Hallo vom EXPLORER!

Hier postet Ihr alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Diskutiert über Eure Enkelkinder, stellt Eure neuste Blumenzüchtung vor oder sagt uns mal die Meinung. Und hier sucht und findet man alles, was nirgendwo anders reinpasst :-)
Message
Autor
Benutzeravatar
carthago malibu
womobox-Spezialist
Beiträge: 300
Registriert: Mo 19 Mai 2003 14:35

Re: Hallo vom EXPLORER!

#61 Beitrag von carthago malibu » Mi 26 Aug 2015 21:21

Danke für die Info! :-)

Benutzeravatar
EXPLORER-Magazin
Junior
Beiträge: 30
Registriert: Di 24 Feb 2015 19:45
Kontaktdaten:

Re: Hallo vom EXPLORER!

#62 Beitrag von EXPLORER-Magazin » Mi 26 Aug 2015 21:26

Seit ein paar Stunden ist nun auch die neue Ausgabe im EXPLORER App verfügbar.
EXPLORER-MAGAZIN.COM
Die Zeitschrift für Allrad-Globetrotter: Vierteljährlich alles zum Thema Offroad-Touren, Reise und Expedition mit Wohnmobil, 4x4-Lkw oder Geländewagen.

Benutzeravatar
EXPLORER-Magazin
Junior
Beiträge: 30
Registriert: Di 24 Feb 2015 19:45
Kontaktdaten:

Re: Hallo vom EXPLORER!

#63 Beitrag von EXPLORER-Magazin » Di 24 Nov 2015 20:20

Guten Abend zusammen!
So schnell gehen auch schon wieder drei Monate um. Die Abonnenten unter euch haben ja die neue Ausgabe schon einige Zeit in den Händen, nun gibt es sie auch für jedermann am Kiosk und deutschlandweit portofrei im EXPLORER-Shop: http://explr.de/ausgaben

In der neuen Ausgabe geht es unter anderem um folgendes:
In 1800 Tagen um die Welt: Sabine Hoppe und Thomas Rahn berichten in der Titelgeschichte von ihrer Tour. Und damit man einen Eindruck bekommt, was so etwas kostet, haben wir bei Globetrottern um einen Kassensturz gebeten. Zweifelsohne tauglich für so eine Reise ist der Makassar G-One, ein MAN für 2+2 Reisende – der Test. Deutlich kleiner: Der Crafter 4Motion, wir vergleichen zwei Ausbauversionen. Reicht die Zeit nicht für eine Weltumrundung: Mauretanien und das Baltikum im Portrait. Und für alle Overland-Neulinge gibt es das große Sonderheft: 16 Seiten Einsteigerinfos
EXPLORER-Ausgabe-Winter2015-2016.jpg
EXPLORER-MAGAZIN.COM
Die Zeitschrift für Allrad-Globetrotter: Vierteljährlich alles zum Thema Offroad-Touren, Reise und Expedition mit Wohnmobil, 4x4-Lkw oder Geländewagen.

Benutzeravatar
carthago malibu
womobox-Spezialist
Beiträge: 300
Registriert: Mo 19 Mai 2003 14:35

Re: Hallo vom EXPLORER!

#64 Beitrag von carthago malibu » Mi 25 Nov 2015 12:41

Quasi schon gelesen ... :D

Benutzeravatar
EXPLORER-Magazin
Junior
Beiträge: 30
Registriert: Di 24 Feb 2015 19:45
Kontaktdaten:

Re: Hallo vom EXPLORER!

#65 Beitrag von EXPLORER-Magazin » Mi 25 Nov 2015 20:30

carthago malibu hat geschrieben:Quasi schon gelesen ... :D
Da steckt man drei Monate harte Arbeit rein und Ihr verschlingt es in ein paar Stunden :P
Und? Wie fällt dein Feedback aus?
EXPLORER-MAGAZIN.COM
Die Zeitschrift für Allrad-Globetrotter: Vierteljährlich alles zum Thema Offroad-Touren, Reise und Expedition mit Wohnmobil, 4x4-Lkw oder Geländewagen.

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3272
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Hallo vom EXPLORER!

#66 Beitrag von Balu » Mi 25 Nov 2015 20:59

EXPLORER-Magazin hat geschrieben:Da steckt man drei Monate harte Arbeit rein und Ihr verschlingt es in ein paar Stunden :P
Ihr Glücklichen!
Das was ich schreibe (Bedienungsanleitungen), wird wohl in den seltensten Fällen gelesen! :lol: :lol: :lol:

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

NissanHusky
Junior
Beiträge: 26
Registriert: Di 26 Feb 2013 04:59
Wohnort: Antdorf

Re: Hallo vom EXPLORER!

#67 Beitrag von NissanHusky » Mi 25 Nov 2015 21:26

Das Quartett http://www.explr.de/quartett finde ich toll.
Joe

Benutzeravatar
EXPLORER-Magazin
Junior
Beiträge: 30
Registriert: Di 24 Feb 2015 19:45
Kontaktdaten:

Re: Hallo vom EXPLORER!

#68 Beitrag von EXPLORER-Magazin » Do 26 Nov 2015 00:26

NissanHusky hat geschrieben:Das Quartett http://www.explr.de/quartett finde ich toll.
Joe
Danke Joe! Nehme ich mal an du bist genauso ein Fan der Auto-Quartetts wie wir es sind bzw. in unserer Kindheit waren?

p.s. Die richtige URL zum Quartett ist ohne www, aber hier ist das direkte Link: https://explorer-magazin.com/shop/quart ... ohnmobile/
EXPLORER-MAGAZIN.COM
Die Zeitschrift für Allrad-Globetrotter: Vierteljährlich alles zum Thema Offroad-Touren, Reise und Expedition mit Wohnmobil, 4x4-Lkw oder Geländewagen.

Benutzeravatar
stubenhocker
Experte
Beiträge: 67
Registriert: Fr 02 Dez 2005 08:51
Wohnort: Schwerin

Re: Hallo vom EXPLORER!

#69 Beitrag von stubenhocker » Do 26 Nov 2015 09:04

EXPLORER-Magazin hat geschrieben:
carthago malibu hat geschrieben:Quasi schon gelesen ... :D
Da steckt man drei Monate harte Arbeit rein und Ihr verschlingt es in ein paar Stunden :P
Und? Wie fällt dein Feedback aus?
Mein Senf: Ihr habt (wieder mal) eine super Ausgabe geschafft! Ich bin seit der ersten Ausgabe dabei, kaufe mir die Zeitschrift noch am Kiosk, bin aber demnächst Abonnent. Eure Zeitschrift bildet genau meine (automobilen) Interessen ab: Offroad-Reisen; mit allen Neben-Aspekten.
Darf ich die aktuelle Ausgabe mal auseinanderpflücken?! Bis auf eine Seite habe ich alles gelesen, speziell interessierte mich: T3 Syncro (habe selbst einen), Thema Langzeitreisen (steht bald an), ausserdem die Übersicht der verschiedenen Fahrzeugklassen (die eierlegende Wollmilchsau wurde noch nicht erfunden :wink: ).
Auf den Crafter-Test habe ich mich sehr gefreut, der fiel m.M. allerdings etwas kurz aus. In BaKi bin ich im Crafter 4Motion mitgefahren und war sehr begeistert, könnte unser zukünftiges Auto werden! Im Sommer habe ich dann eine Werksbesichtigung bei Oberaigner in Rostock/Laage bekommen, anschließend durfte ich einen Sprinter 4x4 im Gelände probefahren. Begeisterung Nummer 2, der käme auch infrage! Nun würden mich aber die dafür angebotenen Allrad-Konzepte von Iglhaut, Achleitner und Oberaigner interessieren. Was unterscheidet diese, auch vom Serien-Allrad? Die Wohn-Ausbauten sind für mich eher nebensächlich, da hat jeder so seine Ansprüche...
Aber wie eingangs geschrieben: tolles Heft! Bis auf die eine Seite. Die mit dem Impressum :D

Grüße aus Schwerin,
Alex
Schöner Wohnen!

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3850
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Hallo vom EXPLORER!

#70 Beitrag von VWBusman » Do 26 Nov 2015 09:09

Hallo,

da kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen - gestern gekauft und heute fast nichts mehr zum lesen übrig.
Macht weiter so.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
EXPLORER-Magazin
Junior
Beiträge: 30
Registriert: Di 24 Feb 2015 19:45
Kontaktdaten:

Re: Hallo vom EXPLORER!

#71 Beitrag von EXPLORER-Magazin » Do 26 Nov 2015 09:49

Danke Alex für das ausführliche Feedback.
Eine tiefergehende Vorstellung des Crafter als Neufahrzeug haben wir als nicht mehr so zielführend erachtet, weil er im kommenden Sommer abgelöst wird. Deswegen haben wir uns auf die Vorstellung dieser zwei Versionen beschränkt.
EXPLORER-MAGAZIN.COM
Die Zeitschrift für Allrad-Globetrotter: Vierteljährlich alles zum Thema Offroad-Touren, Reise und Expedition mit Wohnmobil, 4x4-Lkw oder Geländewagen.

Benutzeravatar
stubenhocker
Experte
Beiträge: 67
Registriert: Fr 02 Dez 2005 08:51
Wohnort: Schwerin

Re: Hallo vom EXPLORER!

#72 Beitrag von stubenhocker » Do 26 Nov 2015 10:57

EXPLORER-Magazin hat geschrieben:Danke Alex für das ausführliche Feedback.
Eine tiefergehende Vorstellung des Crafter als Neufahrzeug haben wir als nicht mehr so zielführend erachtet, weil er im kommenden Sommer abgelöst wird. Deswegen haben wir uns auf die Vorstellung dieser zwei Versionen beschränkt.
Das leuchtet ein.

Hab noch einen Nachtrag: der Bericht übers Baltikum. Wir waren im Sommer für 2 Wochen in Litauen- eine Woche durchs Land geeiert, dann 4 Tage Kurische Nehrung. Haben, ausser jeweils für eine Nacht in Vilnius, Kaunas und Nida, frei gestanden. Viel Schaschlik gegessen, tolle Altstädte bewundert und trotz Hochsaison wars auf der kurischen Nehrung recht ruhig. In der Nähe der Orte waren am Strand, logischerweise, ein paar mehr Leute, an den anderen Abschnitten kaum welche. Der Campingplatz in Nida war schrecklich: viele (besoffene) Russen- laut, voll, unangenehm. Ansonsten ist Litauen traumhaft! Übrigens: dort befindet sich der geografische Mittelpunkt Europas.
Alex
Schöner Wohnen!

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3272
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Hallo vom EXPLORER!

#73 Beitrag von Balu » Do 26 Nov 2015 11:14

stubenhocker hat geschrieben:Ansonsten ist Litauen traumhaft! Übrigens: dort befindet sich der geografische Mittelpunkt Europas.
Alex
Jaja, der geografische Mittelpunkt! :D
Nach welcher Methode wurde der berechnet?
Nur die reine Fläche der Landmassen? Oder wurden die Erhebungen gewichtet? Wurden die Meere mit einbezogen?
Je nach Berechnungsmethode kommen da ganz verschiedene Werte heraus.
Zumindest ist das so, wenn man den geografischen Mittelpunkt von Deutschland berechnet. Da gibt es definitiv "geographische Mittelpunkte" wie Sand am Meer! :wink: :lol:

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
stubenhocker
Experte
Beiträge: 67
Registriert: Fr 02 Dez 2005 08:51
Wohnort: Schwerin

Re: Hallo vom EXPLORER!

#74 Beitrag von stubenhocker » Do 26 Nov 2015 11:25

Wikipedia sagt:
Geographen des Institut Géographique National, des nationalen Geographieinstituts Frankreichs, errechneten 1989 den geographischen Mittelpunkt Europas als Flächenschwerpunkt und ermittelten eine Stelle im Dorf Purnuškės etwas nördlich von Vilnius in Litauen mit den Koordinaten ♁54° 54′ 0″ N, 25° 19′ 0″ O.
Schöner Wohnen!

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3272
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Hallo vom EXPLORER!

#75 Beitrag von Balu » Do 26 Nov 2015 12:58

stubenhocker hat geschrieben:Wikipedia sagt:
...errechneten 1989 den geographischen Mittelpunkt Europas als Flächenschwerpunkt und ermittelten eine Stelle im Dorf Purnuškės etwas nördlich von Vilnius in Litauen mit den Koordinaten ♁54° 54′ 0″ N, 25° 19′ 0″ O.[/i]
Na da ham mer's scho! :D
Unter "Mittelpunkt Deutschlands" zeigt Wikipedia verschiedene Berechnungsmethoden zur Berechnung des Mittelpunktes von Deutschland auf:

1 Berechnungsmethoden
1.1 Mittelpunkt eines von Breiten- und Längengraden begrenzten Gebietes
1.2 Schnittpunktermittlung
1.3 Schwerpunktermittlung
1.3.1 Durch Gleichgewicht
1.3.2 Berechnung für das Staatsgebiet zu Land
1.3.3 Berechnung für das gesamte Staatsgebiet zu Wasser und zu Land
1.3.4 Berechnung durch 3D-Modell
1.4 Minimaler Abstand zur Staatsgrenze


Je nach Methode weichen die Mittelpunkte zum Teil erheblich voneinander ab. Diese Berechnungsmethoden lassen sich mit Sicherheit auch auf Europa, egal ob EU oder Kontinent anwenden. Wenn man das zugrunde legt, befindet sich in Litauen mit Sicherheit EIN geographischer Mittelpunkt, aber nicht DER geographische Mittelpunkt des Kontinent Europas, wenn ich die Wiki richtig interpretiere. Wenn man die EU mit ihren sich wandelnden Grenzen als Berechnungsgrundlage hernähme, dann hätte sich der Mittelpunkt seit 1989 allein durch die Zuwächse ständig verändert. :idea:

Nix für ungut :wink: :D ,
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Antworten