Seite 1 von 4

Ausbau in Paraguay

Verfasst: Mo 04 Mär 2019 14:14
von RioPlata
Hallo Forumisti,

mein geplanter Ausbau ( siehe auch hier: http://www.womobox.de/phpBB2/viewtopic. ... ba3405ee1c ) nimmt langsam Gestalt an. Die Betonung liegt auf langsam.

Den Zeitplan habe ich aufgrund diverser Umstände um vier Wochen nach hinten verschieben müssen, werde jedoch mein Ziel Reisebeginn Mitte / Ende Oktober erreichen.

Was ist bisher geschehen:
- Mitte Februar Abholung des Iveco beim Händler ( vier Wochen Verspätung wg. Schlamperei )
- Bau und Montage der Federlagerung
- Bestellung des Koffer am 5. März ( Rohbau mit Tür und zwei Klappen )
- Abholung des Koffer voraussichtlich Ende April
- Eintreffen der georderten Ware per Seecontainer Mitte Mai
IVECO-Federlagerung1.jpg
IVECO-Federlagerung2.jpg

Fortsetzung nach Abholung des Koffer.
Saludos Evaristo

Re: Ausbau in Paraguay

Verfasst: Do 07 Mär 2019 16:11
von Canoe
Na das sieht ja schon nach Fortschritt aus.Wir sind jetzt wieder in D. angekommen.
Gruß Stefan

Messeingänge und Spannungsabfall

Verfasst: Do 04 Apr 2019 11:44
von RioPlata
Bei meiner Elektroplanung ist der VBCS 45/30/350 von Votronic das zentrale Element. Ich habe u.a. als Anzeige-/Messinstrumente das VPC Terra und den LCD-Batterie Computer S.

Die Plusleitung von der Starterbatterie zum VBCS ist ca. 2,5 m lang ( ich werde einen Querschnitt 16 mm² wählen ). Wobei Votronic die Querschnitte wie folgt definiert: bis 5 m = 10 mm²; bis 9 m = 16 mm² .

Für das VPC Terra und den LCD-Batterie Computer S ist jeweils eine Plusleitung von der Starterbatterie ( 0,75 / 1,5 mm² ) zum jeweiligen Anzeigeinstrument vorgesehen. Diese Leitungen sind als Mess-Eingänge der Anzeigegeräte für die Starter-Batterie-Spannung definiert. Anstatt direkt an der Starterbatterie könnte ich diese Kabel jedoch auch am Pluseingang vom VBCS abgreifen.

Dazu schreibt mir der TKD von Votronic: Technisch gesehen ist es möglich, diese Zuleitung auch von dem Eingang Start II des VBCS Triple Chargers abzugreifen. Es ist jedoch mit einem eventuellen Spannungsabfall bei Belastung des Eingangs Start II im B2B-Betrieb zu rechnen und daher kann es zu Mess-Toleranzen kommen.

Jetzt meine Frage an Euch, für wie signifikant haltet ihr den Spannungsabfall und mit welcher möglichem Meßtoleranz ist zu rechnen?

Danke und Gruß
Evaristo

Re: Ausbau in Paraguay

Verfasst: Do 04 Apr 2019 14:24
von womo3
Hallo Evaristo,

der Spannungsabfall entsteht ja nur, wenn auch ein Ladestrom zwischen den beiden Batterien fließt. Die Messleitung für die Starterbatterie wirkt eigentlich eher in dem Fall, dass mit Landstrom oder Solar geladen wird und davon ein kleiner Teil (2A) für die Startbatterie abgezeigt wird, falls deren Spannungspegel danach verlangt. Beim der Ladung über den Booster ist der Spannungsabfall über die Sensleitung für den Batteriecomputer unerheblich.

Besten Gruß
Wolfgang

Re: Ausbau in Paraguay

Verfasst: Do 04 Apr 2019 22:22
von Myk
Hallo Evaristo,

ich habe ebenfalls Geräte von Votronic im Einsatz und habe keine größeren Querschnitte als angegeben verwendet. Und ich habe mir auch die extra Messeleitung zur Starterbatterie gespart. Funktioniert zusammen mit der Sprintertechnik einwandfrei.

Viele Grüße,
Myk


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Re: Ausbau in Paraguay

Verfasst: Fr 05 Apr 2019 00:44
von RioPlata
Hallo Wolfgang, hallo Myk,

erleichtert mich doch, Eure Hinweise, weil es mir einiges an Arbeit erspart. Der Platz um die Batterie des Iveco ist gelinde gesagt, mehr als eng. Allein der Anschluss des großen Kabel mit Sicherung verlangt Hebammenfinger.

Gruß
Evaristo

Re: Ausbau in Paraguay

Verfasst: Fr 05 Apr 2019 09:37
von Myk
Sag‘ mal, hat das mit der Bestellung bei Intercamp denn alles geklappt?

Viele Grüße,
Myk

Re: Ausbau in Paraguay

Verfasst: Fr 05 Apr 2019 09:50
von womo3
Hallo Evaristo,

nicht vergessen die Leitung von der Starterbatterie nahe der selben gut abzusichern. Ein beschädigtes Kabel könnte ansonsten ein formidables Feuerwerk entfachen.

Gruß
Wolfgang

Re: Ausbau in Paraguay

Verfasst: Fr 05 Apr 2019 10:56
von RioPlata
@Myk
Mit Intercamp war eine sehr gute Zusammenarbeit ( Beratung, Versand zur Spedition, Rechnungsstellung ), wobei jetzt im Moment alles auf dem großen Teich ist. Ich hoffe das der Kahn nicht auch noch untergeht :? . Der Container soll hier Mitte Mai ankommen.

@Wolfgang
Danke für den Hinweis, habe ich bedacht. Ich suche nur noch den richtigen Platz für die Sicherung ( saueng ).

Gruß
Evaristo

Batterie......

Verfasst: Fr 05 Apr 2019 12:57
von ThomasFF
Sagmal, kannst du die nicht auf zwei Leisten um 2 cm höher stellen und gewinnst dadurch etwas Raum für die Sicherung und den/die Abzweige.

Re: Ausbau in Paraguay

Verfasst: Fr 05 Apr 2019 14:58
von RioPlata
Hallo Thomas,

gute Idee, jedoch funktioniert das leider nicht. Das Thema ist das da ein Deckel die ganzen Anschlüsse und sonstigen Sicherungen abdeckt, direkt auf der Batterie. Die Kabelanschlüsse gehen alle nach hinten / unten weg und die Batterie steht direkt an der Spritzwand.
IVECO-Batterieabdeckung.jpg
IVECO-Anschluss Aufbaubatterie.jpg
Ich werde evtl. versuchen in die Abdeckung ein Loch zu bohren und mit Kabel und Sicherung nach oben an die Spritzwand gehen und dann weiter verlegen. Das ist jedoch u.a. von der Sicherung abhängig ( die noch im Container schläft :) ).

Danke und Gruß
Evaristo

Re: Ausbau in Paraguay

Verfasst: Fr 05 Apr 2019 16:28
von mrmomba
Ist das nicht für eine Sicherung... ???
Also vom Gewinde davor bis zu deiner angedachten stelle? Wie die links daneben

Re: Ausbau in Paraguay

Verfasst: Fr 05 Apr 2019 17:58
von RioPlata
Hallo mrmomba,

war auch mein erster Gedanke. Jedoch von den Aufbaurichtlinien aus Brasilien und der Erklärung vom Händler her nicht. Dazwischen sind ja auch Plastikstege, die eine Verbindung nicht zulassen. Zum anderen sind die Abstände dazwischen, nach meiner Meinung, für eine Sicherung zu eng. Evtl. müßte ich das ganze Oberteil einmal abbauen und mir die Verbindungen darunter anschauen.

Gruß
Evaristo

Re: Ausbau in Paraguay

Verfasst: Fr 05 Apr 2019 18:53
von mrmomba
Oh jetzt sehe ich das auch, auf dem Hardy war es nicht zu erkennen.

Re: Ausbau in Paraguay

Verfasst: Di 16 Apr 2019 23:00
von RioPlata
Hallo Forumisti,

kurzer Zwischenbericht: Heute ist meine Garagenwerkstatt fertig geworden, so daß ich nicht im Freien arbeiten muss. Ich nutze jetzt die Zeit bis zum eintreffen des Containers zur
Werkstatteinrichtung, umräumen von a nach b.
IVECO-GaragenWerkstatt1.jpg
IVECO-GaragenWerkstatt2.jpg
Letzte Aprilwoche wird der Koffer fertig sein, erwarte noch diese Woche Informationen aus Brasilien. Und wahrscheinlich kommt der Container auch etwas früher als Mitte Mai. Nächste Info und Bilder wenn der Koffer da ist.

Gruß und geruhsame Osterfeiertage
Evaristo