Dämmung Zeppelin FM2 Shelter

Hier geht's um den Wohnbereich, egal ob Integrierter, Kastenwagen, Alkoven oder Sondermobil.
Bitte hier nur posten, wenn euer Thema nicht in den "Installation und Technik" Bereich passt!
Antworten
Message
Autor
grijo
frisch-dabei
Beiträge: 8
Registriert: Fr 27 Jun 2014 17:48

Dämmung Zeppelin FM2 Shelter

#1 Beitrag von grijo » Di 14 Mai 2019 13:10

Hallo,
ich will mir einen alten Zeppelin FM2 Shelter ausbauen.
An der Vorder- und Rückseite sind ja die typischen Klappen installiert.

Bild

In diesen Bereichen ist jeweils ein Rahmen der von Aussen- zu Innenseite quer durchgeht, d.h., eine klassische Wärmebrücke.

Ich bin nun am Überlegen diese Rahmen komplett zu entfernen, bin aber unsicher ob das Auswirkungen auf die Stabilität hat.

Hat jemand dazu Erfahrungen?

Joachim

Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Halbgott
Beiträge: 595
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen

Re: Dämmung Zeppelin FM2 Shelter

#2 Beitrag von Gode_RE » Di 14 Mai 2019 19:01

Hm, Erfahrungen im Sinne von " rausgenommen und hat trotzdem gehalten" nicht - weil ich habe sie aus genau diesen Gründen alle drin gelassen. Da, wo wir Fenster rein geschnitten haben, war das Alublech relativ dünn, hat gewabbelt.

LG Gode

grijo
frisch-dabei
Beiträge: 8
Registriert: Fr 27 Jun 2014 17:48

Re: Dämmung Zeppelin FM2 Shelter

#3 Beitrag von grijo » Di 14 Mai 2019 19:54

Wie hast du das dann isoliert, auffüllen alleine reicht ja nicht aus ...hast du dann innen die gesamte Vorder- und Rückwand flächig isoliert?

Joachim

Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Halbgott
Beiträge: 595
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen

Re: Dämmung Zeppelin FM2 Shelter

#4 Beitrag von Gode_RE » Di 14 Mai 2019 22:54

grijo hat geschrieben:
Di 14 Mai 2019 19:54
hast du dann innen die gesamte Vorder- und Rückwand flächig isoliert?
Ja genau, nicht nur die Stirnwände, sondern alles! Ne voll isolierte dampfdichte Innenkabine eingeklebt. Schau Dir das mal an: viewtopic.php?f=5&t=7486&start=60#p115362

Bild

LG Gode

KlausU
frisch-dabei
Beiträge: 12
Registriert: Di 16 Jan 2018 14:42

Re: Dämmung Zeppelin FM2 Shelter

#5 Beitrag von KlausU » Mi 15 Mai 2019 07:58

Moin,
lass die Rahmen drin, die tragen zur Stabilität bei. Die Felder auffüllen und zusätzlich evtl. noch von der Innenseite eine dünne Verkleidungsplatte davor setzen.
Nach deinem Foto hast du einen " Zeppelin" . Godes ist ein Dornier. Da sind die Wandaufbauten völlig unterschiedlich.
Beim Zeppelin sind auch im Dach und den Längswänden Rahmen die als Wärmebrücke wirken.
Zeichnungen dazu finden sich im Netz. Ulli Dolde hat auch was dazu geschrieben.
Wenn du eine seitliche Tür einbauen willst kann eventuell die Rückwand gegen eine Sandwichplatte getauscht werden, dann hast du die größte Wärmebrücke weg.
Zuletzt geändert von KlausU am Mo 20 Mai 2019 16:04, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Klaus

grijo
frisch-dabei
Beiträge: 8
Registriert: Fr 27 Jun 2014 17:48

Re: Dämmung Zeppelin FM2 Shelter

#6 Beitrag von grijo » Fr 17 Mai 2019 15:45

Ja, es ist ein Zeppelin.
Und die Hecktür soll ausgebaut werden da eine Seitentür rein soll.
Vermutlich ist es dann hier auch besser aus Stabilitätsgründen den Rahmen drin zu lassen
und wie ein paar Beiträge vorher vorgeschlagen die Vorder- und Rückwand zu isolieren.

Joachim

KlausU
frisch-dabei
Beiträge: 12
Registriert: Di 16 Jan 2018 14:42

Re: Dämmung Zeppelin FM2 Shelter

#7 Beitrag von KlausU » Fr 17 Mai 2019 18:55

Wenn die Hecktür raus soll würde ich den relativ massiven Türrahmen mit rausschneiden. Daneben sind ja noch die Rahmen für die Klappen. Eventuell auch noch ein Fenster statt der Tür einbauen, bietet sich bei der Türbreite geradezu an und kann gleich noch als Notausstieg dienen. Das restliche Loch ausdämmen und zusätzlich eine Dämmplatte davor setzen.
Die Tür samt Rahmen ist übrigens gut verkäuflich.
Viele Grüße
Klaus

grijo
frisch-dabei
Beiträge: 8
Registriert: Fr 27 Jun 2014 17:48

Re: Dämmung Zeppelin FM2 Shelter

#8 Beitrag von grijo » Fr 17 Mai 2019 20:00

Wie breit ist denn der Rahmen der Tür? Nicht dass ich zu knapp raustrenne und der Rahmen dann nicht mehr zu gebrauchen.
Ich habe zwar eine Zeichnung des Zeppelin Shelters im Netz gefunden, aber der Türrahmen war nicht mit drauf.

Joachim

KlausU
frisch-dabei
Beiträge: 12
Registriert: Di 16 Jan 2018 14:42

Re: Dämmung Zeppelin FM2 Shelter

#9 Beitrag von KlausU » Mo 20 Mai 2019 09:09

Der Rahmen sollte schon so breit wie möglich bleiben damit noch ein Blech draufgeklebt/ genietet werden kann.
Rechts und links der Tür sind die Klappen, die variieren in der Anbringung und Menge. Wenn du so nah wie möglich daneben schneidest dürfte das reichen. Kleiner als den Keder der Lichtschleuse würde ich nicht machen sonst bleibt zuwenig Fläche.
Lässt sich schlecht in Zentimetern ausdrücken.
Beste Lösung ist die komplette Rückwand rauszuschneiden und dann ein neues Sandwichboard einzusetzen. Damit bis du dann alle Wärmebrücken außer den Containerecken los.
Viele Grüße
Klaus

Antworten