » Do 16 Apr 2015 11:38

Picco hat geschrieben:Hoi Herby

Wau!
Für sFr. 2800.- baust Du in zwei Wochen eine Campingkiste?
Sorry, so gut bin ich nicht... :twisted: :wink: :lol:
Konnte ich ahnen, dass du die kürzeste und billigste Reise zum Maßstab nimmst? Deine Berichte klingen immer viel exklusiver und teurer. :shock:
Außerdem hatte ich die Reise in € gerechnet! und du rechnest die Bauteile in sFr. :idea:
Klassisches Währungsgefälle (oder Falle) :wink:
Und bei 2 Wochen durcharbeiten, da schafft man schon was weg! Musst dir ja nicht vom Fensterputzer helfen lassen. :wink: :? :D

Gruß
Herby,

der jetzt lieber aufhört ehe der Thread abdriftet.
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
sharkrider
womobox-Spezialist
Beiträge: 420
Registriert: So 19 Mai 2013 18:31
Wohnort: Nußdorf am Inn

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#384 Beitrag von sharkrider » Do 16 Apr 2015 16:01

Naja mit dem neuen Schweizer Kurs ist einkaufen in Deutschland ja günstig geworden :roll:

Hab mir sagen lassen, dass die Leute in der grenzregion selber Samstags schon nicht mehr einkaufen gehen, weil alles voll mit Schweizern ist :lol:

Glückwunsch zum Schrauberplatz - ich wünschte wir hätte auch mal nen vernüftigen Platz und ZEIIIIT :wink:
Unser Blog
Bild

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4194
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Widnau / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#385 Beitrag von Picco » Do 16 Apr 2015 18:39

Hoi Sharky

Ich wohne wenige hundert Meter neben einem Grenzübergang zu Österreich und bin vor allem im Sommer viel da am Baden, so 20-50m von der Schweizer Grenze entfernt in einem wunderschönen Naturschutzgebiet, aber einkaufen tu ich trotzdem in der Schweiz, ausser wenn die Preise künstlich hoch gehalten werden wie bei meiner daunengefüllten Luftmatratze (um auf Schnee und Eis schlafen zu können ohne zu frieren), die ich für etwas über sFr. 110.- aus den USA geliefert bekommen habe, in der Schweiz hätte ich da um die sFr. 200.- bezahlt...wohlgemerkt: Wir sprechen hier von einem schweizer Produkt! 8)
Was ich damit sagen will: Ich verstopfe keine deutschen Einkaufsmärkte... :lol:

Zeit....die hab ich doch auch nicht... :lol:

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 4116
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#386 Beitrag von holger4x4 » Do 16 Apr 2015 18:44

Hoi Picco,

schön dass es endlich weiter geht 8)
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Benutzeravatar
sasisust
womobox-Spezialist
Beiträge: 339
Registriert: Fr 17 Feb 2012 19:49
Wohnort: CH 8416 Flaach
Kontaktdaten:

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#387 Beitrag von sasisust » Do 16 Apr 2015 18:56

Ciao Picco wie gross soll den Deine Kabine denn werden, ich hätte noch einige Ideen und kein eigenes Projekt ( ist noch etwas früh, sonst habe ich Krach mit Susanne ) :lol:
Herzliche Grüsse Stefan
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

einzigartig anders insolito http://www.insolito.ch

hoss09
Experte
Beiträge: 70
Registriert: Fr 12 Jul 2013 21:13
Wohnort: Feldkirch

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#388 Beitrag von hoss09 » Do 16 Apr 2015 20:58

Hey Picco!

Na hoffentlich darf ich dich mal besuchen während der Bauphase mit einem kühlendem schäumenden Getränk :D
Remoli (Oliver) scheint ja nicht darauf stehen.... :roll:
Grüße Hoss

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4194
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Widnau / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#389 Beitrag von Picco » Fr 17 Apr 2015 06:46

Hoi zämä

@Holger: Es geht nicht weiter, es gibt ein völlig neues Projekt...bei dem ich die Treppe usw wieder verwende.
@Stefan: :lol: Ja, glaub mir , Ideen hab ich auch genug für ein 500m-Womo, aber es wird nur ein etwa 2,5m-Teil mit Alkoven und Schachtelhubdach und einem sehr ambitionierten Zielgewicht von unter 500kg ohne Wasser, aber mit Gas und Absetzstützen.
@Hoss: Klar seid Ihr (also Du und auch Oliver) willkommen sobald ich angefangen habe!!! Must es nur vorher sagen, denn ich hab dort kein Bier, weil ich als Histaminintoleranter Bier nur mit Medis zusammen trinken kann ohne am nächsten Tag flach zu liegen...

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4194
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Widnau / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#390 Beitrag von Picco » Mi 27 Apr 2016 07:31

Hoi zämä

Es tat weh, aber es musste sein...wenn man keine Freude an einem Projekt mehr hat muss man es beenden.
Und nachdem mir der Fensterputzer das Dach zerstörte und das neue Dach (vom Profi) nie mehr wirklich funktionierte war jegliche Freude weg...
Trotzdem fristete die Kabine ihr Leben an der Decke meiner Garage hängend weiter...bis sie gestern ausgeweidet und an einen neuen Ort gebracht wurde:
Bild
Bye-bye, Kabinchen... :(

Antworten