Leerkabinen auf dem Wasser - Hausboot

Hier postet Ihr alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Diskutiert über Eure Enkelkinder, stellt Eure neuste Blumenzüchtung vor oder sagt uns mal die Meinung. Und hier sucht und findet man alles, was nirgendwo anders reinpasst :-)
Message
Autor
Benutzeravatar
Varaderorist
womobox-Spezialist
Beiträge: 362
Registriert: Do 10 Dez 2015 19:39
Wohnort: Kevelaer-Twisteden

Re: Leerkabinen auf dem Wasser - Hausboot

#256 Beitrag von Varaderorist » Di 19 Feb 2019 09:21

Hallo Tommy,

eine Fertigstellungsbürgschaft ist 'ne vernünftige Sicherheit! Die kostet zwar etwas, aber die solltest Du Dir im Zweifelsfall gönnen.
Wenn die dann bis zur Übergabe läuft, sollte das passen.
Frage ihn doch mal, was die kosten soll.

Eine selbstschuldnerische Bürgschaft nützt Dir im Notfall wenig, denn Du würdest im Insolvenzfal meist nachrangig gegenüber den Lieferanten behandelt.
Und Du weißt ja: Einem nackten Mann kann man nicht in die Tasche greifen. Wo nix mehr zu holen ist, gibt's auch nix.

Der günstigste Fall wäre natürlich, dass Du Dir sicher in Bezug auf die Solvenz der Firma bist. Dann reicht auch die selbstschuldnerische Bürgschaft mit Sicherheitsübereignung.
Zuletzt geändert von Varaderorist am Di 19 Feb 2019 16:59, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß vom Niederrhein
Michael

Benutzeravatar
Myk
womobox-Spezialist
Beiträge: 334
Registriert: So 28 Feb 2016 21:29
Kontaktdaten:

Re: Leerkabinen auf dem Wasser - Hausboot

#257 Beitrag von Myk » Di 19 Feb 2019 16:43

Ich sehe das so wie Michael, achte darauf, dass die Bürgschaft den gesamten Leistungsumfang zum Inhalt hat.Also inkl. Lieferung und Übergabe am Liegeplatz.
Viele Grüße,
Myk

Benutzeravatar
ST1100
womobox-Spezialist
Beiträge: 288
Registriert: So 18 Dez 2016 23:02

Leerkabinen auf dem Wasser - Hausboot

#258 Beitrag von ST1100 » Di 19 Feb 2019 23:20

Wie hast Du das mit Bimobil gemacht, bei Deiner Kabine, Myk?

Benutzeravatar
ST1100
womobox-Spezialist
Beiträge: 288
Registriert: So 18 Dez 2016 23:02

Leerkabinen auf dem Wasser - Hausboot

#259 Beitrag von ST1100 » Mi 20 Feb 2019 14:07

Übrigens - die Rümpfe werden nicht lackiert oder gestrichen.
Mein Bootsbauer, der schon über 200 solche Alu-Katamarane gebaut hat, sagt, das sei bei seewasserbeständigem Alu nicht notwendig.

Eine Fertigstellungsbürgschaft hab ich auch angefordert.

Benutzeravatar
Myk
womobox-Spezialist
Beiträge: 334
Registriert: So 28 Feb 2016 21:29
Kontaktdaten:

Re: Leerkabinen auf dem Wasser - Hausboot

#260 Beitrag von Myk » Mi 20 Feb 2019 17:07

ST1100 hat geschrieben:
Di 19 Feb 2019 23:20
Wie hast Du das mit Bimobil gemacht, bei Deiner Kabine, Myk?
Hallo Tommy,
ich hatte keine Bürgschaft angefordert, weil ich schlicht nicht daran gedacht hatte. Ich habe Glück damit gehabt, würde es aber aus heutiger Sicht anders machen.
lG,
Myk

Benutzeravatar
ST1100
womobox-Spezialist
Beiträge: 288
Registriert: So 18 Dez 2016 23:02

Leerkabinen auf dem Wasser - Hausboot

#261 Beitrag von ST1100 » Mi 06 Mär 2019 16:07

Ladies & Gentlemen - es ist soweit :D

Ich habe mich heute mit der Werft auf die letzten Details geeinigt und das Angebot angenommen.

Die Bankbürgschaft hat er auch schon und schickt sie mir per Post zusammen mit der Auftragsbestätigung und der Anzahlungsrechnung, damit ich 30 % Anzahlung überweisen kann.

Ein komplett montiertes Bugstrahlruder mit Fernbedienung und Batterie ist Bestandteil des Angebots.

Allein der überbreite Schwertransport aus Neubrandenburg kostet fast 5000 Euro.
Dafür fällt aber die Zerlegung des gebauten Katamarans und die erneute Endmontage hier vor Ort weg und die Rümpfe wurden entsprechend günstiger :mrgreen:

Tommy

Benutzeravatar
Myk
womobox-Spezialist
Beiträge: 334
Registriert: So 28 Feb 2016 21:29
Kontaktdaten:

Re: Leerkabinen auf dem Wasser - Hausboot

#262 Beitrag von Myk » Mi 06 Mär 2019 18:16

Sehr cool, gratuliere!

Grüße Myk


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2663
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Leerkabinen auf dem Wasser - Hausboot

#263 Beitrag von nunmachmal » Mi 06 Mär 2019 18:56

Bin gespannt wie ein Flitzebogen.... :mrgreen:

Auf das alles gut geht!

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
Varaderorist
womobox-Spezialist
Beiträge: 362
Registriert: Do 10 Dez 2015 19:39
Wohnort: Kevelaer-Twisteden

Re: Leerkabinen auf dem Wasser - Hausboot

#264 Beitrag von Varaderorist » Mi 06 Mär 2019 19:45

Gratuliere Tommy!

Jetzt geht's loooos! :lol:
Gruß vom Niederrhein
Michael

Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
Beiträge: 953
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: Leerkabinen auf dem Wasser - Hausboot

#265 Beitrag von campo » Mi 06 Mär 2019 22:14

Hallo Tommy
Gibt es neben deine Liegeplatz eine Wiese ?
Ich meine so eine wo ein paar Campingfahrzeuge darauf passen :D
gratuliere und mit viele gruesse Campo
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3272
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Leerkabinen auf dem Wasser - Hausboot

#266 Beitrag von Balu » Do 07 Mär 2019 08:08

campo hat geschrieben:
Mi 06 Mär 2019 22:14
Hallo Tommy
Gibt es neben deine Liegeplatz eine Wiese ?
Ich meine so eine wo ein paar Campingfahrzeuge darauf passen :D
gratuliere und mit viele gruesse Campo
Auch von mir Glückwunsch zur "Grundsteinlegung".

@Campo
Da gibt es nicht nur eine Wiese, sondern einen ganzen Campingplatz, der der Marina angegliedert ist. (Oder war's umgekehrt? :wink: )

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Spezialist
Beiträge: 463
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen

Re: Leerkabinen auf dem Wasser - Hausboot

#267 Beitrag von Gode_RE » Do 07 Mär 2019 14:48

ST1100 hat geschrieben:
Mi 06 Mär 2019 16:07
Ladies & Gentlemen - es ist soweit :D
Ich habe mich heute mit der Werft auf die letzten Details geeinigt und das Angebot angenommen.
Hallo Tommy,

darauf gilt es anzustoßen! Wann wird die obligatorische Flasche Sekt am Rumpf zerschlagen?

Nette Grüße
Gode

Benutzeravatar
ST1100
womobox-Spezialist
Beiträge: 288
Registriert: So 18 Dez 2016 23:02

Re: Leerkabinen auf dem Wasser - Hausboot

#268 Beitrag von ST1100 » Do 07 Mär 2019 16:38

campo hat geschrieben:
Mi 06 Mär 2019 22:14
Gibt es neben deine Liegeplatz eine Wiese ... wo ein paar Campingfahrzeuge darauf passen :D
Da gibt es einen asphaltierten Parkplatz und eine Wiese.

Guckstu hier !

Benutzeravatar
ST1100
womobox-Spezialist
Beiträge: 288
Registriert: So 18 Dez 2016 23:02

Leerkabinen auf dem Wasser - Hausboot

#269 Beitrag von ST1100 » Fr 08 Mär 2019 23:59

Gode_RE hat geschrieben:
Do 07 Mär 2019 14:48
Hallo Tommy,
darauf gilt es anzustoßen! Wann wird die obligatorische Flasche Sekt am Rumpf zerschlagen?
Nette Grüße Gode
Ich hab noch ne Flasche Schampus von meim 50sten - Geschenk vom Scheff - die können wir köpfen, wenn ich Name und Nummer auf die Rümpfe geklebt hab.

Gerade hab ich die Anzahlung überwiesen, weil heute die Bürgschaft im Briefkasten war, inkl. Rechnung und Auftragsbestätigung.

Wer da ist, und ein Glas mitbringt, kriegt was ab :D

Tommy

Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Spezialist
Beiträge: 463
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen

Re: Leerkabinen auf dem Wasser - Hausboot

#270 Beitrag von Gode_RE » Sa 09 Mär 2019 00:50

ST1100 hat geschrieben:
Fr 08 Mär 2019 23:59
Wer da ist, und ein Glas mitbringt, kriegt was ab :D
Dat sachste jetzt... Und wenn wir da sind mit erwartungsvollem Blick und leeren Gläsern, hauste die Champusflasche am Rumpf kaputt...! Und dann gucken wa alle dumm inne Röhre ... Ne, mein Lieber, so einfach köderste uns nich ... *lach*

Antworten