Kratzfeste Beschichtung von PVC-Schaumplatten

Hier geht's um den Wohnbereich, egal ob Integrierter, Kastenwagen, Alkoven oder Sondermobil.
Bitte hier nur posten, wenn euer Thema nicht in den "Installation und Technik" Bereich passt!
Antworten
Message
Autor
Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5562
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Kratzfeste Beschichtung von PVC-Schaumplatten

#1 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Do 31 Mai 2018 16:15

Hi Ihr,

ich bin ja gerade dabei, unsere TTT einzubauen, die tragenden Wände aus 10mm starken PVC-Integralschaumplatten sind verbaut:
P_20180529_214653.jpg
Der Deckel wird als statisch belastetes Bauteil aus dem gleichem Material entstehen, zusätzlich beschichtet mit einer Schichtstoffplatte wie auch die Küchenarbeitsplatte. Die Front wollte ich aus 3mm PVC-Schaum bauen, aber anders als die 10mm Platte ist die Oberfläche der 3mm Platte so weich, daß man sie mit dem Fingernagel einritzen kann.
Hat jemand eine Idee, wie ich eine solche - zudem leicht flexible - Platte mit einer kratzfesten, wasserfesten (Duschbereich!) Oberfläche versehen kann, ohne das Gewicht (2kg/qm) gleich zu verdoppeln? Die 10mm Platte wiegt etwas über 5kg/qm, ist also deutlich zu schwer...

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

gtom
Junior
Beiträge: 44
Registriert: Sa 02 Sep 2017 20:56

Re: Kratzfeste Beschichtung von PVC-Schaumplatten

#2 Beitrag von gtom » Mi 04 Jul 2018 17:48

Theoretisch müsste HPL mit 2K PU aufgeklebt funktionieren... Kann aber sein dass du da einen Gegenzug in HPL brauchst...

lg Thomas

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5562
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Kratzfeste Beschichtung von PVC-Schaumplatten

#3 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mi 11 Jul 2018 08:19

Danke für die Antwort, Thomas,

nach langem Grübeln und Testen bin ich zu einer ganz pragmatischen Lösung gekommen: ich habe eine 2mm starke Alu-Dibond-Platte verwendet. Die hat nahezu die gleiche Farbe wie das umliegende GfK, ist ähnlich schwer wie eine Schaumplatte mit Beschichtung, kratzfest und überraschend stabil:
P_20180615_185503.jpg
WC-Frontwand; Anpassung Waschtischunterschrank
Der Waschtischunterschrank wird aus dem gleichen Material entstehen - Muster ist erfolgreich vorbereitet ;-)

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Antworten