Eigenbau Container Aerogel als Isolierung?

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
MY-F 2000
frisch-dabei
Beiträge: 14
Registriert: Mo 27 Aug 2018 20:13

Eigenbau Container Aerogel als Isolierung?

#1 Beitrag von MY-F 2000 » So 01 Sep 2019 17:37

Der Zwischenrahmen ist fertiggestellt, die Containeraufnahmen lassen auch keinen Spielraum mehr zu, meine Kabine wird ein Container!

Die Ecken habe ich beim Finsterwälder bestellt und liegen in der Halle. Zuerst sollte die Konstruktion so sein, dass ich mit meine Bodenplatte 100mm stark, auf den Ecken liege. Spiel ich das mal durch dann kommen für die untere Aufnahme 280mm ungenutzte Höhe zusammen 180mm Containerlock plus 100mm Bodenplatte. Am Dach die 180 + 60mm Deckendicke. Also wird mein Container 1/2m nicht nutzbare Höhe haben :evil: Will ich noch 2100mm Innenhöhe so wird das Teil 2640mm hoch.

Geht gar nicht! Containerlocks sind auch die perfekten Kältebrücken, wenn mann den Aufwand sieht wie die Ecken nachisoliert werden in den FM Kabinen das ist schon Wahnsinn.

Ich bin jetzt auf das Isolationsmaterial Aerogel gestoßen, Hat das schon mal jemand verarbeitet? Meine Wahl: https://www.aerogel24.de/Cryogel-Z-10mm/

Gruß Guido

Benutzeravatar
Pelzerli
womobox-Spezialist
Beiträge: 477
Registriert: Do 31 Jul 2008 07:56
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau Container Aerogel als Isolierung?

#2 Beitrag von Pelzerli » So 01 Sep 2019 19:09

Aerogel ist ein grossartiges Dämmmateriel. Aber halt sehr teuer...
Wir setzen es in Türen und Toren ein. Da ist es gut vor Beschädigungen geschützt.

Gruss Pelzer
http://dermuger.blogspot.com

MY-F 2000
frisch-dabei
Beiträge: 14
Registriert: Mo 27 Aug 2018 20:13

Re: Eigenbau Container Aerogel als Isolierung?

#3 Beitrag von MY-F 2000 » So 01 Sep 2019 21:04

Hallo Pelzer,

wie heist das so schön: Das geht im Grundrauschen eines LKW Hobby's unter :D

Ich brauche das nur um die Ecken zu isolieren, maximal 1qm. Für mich ergibt es keinen Sinn wenn die Ecken in den Innenraum ragen und ich die dort nicht vernünftig isoliert bekomme. Siehst Du da das Einsatzspektrum von 10mm Aerogel? Oder sollte es dicker sein?

Guido

Benutzeravatar
Pelzerli
womobox-Spezialist
Beiträge: 477
Registriert: Do 31 Jul 2008 07:56
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau Container Aerogel als Isolierung?

#4 Beitrag von Pelzerli » Mo 02 Sep 2019 07:59

Hoi Guido

Aerogel hat dämmt etwa doppelt so gute wie eine gute Kunststoff-Schaumplatte. Deine 10 mm Aerogel entsprechen also etwa 20 bis 30 mm XPS. Also nicht sehr viel.
Aerogel ist hygroskopisch und kapillaraktiv – es saugt gerne Wasser. Es muss unbedingt völlig wasserdicht (und Kondensat-frei) eingebaut werden.

Das mit den Container-Ecken hast du dir selber eingebrockt :? jetzt musst du halt entweder einen High Cube bauen oder die 8 Ecken entsprechend zusätzlich wärmedämmen. Die Teile ragen ja kaum 100 mm in den Innenraum und ein grosser Teil davon verschwindet zudem in der Wanddämmung...

Gruss Pelzer
http://dermuger.blogspot.com

Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Halbgott
Beiträge: 774
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen

Re: Eigenbau Container Aerogel als Isolierung?

#5 Beitrag von Gode_RE » Mo 02 Sep 2019 12:26

MY-F 2000 hat geschrieben:
So 01 Sep 2019 17:37
Geht gar nicht! Containerlocks sind auch die perfekten Kältebrücken, wenn mann den Aufwand sieht wie die Ecken nachisoliert werden in den FM Kabinen das ist schon Wahnsinn.
Dann hast Du nur nicht richtig hingeguckt - zum Beispiel nicht in meinen Aufbaublog: viewtopic.php?f=5&t=7486&start=60#p115362

Nichts leichter, als nen FM-Shelter weitgehend kältebrückenfrei zu isolieren...

Benutzeravatar
Myk
womobox-Spezialist
Beiträge: 375
Registriert: So 28 Feb 2016 21:29
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau Container Aerogel als Isolierung?

#6 Beitrag von Myk » Mo 02 Sep 2019 18:35

Wenn man bereit ist rundum auf 2,5 cm zu verzichten und das zusätzliche Gewicht keine Rolle spielt, ist das eine
Lösung. Würde ich aber wegen der Isolierung von nur 4 Ecken nicht tun.

Grüße Myk


Gesendet von iPad mit Tapatalk

MY-F 2000
frisch-dabei
Beiträge: 14
Registriert: Mo 27 Aug 2018 20:13

Re: Eigenbau Container Aerogel als Isolierung?

#7 Beitrag von MY-F 2000 » Mo 02 Sep 2019 21:00

Myk hat geschrieben:
Mo 02 Sep 2019 18:35
Würde ich aber wegen der Isolierung von nur 4 Ecken nicht tun.

Grüße Myk
Sehe ich genau so.

Guido

MY-F 2000
frisch-dabei
Beiträge: 14
Registriert: Mo 27 Aug 2018 20:13

Re: Eigenbau Container Aerogel als Isolierung?

#8 Beitrag von MY-F 2000 » Mo 02 Sep 2019 21:06

Dann hast Du nur nicht richtig hingeguckt - zum Beispiel nicht in meinen Aufbaublog: viewtopic.php?f=5&t=7486&start=60#p115362

Nichts leichter, als nen FM-Shelter weitgehend kältebrückenfrei zu isolieren...
Ich habe keinen FM-Shelter, das gucke ich völlig anders! Das ist nicht mein Weg.

Guido

Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Halbgott
Beiträge: 774
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen

Re: Eigenbau Container Aerogel als Isolierung?

#9 Beitrag von Gode_RE » Di 03 Sep 2019 00:21

MY-F 2000 hat geschrieben:
Mo 02 Sep 2019 21:06
Ich habe keinen FM-Shelter, das gucke ich völlig anders! Das ist nicht mein Weg.
Ach so...! Dann hatte ich wohl nur einfach nicht verstanden, warum Du die FM Kabinen erwähnt hattest, als Du von Wahnsinn beim Isolieren sprachst.

MY-F 2000
frisch-dabei
Beiträge: 14
Registriert: Mo 27 Aug 2018 20:13

Re: Eigenbau Container Aerogel als Isolierung?

#10 Beitrag von MY-F 2000 » Di 03 Sep 2019 22:00

Gode_RE hat geschrieben:
Mo 02 Sep 2019 12:26

Nichts leichter, als nen FM-Shelter weitgehend kältebrückenfrei zu isolieren...
Das wirst Du mit Deiner Vorgehensweise nie beurteilen können, was hinter den 25mm passiert.

Ich habe auch nie danach gefragt, wie Du deinen Shelter isoliert hast.

Meine Frage war: Erfahrungen mit Aerogel!!!

Guido

Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Halbgott
Beiträge: 774
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen

Re: Eigenbau Container Aerogel als Isolierung?

#11 Beitrag von Gode_RE » Mi 04 Sep 2019 00:47

MY-F 2000 hat geschrieben:
Di 03 Sep 2019 22:00
Ich habe auch nie danach gefragt, wie Du deinen Shelter isoliert hast.
Ne, nicht gefragt. Sondern gleich behauptet. Und zwar sowas:
MY-F 2000 hat geschrieben:
So 01 Sep 2019 17:37
Geht gar nicht! Containerlocks sind auch die perfekten Kältebrücken, wenn mann den Aufwand sieht wie die Ecken nachisoliert werden in den FM Kabinen das ist schon Wahnsinn.
Wenn Du ne kühne These hier raus haust, kann es schon passieren, dass jemand drauf antwortet, der andere Erfahrungen gemacht hat. Das ist halt so bei Foren.
MY-F 2000 hat geschrieben:
Di 03 Sep 2019 22:00
Das wirst Du mit Deiner Vorgehensweise nie beurteilen können, was hinter den 25mm passiert.
Und noch so eine kühne These. Woher weißt Du, was ich beurteilen kann und was alles nicht? Du scheinst ja extremst erfahren zu sein.
MY-F 2000 hat geschrieben:
Di 03 Sep 2019 22:00
Meine Frage war: Erfahrungen mit Aerogel!!!
Nicht ganz. Du hast nicht einfach nur gefragt. Sondern zugleich Lösung anderer als "Wahnsinn" bezeichnet. Sowas gefällt hier nicht jedem... Zumindest mir nicht. Wir bemühen uns hier um einen anderen Tonfall, als in so bestimmten anderen Foren.

Ich wünsche Dir trotzdem viel Spaß hier im Forum. Du wirst Deine Antworten hier schon kriegen. Ist ja keiner nachtragend hier...

Nette Grüße
Gode

MY-F 2000
frisch-dabei
Beiträge: 14
Registriert: Mo 27 Aug 2018 20:13

Re: Eigenbau Container Aerogel als Isolierung?

#12 Beitrag von MY-F 2000 » Mi 04 Sep 2019 07:19

Oh je,

Guido

MY-F 2000
frisch-dabei
Beiträge: 14
Registriert: Mo 27 Aug 2018 20:13

Re: Eigenbau Container Aerogel als Isolierung?

#13 Beitrag von MY-F 2000 » Sa 07 Sep 2019 16:16

Ich hatte die Tage ein Gespräch auf der Caravan, mit jemanden der Aerogel in Wohnkabinen verbaut hat. Das größte Problem ist wohl das es sehr stark hygroskopisch ist und absolut Dampfdicht verarbeitet werden muss.
Es gab mehrere Reklamationen, mittlerweile werden XPS Matten an den entsprechenden Stellen verbaut. 60mm sollten es aber seiner Aussage nach schon sein.
Ich werde jetzt die Containerecken innen mit zwei Lagen 30er Reimo X-Trem isolieren.

Gruß Guido

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2768
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau Container Aerogel als Isolierung?

#14 Beitrag von mrmomba » Sa 07 Sep 2019 16:51

Schau dir mal armaflex oder aeroflex oder Kaiflex an.
x-treme Isolator hat schon im direkten Vergleich zu XPS federn lassen müssen, die Werte sind gar nicht so gut, wenn du ein Blick aufs Datenblatt wirfst.
XPS hat einen weiteren Vorteil, es ist nicht nur ziemlich verrottungsfest,sondern auch ausgesprochen stabil, da kannst du dann mit XPS quasi die Form bauen und direkt Sperrholz o.Ä. Flächig verkleben, oder gar lamentieren.
Alles was Wasser aufnehmen kann würde ich nicht verbauen, siehe styropor - egal wie gut der dämmwert ist..

Antworten