Grüße aus Skandinavien

Hier postet Ihr alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Diskutiert über Eure Enkelkinder, stellt Eure neuste Blumenzüchtung vor oder sagt uns mal die Meinung. Und hier sucht und findet man alles, was nirgendwo anders reinpasst :-)
Message
Autor
Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Guru
Beiträge: 1340
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Grüße aus Skandinavien

#1 Beitrag von Hartwig » Mi 05 Aug 2020 18:14

Wir sind auf dem Trip in den Norden von Norwegen/Schweden/Finnland, aktuell etwas nördlich von Trondheim.

Mal sehen Ob Irland mein Lieblingsreiseland bleibt 8)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


wenns Internet gibt, stelle ich ab und zu Bilder ein.

Grüße Hartwig

Surfy
womobox-Spezialist
Beiträge: 238
Registriert: Mi 19 Jan 2011 12:59
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Grüße aus Skandinavien

#2 Beitrag von Surfy » Mi 05 Aug 2020 20:48

Tolles Gefährt!!

Wünsche eine tolle Reise :-)

Surfy
______________________________
Trans-Afrika, November 2012
http://transafrica2012.blogspot.de

Benutzeravatar
Krabbe
womobox-Guru
Beiträge: 2095
Registriert: Di 23 Nov 2004 12:46
Wohnort: Friedberg / Hessen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Grüße aus Skandinavien

#3 Beitrag von Krabbe » Mi 05 Aug 2020 23:37

Ist das auf dem Foto das Fährterminal in Frederikshavn?
Da hab ich vor drei Wochen auch gestanden. Morgen geht es leider wieder zurück.

Aber warum so schnell nach Norden? Das Fjordland hat viele sehr schöne Ecken.
Die Lofoten sollen momentan übrigens noch völlig von Norwegern überlaufen sein, die dieses Jahr auch alle im Land geblieben sind. Wenn ich es richtig weis sind in 10 Tagen die norwegischen Sommerferien aber zu Ende, dann könnte es dort wieder leerer werden.
Viele Grüße
Krabbe
(Sachkundiger für Campinggasanlagen)

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4414
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Rorschacherberg / Schweiz
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus Skandinavien

#4 Beitrag von Picco » Do 06 Aug 2020 07:03

Hoi Hartwig

Gibs zu, Du wolltest in die Schweiz und hasts mit Schweden verwechselt und damits nicht so auffällt im Nachhinein noch Norwegen und Finnland dazugenommen...tststs...
8)

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Guru
Beiträge: 1340
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus Skandinavien

#5 Beitrag von Hartwig » Do 06 Aug 2020 08:22

Vor 2Jahren waren wir südlich von Trondheim. Jetzt ist der Norden dran. Die Ferien hier enden bald, richtig.

Picco, die Schweiz mag keine schweren Womos 8)

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 3059
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus Skandinavien

#6 Beitrag von nunmachmal » Do 06 Aug 2020 10:13

Hartwig hat geschrieben:
Do 06 Aug 2020 08:22

Picco, die Schweiz mag keine schweren Womos 8)
Schlimmer sind die Österreicher!!!
Wir waren im Herbst 2019 zum Polarlichter schauen da oben.
Weiterhin viel Spaß beim reisen.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
Varaderorist
womobox-Halbgott
Beiträge: 669
Registriert: Do 10 Dez 2015 19:39
Wohnort: Kevelaer-Twisteden
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Grüße aus Skandinavien

#7 Beitrag von Varaderorist » Do 06 Aug 2020 10:16

Hartwig hat geschrieben:
Do 06 Aug 2020 08:22
Picco, die Schweiz mag keine schweren Womos 8)
Doch, für CHF 3,25 pro Tag oder 58,50 pro Monat schon!
Ich finde,da gibt es Teureres: Österreich und vor allem Slowenien.
Gruß vom Niederrhein
Michael

Benutzeravatar
Urs
womobox-Halbgott
Beiträge: 865
Registriert: Do 09 Dez 2010 23:50
Wohnort: Egliswil (AG)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Grüße aus Skandinavien

#8 Beitrag von Urs » Do 06 Aug 2020 14:16

Richtig, Die Schweiz will nur ein bisschen Geld dafür (auch wenn man bei uns steht) ansonsten ist alles recht easy, nichtmal die Lkw-Fahrverbotsschilder gelten für uns Wohnmobilisten, egal ob unser Womo 3.6 oder 40t wiegt (sollte man vielleicht trotzdem Hirn einschalten und ggf. zu Herzen nehmen, denn umsonst stehen die meistens nicht da ;) ) ...Ö will mich nichtmal gegen Bezahlung von mehr als dem was ich eigentlich müsste auf deren AB fahren lassen...

Bezüglich Maut lobe ich mir das Norwegische System. Da wird bei einem neuen Strassenbauwerk so lange Maut erhoben bis es abbezahlt ist, danach wird es reduziert oder ganz abgebaut. Somit also absolut Verursacherbezogen.

@Hartwig, Warum hast du die Maut-Box geholt? Ist das inzwischen auch für nichtgewerbliche Womo pflicht?

Schöne Reise noch

Gruss
Urs
In der Theorie entspricht die Praxis der Theorie...

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Guru
Beiträge: 1340
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus Skandinavien

#9 Beitrag von Hartwig » Do 06 Aug 2020 16:53

Nein, die Mautbox ist keine Pflicht. Aber es gibt mittlerweile Fähren wo keiner mehr kassiert. Geht nur noch mitg Autopass oder man muss vorher ein Ticket erwerben. Auf viele Leistungen gibts auch Rabatt.

Benutzeravatar
Varaderorist
womobox-Halbgott
Beiträge: 669
Registriert: Do 10 Dez 2015 19:39
Wohnort: Kevelaer-Twisteden
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Grüße aus Skandinavien

#10 Beitrag von Varaderorist » Do 06 Aug 2020 16:54

Hallo Urs, ich bin zwar nicht Hartwig, kann Dir aber was dazu sagen:

Pflicht ist das nicht, aber reuziert die Kosten nicht unerheblich, da das WoMo dann in die Pkw-Klasse fällt. Die Öresundbrücke gehört auch mit dazu, spart bis zu 50%.
Besonders kostensparend ist das dann in Verbindung mit dem Fährpass.

Edit: Oh, hallo Hartwig, da warst Du aber schnell.....
Gruß vom Niederrhein
Michael

Benutzeravatar
Urs
womobox-Halbgott
Beiträge: 865
Registriert: Do 09 Dez 2010 23:50
Wohnort: Egliswil (AG)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Grüße aus Skandinavien

#11 Beitrag von Urs » Do 06 Aug 2020 17:36

Danke euch,

Ja das mit dem Rabatt hatte ich mal mitbekommen aber das war damals nicht so hoch und ich bin auch nicht soo viele Mautstrecken gefahren dass es für mich Wert gewesen wäre dem Gerät nachzulaufen. Ok, Öresundbrücke kann das natürlich ein bisschen was ausmachen.
Fähren konnte ich noch alle in Bar oder mit Kreditkarte zahlen...das letzte mal im Februar/März 2017...so schnell ändert sich das also...

Womo auch über 3.5t wurde auch damals ohne die Box als Pkw verrechnet, einzig Womo welche auf dem ersten Blick nach Lkw aussahen wurden ab und an fälschlicherweise zu hoch (als Lkw) bemautet, da kenne ich aber 2 Fälle wo das nach Reklamation problemlos korrigiert wurde.

Na mal schauen vielleicht hole ich mir die auch das nächste mal...wäre halt schön wenn Europa sich mal einig würden und ein Gerät von Spanien bis Norwegen und von Norwegen bis nach Ungarn/Slovenien/Italien/Österreich funktionieren würde...aber das werde ich vermutlich nicht mehr erleben :evil:

Gruss
Urs
In der Theorie entspricht die Praxis der Theorie...

G36AMG
Experte
Beiträge: 163
Registriert: Mo 23 Nov 2015 14:40

Re: Grüße aus Skandinavien

#12 Beitrag von G36AMG » Do 06 Aug 2020 19:29

Hallo,

wir waren letztes Jahr sechs Wochen in Skandinavien und konnten jede Fähre vor Ort bezahlen - hat sich das jetzt durch Corona so geändert ?

Der Rabatt allerdings ist schon eine Überlegung wert.
Hatte ich da irgendwie nicht auf dem Schirm, allerdings hielten sich die Mautkosten dennoch in Grenzen, weil die meiner Meinung nach einfach sehr fair berechnet sind.


Viel Spaß im Norden.


Grüße
Dirk

Benutzeravatar
Varaderorist
womobox-Halbgott
Beiträge: 669
Registriert: Do 10 Dez 2015 19:39
Wohnort: Kevelaer-Twisteden
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Grüße aus Skandinavien

#13 Beitrag von Varaderorist » Do 06 Aug 2020 19:39

Hallo Urs,

ich habe mir im letzten Jahr bei BroBizz die Mautbox EasyGo+ besorgt. Diese kann ich in Skandinavien und Österreich nutzen. Östereich habe ich letztes Jahr getestet und funktioniert problemlos. Für Schweden dieses Jahr hatte ich sie vergessen, aber es waren ohnehin nur Cent-Beträge für ein paar Brücken.
In Zukunft soll sich Slowenien anschließen, aber an der Grenze haben sie mir gesgt, dass das noch dauern kann. Also bisher noch eine eigene Mautbox für Slowenien.
Gruß vom Niederrhein
Michael

Benutzeravatar
Krabbe
womobox-Guru
Beiträge: 2095
Registriert: Di 23 Nov 2004 12:46
Wohnort: Friedberg / Hessen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Grüße aus Skandinavien

#14 Beitrag von Krabbe » Do 06 Aug 2020 23:22

G36AMG hat geschrieben:
Do 06 Aug 2020 19:29
wir waren letztes Jahr sechs Wochen in Skandinavien und konnten jede Fähre vor Ort bezahlen - hat sich das jetzt durch Corona so geändert ?
Ja, hat es. Und nicht nur wegen Corona.
Die Zeiten, wo die freundlichen Fährmitarbeiter(innen) am Fahrzeug bar oder mit Kreditkarte kassiert haben sind seit diesem Jahr vorbei.
Einige Fähren nutzen schon das Autopass-System, wie auch die Mautstellen auf den Straßen. Also entweder Mautbox im Auto, oder Das Kennzeichen wird gefilmt und man bekommt die Rechnung nach Hause geschickt.
Die anderen Fähren haben eigentlich alle auf die einheitliche Ferjekorte zum bezahlen umgestellt.
Dazu musst Du einen Vertrag mit ferjekorteautopass schließen, ca. 360 € als Guthaben einzahlen. (Restguthabne wird beiKündigung erstattet.) und für ca. 5 € die Ferjekorte kaufen. Quasi als Gegenleistung für die Vorauskasse bekommst Du 50 % Rabatt auf die Fähren. Die autopass-Mautbox kann man mit diesem Vertrag koppeln, so dass man auch auf den Fähren, die über das autopass-System abrechen die 50 % sparen kann.
Wer keine Ferjekorte hat kann oder könnte regulär wohl auch noch auf den Fähren oder im Hafen (je nach Fähre unterschiedlich) ein Ticket am Automaten ziehen.

Wenn ich es richtig verstanden habe ist die Zahlung per Automat aber wegen Corona ausgesetzt und alle Kennzeichen werden fotografiert.
Ich habe sie Ferjekorte, die wollte aber nie einer sehen. Die Fährfahrten sind aber immer über mein Ferjekortkonto abgerechnet worden.
Wie das momentan läuft, wenn man kein Konto hat weis ich nicht.
Viele Grüße
Krabbe
(Sachkundiger für Campinggasanlagen)

Benutzeravatar
Urs
womobox-Halbgott
Beiträge: 865
Registriert: Do 09 Dez 2010 23:50
Wohnort: Egliswil (AG)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Grüße aus Skandinavien

#15 Beitrag von Urs » Fr 07 Aug 2020 08:18

Ich vermutre das wird so laufen wie vor 3 Jahren und man bekommt nach der Reise Post aus England von der Firma EPCplc (Euro Parking Collection plc oder so ähnlich), wo man dann die Gebühren bezahlt. Sollte man dann auch tunlichst innert angegebener Frist machen da es angeblich sonst schnell durch weitere Gebühren sehr teuer werden kann.
Den ersten Brief hätte ich fast ungelesen in den Altpapier gelegt, weil ich nichts mit Firmen aus GB zu tun hatte und es auf den ersten Blick wie Werbung aussah. Zum Glück dann doch gemerkt was es war.
Mit den Daten im Brief konnte man sich Online einloggen und zur Kontrolle die Details inkl. Fotos mit Zeitstempel herunterladen.
Man konnte sich vorgängig bei denen registrieren, musste es aber nicht. Die Adresse haben sie trotzdem herausgefunden :wink:, vermutlich vom Strassenverkehrsamt erhalten...

Gruss
Urs
In der Theorie entspricht die Praxis der Theorie...

Antworten