CAD

Hier geht's um den Wohnbereich, egal ob Integrierter, Kastenwagen, Alkoven oder Sondermobil.
Bitte hier nur posten, wenn euer Thema nicht in den "Installation und Technik" Bereich passt!
Message
Autor
bluesywoosy
Junior
Beiträge: 24
Registriert: Do 09 Aug 2018 19:40

CAD

#1 Beitrag von bluesywoosy » Do 18 Okt 2018 08:17

Hallo

ich bin dabei, die Planungen für mein großes Selbstausbau-Projekt zu beginnen und bin auf der Suche nach einer guten, günstigen und einfachen CAD Software (Apple Mac), die nicht allzu viel Einarbeitungszeit erfordert (wenn es das gibt). Ich habe Erfahrung mit Illustrationsprogrammen, aber nicht mit CAD. Allerdings habe ich mal eine Ausbildung als Techn. Zeichner gemacht, also schon etwas Ahnung.


Danke

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3210
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: CAD

#2 Beitrag von Balu » Do 18 Okt 2018 09:14

Autosketch gibt es kostenfrei - auch für den Mac.
Und wenn ich mir anschaue, was @Nunmachmal damit zaubert, der nicht aus der Konstruktion kommt, ist das schon beeindruckend.

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Spezialist
Beiträge: 314
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen

Re: CAD

#3 Beitrag von Gode_RE » Do 18 Okt 2018 10:30

Ich arbeite mit Corel Designer, weil man da mit ein- und ausschaltbaren Ebenen (übereinanderlegen) arbeiten kann, Maße numerisch eingeben kann, und der Mausfang sehr präzises Andocken ermöglicht. Kostet nur leider. Aber frühere Versionen sind preiswert zu bekommen und funktionieren gut. Nachteil ist nur, manchmal schleicht sich eine korrupte Schriftartzuweisung bei Bemaßungen ein, dann sind die Zeichnungen nicht mehr zu öffnen. Daher speichere ich jede Änderung unter ner neuen Versionsnummer ab, so dass ich stets ne funktionierende Vorgängerzeichung in Reserve habe.

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: CAD

#4 Beitrag von nunmachmal » Do 18 Okt 2018 16:55

Unsereins arbeitet mit Google-SketchUp. Gibt es in der kostenlosen Make Version und ich habe das gesamte Womo damit geplant.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
willy
womobox-Halbgott
Beiträge: 675
Registriert: Mo 19 Mär 2007 10:18
Wohnort: Kanton Zürich

Re: CAD

#5 Beitrag von willy » Do 18 Okt 2018 17:09

Hi

Ich hab‘ mich auch in Google Sketchup eingearbeitet. :D
Grüsse Willy
_______________________________________________________
in dubio prosecco ;)

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3210
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: CAD

#6 Beitrag von Balu » Do 18 Okt 2018 17:12

Balu hat geschrieben:
Do 18 Okt 2018 09:14
Autosketch gibt es kostenfrei - auch für den Mac.
Google-Sketchup hab' ich natürlich gemeint... :oops:

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

bluesywoosy
Junior
Beiträge: 24
Registriert: Do 09 Aug 2018 19:40

Re: CAD

#7 Beitrag von bluesywoosy » Do 18 Okt 2018 19:28

Danke schonmal
Dann werde ich mir das mal anschauen.
Was ich noch gefunden habe ist Freecad. Das scheint mir ziemlich wenig intuitiv zu sein.

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 3896
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: CAD

#8 Beitrag von holger4x4 » Do 18 Okt 2018 20:01

Naja, Sketchup ist auch nicht so wirklich intuitiv. Damit muss ich auch erst noch was üben. 2-D zeichnen mit Visio ist da deutlich einfacher ;-)
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: CAD

#9 Beitrag von nunmachmal » Do 18 Okt 2018 20:12

holger4x4 hat geschrieben:
Do 18 Okt 2018 20:01
Naja, Sketchup ist auch nicht so wirklich intuitiv. Damit muss ich auch erst noch was üben. 2-D zeichnen mit Visio ist da deutlich einfacher ;-)
Klar, 2-D ist einfacher.
Es geht aber nichts über Planung in 3-D.
Einige Fehler werden schon beim zeichnen entdeckt.
Ich finde SketchUp recht einfach und es gibt viel Hilfe im Netz.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
Urs
womobox-Spezialist
Beiträge: 489
Registriert: Do 09 Dez 2010 23:50
Wohnort: Riedern (GL)

Re: CAD

#10 Beitrag von Urs » Fr 19 Okt 2018 03:07

Freecad soll auch ganz brauchbar sein, aber auch da wird es eine gewisse Einarbeitungszeit benötigen.

Ja, Sketchup hat gewisse Tücken die man kennenlernen muss, aber wie Peter schreibt gibt es für jedes Problem viel Hilfe im Netz.

Gruss
Urs
In der Theorie entspricht die Praxis der Theorie...

bluesywoosy
Junior
Beiträge: 24
Registriert: Do 09 Aug 2018 19:40

Re: CAD

#11 Beitrag von bluesywoosy » Fr 19 Okt 2018 13:02

Was ich zwischendurch noch gefunden habe ist Sweet Home 3D.
Wenn man die benötigten Einbauteile als Datei (*.obj oder ähnlich) hätte, könnte man da supereinfach ein 3D - Modell erstellen. Maße können numerisch eingegeben werden.

Benutzeravatar
Tobi
womobox-Spezialist
Beiträge: 377
Registriert: Do 02 Sep 2004 16:48
Wohnort: Eschborn
Kontaktdaten:

Re: CAD

#12 Beitrag von Tobi » Fr 19 Okt 2018 13:56

[klugscheißen]Das heißt doch längst Trimble Sketchup.[/klugscheißen]

Für 3D-Verhältnisse finde ich das extrem intuitiv (verglichen mit echtem CAD). Ich habe schon viele Sachen damit entworfen (Möbel, Badezimmer, Küche, Wohnmobil) - möchte ich nicht mehr ohne solch ein Tool machen.
Es gibt online dazu auch wunderbare Tutorial-Videos, mit denen man die Kniffe der Bedienung einfach lernen kann.

Man muss klar sagen - das ist eigentlich ein 3D-Malprogramm, mit CAD hat das nicht viel zu tun. Aber es hilft mir total dabei, einen Eindruck zu bekommen, wie etwas aussehen würde. Bei unserem ersten Projekt habe ich im leeren Koffer mit Kreppband und Pappen gearbeitet um herauszufinden, ob etwas zu eng wird oder nicht. Damals gab es noch kein Sketchup und ich wollte mich nicht in "echte" CAD-Programme einarbeiten.

Beim aktuellen Wagen hab ich komplett mit Sketchup geplant - dadurch, dass man die Oberflächen einfach mit Texturen oder Bildern belegen kann, erhält man wirklich eine gute "Preview" vom fertigen Werk.
Sprinter 319CDI (906.136) mit Al-Ko Tiefrahmen und Ormocar-Koffer
unsere Reiseberichte aus Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier

KingWarin
Experte
Beiträge: 77
Registriert: Fr 06 Mai 2016 09:01

Re: CAD

#13 Beitrag von KingWarin » Sa 20 Okt 2018 19:40

Ahoi,
Urs hat geschrieben:
Fr 19 Okt 2018 03:07
Freecad soll auch ganz brauchbar sein, aber auch da wird es eine gewisse Einarbeitungszeit benötigen.
kann ich bestätigen. Ich nutze FreeCAD sowohl für die (spärliche) Planung der Wohnbox, als auch zum erstellen von Modellen für den 3D-Druck, inzwischen komm ich damit halbwegs gut zurecht, hab aber auch nebenbei einige Stunden Tutorials online geschaut (gibt da ein paar ganz gute auf Youtube).
Sketchup wollte ich zuerst versuchen, hab ich aber auf meinem Linux nicht zum ordentlich laufen gebracht und dann auch keine Lust mehr gehabt.

Gruß
Sven

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2355
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: CAD

#14 Beitrag von mrmomba » Sa 20 Okt 2018 22:23

Ich nutze gerne Fusion 360.
Wenn man es erst verstanden hat ist es ganz eingängig...

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3210
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: CAD

#15 Beitrag von Balu » So 21 Okt 2018 18:59

mrmomba hat geschrieben:
Sa 20 Okt 2018 22:23
Wenn man es erst verstanden hat ist es ganz eingängig...
Ist das nicht mit allem so? :wink: :D
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Antworten