MB springt nach 14 Tagen nicht mehr an..

Unten sind sie alle gleich: Fragen und Antworten zur Fahrzeugtechnik.
Message
Autor
Benutzeravatar
Holzbock
womobox-Spezialist
Beiträge: 341
Registriert: Do 15 Mär 2012 18:49

Re: MB springt nach 14 Tagen nicht mehr an..

#16 Beitrag von Holzbock » Do 28 Sep 2017 05:04

Hallo, drehte das nächste mal vor dem Starten ein paar mal auf das Gaspedal, so eine Art klappern.
Und dann Starten ohne Gas, kann sein das die Esp. beim abstellen nicht in Startstellung geht, erst durch das klappern, dann bekommt er zu wenig Sprit. Versuch macht klug.
Gruß Klaus

syt
womobox-Spezialist
Beiträge: 359
Registriert: Do 20 Nov 2014 18:11

Re: MB springt nach 14 Tagen nicht mehr an..

#17 Beitrag von syt » Do 28 Sep 2017 07:50

super das er wieder läuft  

Es könnte sein,das durch ein Haarriss in einem Dieselschlauch,der Diesel zurück in den Tank läuft.Das macht sich dann auch nach einigen Tagen bemerkbar,das der Motor kein Diesel bekommt.
Mach mal nach der Fahrt den Motordeckel innen auf,wenn es leise ist,und höre mal,ob es ein Geräusch gibt,wenn du an den Leitungen wackelst.
Auf der rechten Seite,wenn du von innen drauf schaust, ist ein Gewebeschlauch ,auch diesen an den Schellen fest ziehen,oder evl. etwas kürzen,falls er an den Schellen porös ist.
Dateianhänge
eup-1134298431-6d347bff3c3f280edff990607bf6ca7f-1503993678_big(4).png
eup-1134298431-6d347bff3c3f280edff990607bf6ca7f-1503993678_big(4).png (147.83 KiB) 1981 mal betrachtet

Berny
womobox-Halbgott
Beiträge: 750
Registriert: So 07 Sep 2008 01:30
Wohnort: NRW

Re: MB springt nach 14 Tagen nicht mehr an..

#18 Beitrag von Berny » Do 28 Sep 2017 12:57

Nach längeren Standzeiten glühe ich immer zweimal vor. :idea:
Aus NRW grüsst Berny.
--------------------------------------------------------------------------------
Renault Trafic Hochdach, langer Radstand, Selbstausbau 1992.

syt
womobox-Spezialist
Beiträge: 359
Registriert: Do 20 Nov 2014 18:11

Re: MB springt nach 14 Tagen nicht mehr an..

#19 Beitrag von syt » Do 28 Sep 2017 13:12

Diese Motoren von MB haben keine Glühkerzen,evl. nur eine Flammenvorwärmanlage,als sonder Zubehör :lol: damit es nicht so räuchert :oops:

Benutzeravatar
jan_b
womobox-Spezialist
Beiträge: 344
Registriert: Mi 13 Feb 2008 13:30
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: MB springt nach 14 Tagen nicht mehr an..

#20 Beitrag von jan_b » Do 28 Sep 2017 16:51

syt hat geschrieben:Diese Motoren von MB haben keine Glühkerzen,evl. nur eine Flammenvorwärmanlage,als sonder Zubehör :lol: damit es nicht so räuchert :oops:
Genau, nix vorglühen bei unserem MB609er... leider (vor allem in der kalten Jahreszeit..)
:roll:
syt hat geschrieben:Es könnte sein,das durch ein Haarriss in einem Dieselschlauch,der Diesel zurück in den Tank läuft.Das macht sich dann auch nach einigen Tagen bemerkbar,das der Motor kein Diesel bekommt.
Danke, werden wir auch mal checken!

Merci,
Jan
MB 609D (Bj. 1987 / 120T km / 5.6t / 11qm) +++ Immer noch am Ausbauen: Ausbaufotos (und ältere Rückbau-Fotos)

Berny
womobox-Halbgott
Beiträge: 750
Registriert: So 07 Sep 2008 01:30
Wohnort: NRW

Re: MB springt nach 14 Tagen nicht mehr an..

#21 Beitrag von Berny » Do 28 Sep 2017 17:48

Bei meinem war mal die Membran der Handpumpe unterhalb des Kraftstofffilters defekt. Bosch entdeckte das und behob den Fehler.
Aus NRW grüsst Berny.
--------------------------------------------------------------------------------
Renault Trafic Hochdach, langer Radstand, Selbstausbau 1992.

Benutzeravatar
jan_b
womobox-Spezialist
Beiträge: 344
Registriert: Mi 13 Feb 2008 13:30
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: MB springt nach 14 Tagen nicht mehr an..

#22 Beitrag von jan_b » Sa 30 Sep 2017 18:01

..ja, Handpumpe war unser Dauer-Sorgenkind. Sind zuletzt mit 2x Ersatz (komplett mit Dichtung und Filterglas) unterwegs gewesen.
Hat sich ausserdem regelmässig losgerüttelt - Luft im System, Motor geht aus, gerne auch mal auf der Autobahn (nachts um 23h im Dunkeln..).

Im Sommer hat unser Mechaniker die fehleranfällige Original-Handpumpe dann gegen das modernere Modell vom Atego getauscht, seitdem keine Probleme mehr.

Grüsse,
Jan
MB 609D (Bj. 1987 / 120T km / 5.6t / 11qm) +++ Immer noch am Ausbauen: Ausbaufotos (und ältere Rückbau-Fotos)

syt
womobox-Spezialist
Beiträge: 359
Registriert: Do 20 Nov 2014 18:11

Re: MB springt nach 14 Tagen nicht mehr an..

#23 Beitrag von syt » Sa 30 Sep 2017 18:12

jan_b hat geschrieben:
syt hat geschrieben:Diese Motoren von MB haben keine Glühkerzen,evl. nur eine Flammenvorwärmanlage,als sonder Zubehör :lol: damit es nicht so räuchert :oops:
Genau, nix vorglühen bei unserem MB609er... leider (vor allem in der kalten Jahreszeit..)
:roll:
syt hat geschrieben:Es könnte sein,das durch ein Haarriss in einem Dieselschlauch,der Diesel zurück in den Tank läuft.Das macht sich dann auch nach einigen Tagen bemerkbar,das der Motor kein Diesel bekommt.
Danke, werden wir auch mal checken!

Merci,
Jan
Für den Winter könntest du eine Motorvorwärmung ein bauen ? Entweder mit 220 V ,das ist so etwas,wie ein kleiner Tauchsieder, der das Wasser erwärmt ,oder eine kleine 12 /24 V Diesel Heizung die das Kühlwasser vorwärmt.

Benutzeravatar
jan_b
womobox-Spezialist
Beiträge: 344
Registriert: Mi 13 Feb 2008 13:30
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: MB springt nach 14 Tagen nicht mehr an..

#24 Beitrag von jan_b » Di 24 Okt 2017 14:36

..kleines Update: Das Problem tritt jetzt (ok, im Herbst - kalt/feucht..) ständig auf, wenn wir mehr als 1 Nacht stehen..... :roll:
Am WE geht's zwar ins Winterlager, aber schon unangenehm/seltsam.

An den Schläuchen konnte ich auch nichts feststellen, aber wenn der Diesel in den Tank zurückläuft müsste man ja eigentlich vor dem Starten mit der Handpumpe nachhelfen können, oder..?
Das hat bei uns auch nix gebracht.

Wenn ihr noch Tipps habt, was man sonst noch nachschauen könnte..

Merci,
Jan
MB 609D (Bj. 1987 / 120T km / 5.6t / 11qm) +++ Immer noch am Ausbauen: Ausbaufotos (und ältere Rückbau-Fotos)

Benutzeravatar
Holzbock
womobox-Spezialist
Beiträge: 341
Registriert: Do 15 Mär 2012 18:49

Re: MB springt nach 14 Tagen nicht mehr an..

#25 Beitrag von Holzbock » Di 24 Okt 2017 15:27

Hallo, hast Du mal mit dem Gas geklappert?
Gruß Klaus

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2233
Registriert: Do 21 Feb 2013 13:10
Kontaktdaten:

Re: MB springt nach 14 Tagen nicht mehr an..

#26 Beitrag von mrmomba » Di 24 Okt 2017 15:30

GEGENFRAGE:

was hast du denn jetzt bis jetzt von den Vorschlägen kontrolliert?

Benutzeravatar
jan_b
womobox-Spezialist
Beiträge: 344
Registriert: Mi 13 Feb 2008 13:30
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: MB springt nach 14 Tagen nicht mehr an..

#27 Beitrag von jan_b » Mo 25 Jun 2018 12:16

Moin moin!

Kurzes Feedback nach ein paar Monaten:

Woher das Problem kommt ist immer noch nicht klar, auch unser Automechaniker hat nix konkretes am Treibstoff-System finden können -
das 'Gaspedal klappern' hilft am Besten: einfach 3-4x treten und er springt meist ganz OK an (auch nach 5 Monaten Winterpause).

Auch Autos bekommen halt ihre Alters-Wehwechen, da hilft wohl nur nachsichtig sein!

Grüsse,
Jan
MB 609D (Bj. 1987 / 120T km / 5.6t / 11qm) +++ Immer noch am Ausbauen: Ausbaufotos (und ältere Rückbau-Fotos)

syt
womobox-Spezialist
Beiträge: 359
Registriert: Do 20 Nov 2014 18:11

Re: MB springt nach 14 Tagen nicht mehr an..

#28 Beitrag von syt » Mo 25 Jun 2018 23:02

https://www.busfreaks.de/strohrum/index.php?page=Index

Moin jan b ,falls dich das immer noch nerft,kannst du deine Fragen in dem Forum der Busfreaks ein stellen,hier ist ein MB LKW Werkstattmeister im Forum aktiv,und ich denke,wenn du dort das Problem schilderst,wird er dir sicher genau schreiben können,wo nach du schauen musst,um das Problem ein zu grenzen,und es dann zu beheben. Gruss,der syt

Berny
womobox-Halbgott
Beiträge: 750
Registriert: So 07 Sep 2008 01:30
Wohnort: NRW

Re: MB springt nach 14 Tagen nicht mehr an..

#29 Beitrag von Berny » Di 26 Jun 2018 00:50

syt hat geschrieben:Moin jan b ,falls dich das immer noch nerft,kannst du deine Fragen in dem Forum der Busfreaks ein stellen,hier ist ein MB LKW Werkstattmeister im Forum aktiv,und ich denke,wenn du dort das Problem schilderst,wird er dir sicher genau schreiben können,wo nach du schauen musst,um das Problem ein zu grenzen,und es dann zu beheben. Gruss,der syt
Moin moin, Ihr würdet es womöglich als arrogant empfinden, wenn ich berichte, wie "lange" ich anlassen musste, damit mein Trafic nach etlichen Monaten Stillstand sofort(!) rund lief.
Aus NRW grüsst Berny.
--------------------------------------------------------------------------------
Renault Trafic Hochdach, langer Radstand, Selbstausbau 1992.

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2233
Registriert: Do 21 Feb 2013 13:10
Kontaktdaten:

Re: MB springt nach 14 Tagen nicht mehr an..

#30 Beitrag von mrmomba » Di 26 Jun 2018 07:55

Haha...

Mein T3 hat ja viele Macken. Aber am 1.10 eingewintert am 1.5 ausgewintert. Batterien abgeklemmt, nie geladen, Schlüssel umgedreht 3 Sekunden georgelt und an :-)



Edit: aber das läuft erst so gut, seid dem ich die Kabel neu gemacht habe, die Übergänge gereinigt und angeschliffen, habe usw.

Antworten