MAN gesucht & gefunden

Unten sind sie alle gleich: Fragen und Antworten zur Fahrzeugtechnik.
Message
Autor
Campinsky
Experte
Beiträge: 54
Registriert: Do 14 Sep 2017 21:01

Re: MAN gesucht & gefunden

#16 Beitrag von Campinsky » Do 03 Mai 2018 18:51

Hallo Campo,

vielen Dank für dein Angebot! Ich habe das Fahrgestell noch nicht bei mir, es wird erst übernächste Woche überführt. Ich müsste dann das tatsächliche Gewicht pro Achse wiegen lassen? Ich habe den Verkäufer angeschrieben mit der Bitte das Gewicht pro Achse zu wiegen, wenn er jetzt eh noch zum TÜV kommt.
Der Radstand ist 4200mm

Grüße
Timo
Liebe Grüße aus der Pfalz
Timo

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 3892
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: MAN gesucht & gefunden

#17 Beitrag von holger4x4 » Do 03 Mai 2018 19:14

Mach keinen Fehler mit dem kürzen, erst mal genau zeichnen und dann die Achlasten berechnen. Nicht dass du nachher vorne ein Problem bekommst!
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Campinsky
Experte
Beiträge: 54
Registriert: Do 14 Sep 2017 21:01

Re: MAN gesucht & gefunden

#18 Beitrag von Campinsky » Do 03 Mai 2018 20:10

Okay, die Flex bleibt erst mal in der Werkstatt. Ich wünsche mit trotzdem den kürzestmöglichen Aufbau. Ist schon richtig, abgeschnitten ist er schnell. Möchte ich hinterher bitte nicht bereuen.

Gruß
Timo
Liebe Grüße aus der Pfalz
Timo

Campinsky
Experte
Beiträge: 54
Registriert: Do 14 Sep 2017 21:01

Re: MAN gesucht & gefunden

#19 Beitrag von Campinsky » Do 03 Mai 2018 20:41

Hallo Campo,

leider war ich zu spät. Er hat das Fahrzeug heute mittag schon vom TÜV abgeholt. Jetzt werde ich warten müssen, bis er da ist und dann wiegen.

Grüße
Timo
Liebe Grüße aus der Pfalz
Timo

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 3892
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: MAN gesucht & gefunden

#20 Beitrag von holger4x4 » Do 03 Mai 2018 20:43

Campinsky hat geschrieben: Ich wünsche mit trotzdem den kürzestmöglichen Aufbau....
Da bin ich ja bei dir. Vor allem wenn man auf PKW Parkplätzen parken will. Das ist aber bei deiner Breite und sowieso 7m Länge eh nicht mehr möglich. Dann kommt es auf einen halben oder einen Meter mehr oder weniger auch nicht mehr an.
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
Beiträge: 937
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: MAN gesucht & gefunden

#21 Beitrag von campo » Do 03 Mai 2018 20:45

Ohne Daten ist eine Berechnung schwierig
Welche Fahrzeugvariante ist es ? es gibt so viele ...
Euro 6 mit 190PS ? Ich sehe Ad Blue, Luftfederung Hinten und C Fahrerhaus.
Den restlichen Daten und Gewichten sehe ich nicht ...

Bild

Bild
Zuletzt geändert von campo am Do 03 Mai 2018 22:20, insgesamt 1-mal geändert.
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 3892
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: MAN gesucht & gefunden

#22 Beitrag von holger4x4 » Do 03 Mai 2018 21:07

Ah ja, max +760kg auf die Vorderachse! Das sind gerade mal 25% der Zuladung. Da muss man schon gut planen.
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Campinsky
Experte
Beiträge: 54
Registriert: Do 14 Sep 2017 21:01

Re: MAN gesucht & gefunden

#23 Beitrag von Campinsky » Do 03 Mai 2018 21:13

Hi Campo,

das sieht doch gut aus, was Du da gefunden hast. Es ist eine Euro6 mit 190PS. AdBlue, Luftfederung und kurzes FH sieht man auf den Bildern.
Die Lasten G01 und G02 hat er mir so auch mitgeteilt (3,4 & 5,2t). G09 (7,49t) ist auch klar und G50 3,6t hat er mir bei meiner ersten Anfrage gewogen. Dann wird doch G51 & G52 vielleicht auch stimmen? Wo hast Du die techn. Daten und Zeichnung MAN her? Ich konnte im Netz bisher nichts finden...

Danke und viele Grüße
Timo

Ups FEHLER: 179 PS
Liebe Grüße aus der Pfalz
Timo

Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
Beiträge: 937
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: MAN gesucht & gefunden

#24 Beitrag von campo » Do 03 Mai 2018 21:19

Ist es ein N13 ? LN13SB05 ?
Daten, Zeichnungen und Aufbaurichtlinien unter
www.manted.de
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Campinsky
Experte
Beiträge: 54
Registriert: Do 14 Sep 2017 21:01

Re: MAN gesucht & gefunden

#25 Beitrag von Campinsky » Do 03 Mai 2018 21:24

die Fahrgestellnummer lautet:WMAN13ZZ7....
ist es dann ein N13?
Liebe Grüße aus der Pfalz
Timo

Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
Beiträge: 937
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: MAN gesucht & gefunden

#26 Beitrag von campo » Do 03 Mai 2018 21:36

N13 ?? weiss ich nicht
es git ein Euro 5 mit 180PS oder ein Euro 6 mit 190PS
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Campinsky
Experte
Beiträge: 54
Registriert: Do 14 Sep 2017 21:01

Re: MAN gesucht & gefunden

#27 Beitrag von Campinsky » Do 03 Mai 2018 21:53

Verkauft wurde er mir als EURO 6 mit (132KW)179PS :?: Habe gesehen, dass der aktuelle TGL 190PS hatte und dachte, es liegt daran, dass er schon 3 Jahre als ist.
Ich weiß es jetzt nicht, finde es aber komisch.
Liebe Grüße aus der Pfalz
Timo

Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
Beiträge: 937
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: MAN gesucht & gefunden

#28 Beitrag von campo » Do 03 Mai 2018 22:19

Vieleich eine Deutschland Variante mit Geschwindigkeits Begrenzung :D :D :D
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3818
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: MAN gesucht & gefunden

#29 Beitrag von VWBusman » Fr 04 Mai 2018 08:06

Hallo Timo,

wenn leere Aufbauten in engen Kurven/Serpentinen Schaden nehmen würden dürfte im Schwarzwald oder anderen bergigen Gegenden kein Kühlwasser oder Verteilerkoffer älter als drei Vie r Jahre werden ohne auseinander zu fallen 8)

Etwas Sicherhritsdenken ist bestimmt nicht verkehrt aber ich denke nicht das man bei einem Fahrzeug das höchstens mal etwas Schotterweg gefahren wird einen Feder gelagerten Zwischenrahmen braucht.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Campinsky
Experte
Beiträge: 54
Registriert: Do 14 Sep 2017 21:01

Re: MAN gesucht & gefunden

#30 Beitrag von Campinsky » Fr 04 Mai 2018 14:00

Hi Christopher,

dass hatte ich doch auch gehofft. Mir wurde erklärt, dass das WoMo erst durch seine Einbauten respektive Zwischenwände versteift. Der "leere" Plywoodkoffer kann eben noch ein bisschen "schwingen" weil er ja keine stabilisierenden Wände im 90° Winkel hat. Das klingt plausibel finde ich.

Jetzt brauche ich ja sowieso einen Rahmen für mein nacktes Fahrgestell. Ich möchte auch nicht in der dauernden Furcht leben, dass mir bei jedem höheren Bordstein irgendwelche Risse im GFK Koffer auftauchen bzw. angstschweißgebadet um den LKW rennen und alles inspizieren.

Allerdings hat Michael der Varaderorist auch schon bestätigt, dass er die ganze Zeit unbeschadet mit seinem "normalen" Zwischenrahmen unterm dem Plywoodkoffer unterwegs ist.

Gruß
Timo
Liebe Grüße aus der Pfalz
Timo

Antworten