Wohn/ Buerocontainer auf LKW

Unten sind sie alle gleich: Fragen und Antworten zur Fahrzeugtechnik.
Antworten
Message
Autor
haro
frisch-dabei
Beiträge: 5
Registriert: So 09 Feb 2020 17:29

Wohn/ Buerocontainer auf LKW

#1 Beitrag von haro » So 09 Feb 2020 17:43

Hi, bin neu hier, habe über zwanzig Jahren mit ausgebauten Geländewagen gespielt! Jetzt ist mir ein Allrad LKW mit 3,60 Radstand zugelaufen,würde mir einen Hilfsrahmen mit Containerlocks bauen und dann einen 16 Fuß Buerocontainer aufsetzten....!? Hat das schonmal jemand gemacht? Gruß haro

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3988
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wohn/ Buerocontainer auf LKW

#2 Beitrag von VWBusman » So 09 Feb 2020 19:04

Hallo Haro,

Willkommen im Forum.

Ich habe keine Erfahrungen mit Bürocontainer, würde aber gerne deine Beweggründe für einen solchen wissen.
Was erhoffst Du Dir für Vorteile gegenüber z.B. einem FM2 Shelter???

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

haro
frisch-dabei
Beiträge: 5
Registriert: So 09 Feb 2020 17:29

Re: Wohn/ Buerocontainer auf LKW

#3 Beitrag von haro » So 09 Feb 2020 22:15

Hi, der FM 2 ist ca 30 cm niedriger, ca 40 cm schmäler, ca 50 cm kürzer , auch die Auswahl ist klein.. Die Container kann man recht einfach zerlegen und im Notfall sogar das Rahmengestell anpassen.., die Höhe könnte knapp werden( 2590mm) , aber es gibt mittlerweile viele Sondergrössen, dass sollte kein Hindernis sein, ebenso gibt es außer der Dämmung mit Steinwolle auch PU Sandwich, ( Wandstärken teilweise 75 mm bis 100 mm) das Gewicht ist natürlich ca 500-750 kg höher , aber im LKW Bereich über 7,5 t nicht das Problem. Alles in Allem kann ich keine richtige Hürde wahrnehmen.... Gruß Harry

Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Guru
Beiträge: 1012
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Wohn/ Buerocontainer auf LKW

#4 Beitrag von Gode_RE » Mo 10 Feb 2020 01:28

Ist vermutlich auch keine Hürde. Den Leercontainer, den Du da beschreibst (habe ich mir im ALF angeguckt) ist ja nix anderes als ein komplett leerer neuer Sandwichkoffer nach individuellem Maß mit besonders stabilem Rahmen. Also, geht prinzipiell. Müsstest nur die ggf. immensen Kältebrücken des Rahmens in Griff kriegen.

Was anderes wäre es, wenn Du wirklich so nen richtigen Baustellen-Wohn-/Bürocontainer meintest. Da wüsste ich allerdings einige Hürden...

LG Gode

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3988
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wohn/ Buerocontainer auf LKW

#5 Beitrag von VWBusman » Mo 10 Feb 2020 08:43

Hallo Harry,

ich sehe da keine Probleme so einen Container zu nehmen.
Wenn Dir das Gewicht sowieso egal ist, da über 7,5t, machen auch ein paar hundert Kilo mehr nicht viel aus.
Da ich mich noch nie mit den Bürocontainern beschäftigt habe weiß ich auch nichts über deren Aufbau.
So wie Gode schon geschrieben hat mußt halt die Kältebrücken in Griff bekommen damit Du nicht durch das Schwitzwasser Schäden am Ausbau bekommst.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

haro
frisch-dabei
Beiträge: 5
Registriert: So 09 Feb 2020 17:29

Re: Wohn/ Buerocontainer auf LKW

#6 Beitrag von haro » Mo 10 Feb 2020 12:53

Hallo, danke für die Rückmeldungen. Das Thema Kältebrücken / Schwitzwasser ist bei den sheltern ja auch ein Thema. Bei den Büro/ Wohncontainern sollte das auch nicht umfangreicher sein, ob das Dingens nun fest auf dem Boden steht oder ab und zu spazieren fährt...,😅. Gruß Harry

haro
frisch-dabei
Beiträge: 5
Registriert: So 09 Feb 2020 17:29

Re: Wohn/ Buerocontainer auf LKW

#7 Beitrag von haro » Mo 10 Feb 2020 12:57

Ich nochmal, Was anderes wäre es, wenn Du wirklich so nen richtigen Baustellen-Wohn-/Bürocontainer meintest. Da wüsste ich allerdings einige Hürden...@ gode: was meinst Du für Hindernisse? Gruß Harry

Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Guru
Beiträge: 1012
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Wohn/ Buerocontainer auf LKW

#8 Beitrag von Gode_RE » Mo 10 Feb 2020 17:29

Achte mal auf die Stabilität, die sind oft nur für "Transport" gebaut, aber nicht für ständigen Fahrtbetrieb. Und auf die Dämmung, die rutscht gerne in sich zusammen. Sind die Dampfsperren dicht? Überhaupt welche drin? Kann man Öffnungen für Luken, Fenster, Klappen, Türen, Kamine, Durchführungen nachrüsten? Bei Trapezblech nur mit großem Aufwand. Guck´s Dir an!!! Da gibt´s riesige Unterschiede...

haro
frisch-dabei
Beiträge: 5
Registriert: So 09 Feb 2020 17:29

Re: Wohn/ Buerocontainer auf LKW

#9 Beitrag von haro » Mo 10 Feb 2020 19:00

Hi, ja das ist mir auch schon aufgefallen, dass es da unterschiedliche Rahmenprofile/ Staerken gibt,dass sollte man natuerlich berueksichtigen. Trotzdem wuerde eine gewisse Auswahl uebrigbleiben,diese im Zusammenhang mit der Groessenauswahl scheint mir immer noch sehr attraktiv,ebenso die Preise. Ich werde das mal verfolgen,vielen Dank fuer die Rueckmeldungen! Gruss Harry

Antworten