Bluetooth Box für große Feste

Hier postet Ihr alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Diskutiert über Eure Enkelkinder, stellt Eure neuste Blumenzüchtung vor oder sagt uns mal die Meinung. Und hier sucht und findet man alles, was nirgendwo anders reinpasst :-)
Antworten
Message
Autor
G36AMG
Experte
Beiträge: 136
Registriert: Mo 23 Nov 2015 15:40

Bluetooth Box für große Feste

#1 Beitrag von G36AMG » Di 17 Jul 2018 22:38

Hallo,

ich hab mal eine Frage welche gar nix mit Leerkabinen zu tun hat, die ich aber trotzdem gern hier stellen möchte weil hier viel grundsätzliches KnowHow vorhanden ist.

Bei uns in der Feuerwehr wollen wir eine Bluetooth Box beschaffen, welche für die "Nebenbei"-Beschallung von Festen und Veranstaltungen genutzt werden soll.
Wir denken das die Bluetooth-Geschichte den großen Vorteil bietet, das es total simpel ist und das " jeder" hin bekommt. Es ist nicht unbedingt zielführend wenn erst eine größere Soundanlage aufgebaut werden müsste, das können dann wieder nur einige und die Gefahr das was durch Unwissenheit beschädigt wird ist größer.

Für Veranstaltungen in der Fahrzeughalle haben wir mal eine JBL-Extrem probiert und waren ganz zufrieden.
Jetzt wollen wir aber was, mit dem wir auch das Außengelände etwas beschallen können - wie gesagt nicht extrem sondern nebenbei.

Gut wäre auch wenn man das Teil für Moderationen bei Schau Vorführungen nutzen kann - wenn also eine gute Sprachwiedergabe gegeben ist. Ich bin nicht sicher ob hier ein Anschlussmöglichkeit eines Mikro Sinn macht oder ob man auch ein Bluetoothmikro an eine Blouetoothbox koppeln könnte.

Grundsätzlich habe ich jetzt den Teufel Rockster Air gefunden.
Die ist leistungsstarke, soll gut klingen und hat einen Microanschluss.
Allerdings findet man zu Teufel auch immer wieder Aussagen wie schlechte Verarbeitung und zu teuer für das Gebotene.
Kennt jemand die Teufel Rockster oder hat eine Alternative mit ähnlicher Leistung ?


Gruß
Dirk

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2219
Registriert: Do 21 Feb 2013 13:10
Kontaktdaten:

Re: Bluetooth Box für große Feste

#2 Beitrag von mrmomba » Di 17 Jul 2018 23:11

Hallo Dirk,

ich persönlich bin nicht unbedingt der Freund von Bluetooth, und wenn es gerade in der FF sein sollte, sollte man auf einfachere Technik setzen. Jeder kennt Klinken-Anschlüsse.
Was du suchst sind Aktive-Lautsprecher, die Gibt es zu Hauf im Partyeqipment.
Da würde ich nach IMG.StageLine / Monacore o.Ä. Hersteller schauen - sogar von Bose gibts da was mit Klang.
Teufel gehört zum Teil für mich in die Tonne, oder ins Wohnzimmer - je Nach Serie..

Als Beispiel, nicht als Empfehlung:
IMG / Monacor PAK410
https://www.sound-systems24.de/PA-Lauts ... echer.html

Bose L1 Compact
https://www.amazon.de/L1-Compact-Wirele ... L1+Compact

LD-Systems LDMAUI5
https://www.amazon.de/LD-Systems-LDMAUI ... L1+Compact

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 3810
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Bluetooth Box für große Feste

#3 Beitrag von holger4x4 » Mi 18 Jul 2018 18:40

Ich würde da auch besser nicht zu kurz springen. So eine Aktivbox mit 300W ist schon was, was auch draußen noch genug Lautstärke bei Veranstaltungen macht. Dann sollte man die Box hochstellen, oder auf ein Stativ setzen. Bei zu wenig Leistung scheppert es sonst zu schnell.
Wir haben für den Dorfverein uns eine Anlage mit Mischpult, Endstufe, 2 Boxen mit Stativ plus Micro zusammengestellt aus gebrauchten Teilen. Hat ca 550€ gekostet und macht seit Jahren gute Arbeit auf unseren Dorffesten und bei dem einen oder anderen Geburtstag.
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine [url=http://www.loeskenweb.de/Womo/index.html]hier[/url], und die neuen Kabine [url=http://www.loeskenweb.de/Womo2/index.html]--> [b]hier[/b][/url]
[img]http://www.loeskenweb.de/Womo/a/all.jpg[/img]

Benutzeravatar
wiru
womobox-Guru
Beiträge: 1048
Registriert: Do 22 Jan 2015 14:39
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Bluetooth Box für große Feste

#4 Beitrag von wiru » Mi 18 Jul 2018 21:51

Schau mal bei thomann unter aktive Monitor box...ich hab 2 120W boxen mit line und micro Eingang, die bei kleineren festen (unter 100) draußen noch ok sind...viel Lärm machen die aber draußen nicht mehr...da würde ich eher Richtung 300W gehen und unbedingt mit Stativ... Bluetooth ist Murks, das muss einfach und robust sein und du must ein gewöhnliches micro einstöpseln können..
unser Womo: Sprinter 4x4 mit Ormocar-Kabine
Ausbau-und Reiseblog: http://www.caribou.wirblogger.de

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 3810
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Bluetooth Box für große Feste

#5 Beitrag von holger4x4 » Mi 18 Jul 2018 22:16

Ja genau, besser auf einfache Kabellösungen setzen!
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine [url=http://www.loeskenweb.de/Womo/index.html]hier[/url], und die neuen Kabine [url=http://www.loeskenweb.de/Womo2/index.html]--> [b]hier[/b][/url]
[img]http://www.loeskenweb.de/Womo/a/all.jpg[/img]

G36AMG
Experte
Beiträge: 136
Registriert: Mo 23 Nov 2015 15:40

Re: Bluetooth Box für große Feste

#6 Beitrag von G36AMG » Do 19 Jul 2018 13:54

Hallo,

danke für die Antworten.
Dadurch hab ich erstmal noch viele andere Hersteller gefunden, da muss ich mich mal durch arbeiten.

Die Bluetooth Geschichte hat mir an sich gefallen, weil das bei der JBL box simpel und gut funktioniert hat.
Kabel ist halt immer so ne Sache - ich hatte auch überlegt zwei boxen zu beschaffen, dann könnte man die Beschallung verteilen und muss nicht eine so laut drehen.
Dann wäre was kabeloses - wenn es gut funktioniert - nicht schlecht, weil man dann nicht aufpassen muss wie man das kabel legt ohne das ständig jemand drüber stolpert.
Das zeug soll ja einfach so vor sich hin dudeln.


Naja wie gesagt ich arbeite mal eure tips durch.
Danke schon mal.

Gruß
Dirk

Antworten