Hallo Forum!

Hier postet Ihr alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Diskutiert über Eure Enkelkinder, stellt Eure neuste Blumenzüchtung vor oder sagt uns mal die Meinung. Und hier sucht und findet man alles, was nirgendwo anders reinpasst :-)
Message
Autor
GroundControl
Junior
Beiträge: 20
Registriert: Fr 27 Feb 2015 22:57

Hallo Forum!

#1 Beitrag von GroundControl » Fr 27 Feb 2015 23:18

Hallo!

Ich heiße Tom und wohne in PLZ 56xxx, im wunderschönen Kreis Cochem. :)

Ein Wohnmobil besitze ich zwar noch nicht, aber es ist gut möglich, dass dieser Traum in den nächsten Monaten endlich mal in Erfüllung geht.

Wie das immer vor einer größeren Anschaffung ist, bin ich schon wie wild das ganze Internet am durchforsten, auf der Suche nach Infos, welches Auto das Richtige sein könnte. Momentan sieht es nach einem Postkoffer aus, und so bin ich denn hier gelandet...

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4408
Registriert: Di 30 Dez 2003 16:15
Wohnort: Schüttorf

Hallo...fast-Namensvetter...

#2 Beitrag von ThomasFF » Fr 27 Feb 2015 23:37

..willkommen hier.

Post- oder Kurierkoffer (DPD, UPS etc.) haben natürlich gute Gene, um in ein Womo umgebaut zu werden. Leider sind die gut erhaltenen selten, denn in der Regel werden die erst außer Dienst gestellt, wenn sie ziemlich abgewirtschaftet sind und sich der erhöhte Unterhaltsaufwand nach gewerblicher Kostenrechnung nicht mehr lohnt. Also muss man sich entweder auf eine sehr gründliche Revision....gut wenn mans slbst machen kann und nur die E-Teile zu Buche schlagen....einstellen oder man fährt mit einem halben Schrotthaufen rum, der unterwegs für unangenehme Überraschungen sorgen kann. Und wenn man...je nach Aufwand, Kosten und Mühe...die tollen Auf- und Ausbauten betrachtet, dann scheint mir das nicht so recht zusammen zu passen.....

Klar, es gibt finanzielle Zwänge.....

Aber wie denkst Du drüber, ne junge Pritsche mit Plane und Spriegel aus Leasing oder Vermietung zu kaufen und unter die Plane eine einfache Holzkiste zu setzen, die als Wohnkoffer auszubauen...geht recht einfach sogar mit Sperrmüllmöbeln ..... und als Ladung auf der Pritsche spazieren zu fahren. Das hat nicht nur finanzielle Vorteile, denn es gibt ein Paar Zwänge nicht, die den Preis bei den Womos in die Höhe treiben...z.B. die Fenster und ein paar andere Sachen. Und Du brauchst keinen TÜV dafür...

Dann kannst Du nach wenigen Jahren, wenn die Basis immer noch relativ jung und gepflegt ist, daran denken, eine Kabine zu bauen und die statt der Pritsche draufzusetzen....

Nur mal als Überlegung.....
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

GroundControl
Junior
Beiträge: 20
Registriert: Fr 27 Feb 2015 22:57

Re: Hallo Forum!

#3 Beitrag von GroundControl » Fr 27 Feb 2015 23:44

Hintergrund für die Anschaffung ist, dass ich übers Internet quasi von überall aus meine Arbeit machen kann. Und das will ich mal öfters ausnutzen.
Mountainbike und Moped müssen natürlich auch mit.

Auf die Paketkoffer kam ich letztlich, weil die so schön hohe Decken haben (bin >1.90m).

Ansonsten muss das zukünftige Wohnmobil auch (zusammen mit der Enduro) als Alltagsgefährt herhalten, deswegen denke ich, viel größer als ein 3.5Tonner braucht es nicht zu sein.

viele Grüße

T.

GroundControl
Junior
Beiträge: 20
Registriert: Fr 27 Feb 2015 22:57

Re: Hallo Forum!

#4 Beitrag von GroundControl » Fr 27 Feb 2015 23:51

Ah hallo ThomasFF!

Meinst du wirkllich, die Teile von der Post sind so katastrophal?

Meine Theorie bisher war ja, dass die mit ihren max 150.000km auf der Uhr noch nicht so schlecht sein können. Viele davon gehen ja anscheinend von der Post erst noch zu GLS oder DPD, und das sind dann eher die runtergerittenen. Die haben dann > 250.000km runter. Abschreckend... ;)

Das mit der Holzkiste unter der Plane hatte ich noch nicht bedacht. Eher an Wohnwagen auf Pritsche oder Fahrgestell.
Sicher eine Überlegung wert, auch wenn ich finde, dass ein Durchgang zwischen Cockpit und Wonhbereich das Feng-Shui wesentlich aufwertet. ;)

Grüße

T.

Benutzeravatar
sharkrider
womobox-Spezialist
Beiträge: 410
Registriert: So 19 Mai 2013 18:31
Wohnort: Nußdorf am Inn

Re: Hallo Forum!

#5 Beitrag von sharkrider » Sa 28 Feb 2015 01:19

Hallo und Willkommen.
Viele davon gehen ja anscheinend von der Post erst noch zu GLS oder DPD
Nun - das kann man pauschal so nicht sagen - eigentlich eher gar nicht. Die DHL Fahrzeuge sind gelb. Die GLS und DPD Fahrzeuge sind weiß. Das hieße, dass die Jungs erstmal umlackieren müssten. Das macht kaum einer.

Bei DPD und GLS fahren mittlerweile auch viele neue Fahrzeuge - das kommt auf das finanzielle Polster des Subunternehmers an - aber vor allem fahren die dort eigentlich keine Koffer, sondern die Sprinter (mal als Fahrzeugklasse genommen) in der Version hoch und lang. Was über DHl aussortiert wird steht dann z. B. in der Wetterau auf einem großen Parkplatz. Ich bin mir nicht sicher, ob das ein Aufkäufer ist oder zu DHL gehört. Kann ich aber mal versuchenn zu klären, wenn das interessant ist. Ist ein Stück weg, geht aber oder ich finde das vielleicht im Netz - zumindest den Platz auf google.
Unser Blog
Bild

Benutzeravatar
AxelKleitz
womobox-Guru
Beiträge: 1262
Registriert: Mi 05 Jan 2011 14:37
Wohnort: Kraterrand

Re: Hallo Forum!

#6 Beitrag von AxelKleitz » Sa 28 Feb 2015 07:20

Ground Control sendet Willkommensgrüße an Major Tom.................

Ich kenne die guten alten Songs.

AXEL
(PLZ 56...)
Wir sind alle nur ein ganz kleines Licht, für eine ganz kurze Zeit, in der Unendlichkeit..............
Bild
http://NurDerAugenblickZaehlt.jimdo.com ==> Ohne Werbung!!!!

GroundControl
Junior
Beiträge: 20
Registriert: Fr 27 Feb 2015 22:57

Re: Hallo Forum!

#7 Beitrag von GroundControl » Sa 28 Feb 2015 08:38

sharkrider hat geschrieben:Hallo und Willkommen.
Viele davon gehen ja anscheinend von der Post erst noch zu GLS oder DPD
Nun - das kann man pauschal so nicht sagen - eigentlich eher gar nicht. Die DHL Fahrzeuge sind gelb. Die GLS und DPD Fahrzeuge sind weiß. Das hieße, dass die Jungs erstmal umlackieren müssten. Das macht kaum einer.
Ok, da bin ich kein Insider oder so. Auf mobile.de gibts nur ähnlich viele weiß umlackierte wie gelbe. Deswegen dacht ich...
Was über DHl aussortiert wird steht dann z. B. in der Wetterau auf einem großen Parkplatz. Ich bin mir nicht sicher, ob das ein Aufkäufer ist oder zu DHL gehört. Kann ich aber mal versuchenn zu klären, wenn das interessant ist. Ist ein Stück weg, geht aber oder ich finde das vielleicht im Netz - zumindest den Platz auf google.
In Schöneck meinst Du dann sicher? Der Platz scheint zur Post zu gehören.

Ich frage mich ja, was das für Zwischenhändler sind, die die Teile dutzendweise aufkaufen, und vor allem, wie lange die Autos dann rumgestanden haben, bevor sie wieder angeboten werden.

LG

T.

GroundControl
Junior
Beiträge: 20
Registriert: Fr 27 Feb 2015 22:57

Re: Hallo Forum!

#8 Beitrag von GroundControl » Sa 28 Feb 2015 08:45

AxelKleitz hat geschrieben:Ground Control sendet Willkommensgrüße an Major Tom.................

Ich kenne die guten alten Songs.

AXEL
(PLZ 56...)
"MajorTom" war halt schon vergeben... ;)

Hey cool, es gibt ja noch so einige User aus unserer Ecke, sehe ich...

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4408
Registriert: Di 30 Dez 2003 16:15
Wohnort: Schüttorf

Durchgang.....

#9 Beitrag von ThomasFF » Sa 28 Feb 2015 12:09

...der wird überschätzt bzw man kan ihn nur bei einem wirklich integrierten Teil entsprechend nutzen, z.b. Musik hören und Lesen mit schöner Aussicht.... aber Achtung...das Zeitfenster ist ziemlich eng, wann es so gehen kann, denn wenn der "Planet" vom Himmel brennt, wirds schnell zu warm und Zug durch Querbelüftung verträgt nicht jeder, und wenn es draußen kühl wird, braucht man Heizung hinter den großen Glasflächen. In meinem 609er hatte ich deswegen eine stramm isolierte feste Zwischenwand mit Tür zwischen Wohnteil und Fahrerhaus.

Mit ner langen Pritsche kannst Du das Mopped hinten drauf laden, die Kiste halt etwas kürzer bauen oder einen schmäleren Schlaftrakt vorsehen, neben den das Mopped längs passt mit einen kleinen Kran hinten drauf. Das Bike kann über das Mopped an zwie Halterungen an der Hütte oder am Spriegel aufgehängt werden. Wenn du die Kiste was hübsch anstreichst und die Bracke auf einer Seite was höher machst, kannst Du mit zwei oder drei Stützen die als Boden vor der Kiste runterlassen und die Plane wie ne Markise hochstellen, da hast Du ne schöne Veranda, das sollte Feng-Shui genug sein....hihi.... zumal Du das auch hinten machen kannst, wenn das Mopped unten steht.

Die erhöhten Bracken verschwinden während der Fahrt unter der Plane, stören optisch also nicht.

Aber wie gesagt, ich würds in Deiner Situation so machen, Du musst ja nicht. Nur finde ich das einen ganz guten Kompromiss in der Verteilung vom Geld....mehr in eine ordentliche Basis investieren und weniger in eine teure Kabine
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

GroundControl
Junior
Beiträge: 20
Registriert: Fr 27 Feb 2015 22:57

Re: Hallo Forum!

#10 Beitrag von GroundControl » Sa 28 Feb 2015 13:03

ThomasFF,

Was setzt Du mir für Flöhe ins Ohr...? ;)

Naja, was will ich erwarten, hier ist ja schließlich das Leerkabinenforum. Ich find die Idee mit der Plane wie gesagt echt nicht so verkehrt, vor allem wenn das mit dem Geldaspekt aufgeht...

Fährst Du selbst so einen Planwagen mit Wohnkabine?

Die Frage ist auch, gibt es da im 3.5to. Bereich passende Autos? Habe mal schnell geschaut und nichts entsprechendes entdeckt. Die meisten sind DoKas mit Zweimeterfuffzich Pritsche, also zu kurz. Einer wäre lang genug, aber da ist unter der Plane nur 1.70m Stehhöhe.

Sieht auf den ersten Blick auch nach längerer Sucherei aus, und im unteren Preisbereich gerät man dann auch wieder an irgendwelche Hinterhofhändler, die eigentlich nur an Exporteuere verkaufen.

Bei den Postwägen gibt es wenigstens eine gewisse Auswahl, die Autos haben geringe km Leistung, anscheinend auch von seriösen Abgebern.

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4408
Registriert: Di 30 Dez 2003 16:15
Wohnort: Schüttorf

Keine Flöhe....

#11 Beitrag von ThomasFF » Sa 28 Feb 2015 16:10

... nur mal kurz nachdenken, obs zu Dir passt.....

Planenhöhe ist kein Problem.... ein Stück Profil in die Spriegel schweißen und einen Streifen an die Plane nähen lassen.....geht auch irgendwo in der Mitte in ner anderen Farbe als "Zierstreifen". Und damit der Höhenunterschied zum Fahrerhaus nicht so blöd aussieht, macht man da oben eine Gepäckbox drauf......

Ich hab das noch nicht gehabt, aber mit nem Freund sowas gebaut...der hat das als Singel auf nem Duc ein paar jahre gefahren und hat jetzt nen 7,5 t mit richtiger Kabine...seine Frau wollte die Kiste nicht mehr.....

Wenn ich heut sowas zu tun hätte, würd ichs so bauen....auch wenn mir einer den Wowa zerbröseln würde, wäre das ne Alternative...auf nem auf Maß gebauten Fahrgestell...da hätte hier sogar einen im Nachbardorf, der mir das baut....
Zuletzt geändert von ThomasFF am Sa 28 Feb 2015 16:14, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

GroundControl
Junior
Beiträge: 20
Registriert: Fr 27 Feb 2015 22:57

Re: Hallo Forum!

#12 Beitrag von GroundControl » Sa 28 Feb 2015 16:14

Klingt ja schon interessant.

Hast Du ein paar Fotos von sowas auf Lager?

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4408
Registriert: Di 30 Dez 2003 16:15
Wohnort: Schüttorf

Fotos

#13 Beitrag von ThomasFF » Sa 28 Feb 2015 16:18

Eigene hab ich nicht mehr davon, sind wohl mal einer Aufräumaktion zum Opfer gefallen...ich hat auch mal nen Festplattencrash...

Aber es gibt Infos....schau mal hier: http://www.explorermagazin.de/bauberi/wcontainer.htm
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

merlin88
Experte
Beiträge: 191
Registriert: Sa 08 Sep 2012 20:19

Re: Hallo Forum!

#14 Beitrag von merlin88 » Sa 28 Feb 2015 20:47

Das klappt nicht mit 3,5 t , letztendlich kalkulierst du mit Pritsche Wohnkoffer und als Dauerwohnsitz auf eine konsequente Überladung.

Warum eigentlich die Pritsche ? Hilfsrahmen mit Containerlocks und Wohncontainer drauf und gut ist, dann ist das ganze auch noch mal 15cm niedriger,
und du brauchst nicht hinter ne Plane zu kriechen und dann gehts auch gerade mit 3,5t

Gruß Merlin

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4408
Registriert: Di 30 Dez 2003 16:15
Wohnort: Schüttorf

Pritsche mit Plane und Spriegel....

#15 Beitrag von ThomasFF » Sa 28 Feb 2015 21:12

... ist bei Bedarf so schön unauffällig....lieber Merlin

Und was der TÜV zum Wohncontainer als Ladung sagt, ist auch noch offen. Containerlocks im Gewerbeverkehr sind eher kein Problem, weil die Autos im Prinzip immer beladen fahren und es ein anerkanntes Wechselsystem ist wie Bdf auch.

Aber wenn ein Privatmann mit einem ausgebauten Wohncontainer ankommt, bin ich mir nicht sicher. Wenn der abgenommen ist, bleibt nix außer einem anderen Container, der aufgeladen werden kann. Aber vielleicht kann man auch unter die alte Pritsche containerlocks schweißen, damit dann zum TÜV fahren. Was später sonst drauf kommt als Ladung interessiert dann nicht mehr....

Was Gewicht angeht, im Bericht steht was von 4,6 t auf dem Sprinter als zul GesGew, aber sie schreiben auch, dass sie damit locker hingekommen sind...1000 kg Reserve.

Wenn man die Pritsche erleichtert, Aluprofile als Spriegel vom Schrott besorgt und die Kiste schön leicht baut, sollte man mit 3,5 t zwar knapp aber immerhin auskommen....Mein Freud mit dem Ducato hatte das geschafft, nur der Roller später war Übergewicht....
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Antworten