Basic Bus

Hier geht's um den Wohnbereich, egal ob Integrierter, Kastenwagen, Alkoven oder Sondermobil.
Bitte hier nur posten, wenn euer Thema nicht in den "Installation und Technik" Bereich passt!

Re: Basic Bus

Beitragvon mrmomba » Mi 17 Jan 2018 15:45

Aber was hindert dich daran, deine Kabine fertig zu stellen?
Wenn man mal so frech und indiskret fragen darf.
Auch wir sind im Web unterwegs KLICK
===>Beachtet das WoMoBox Wiki <===
Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
 
Beiträge: 1969
Registriert: Do 21 Feb 2013 13:10

Re: Andere Firma...

Beitragvon holger4x4 » Mi 17 Jan 2018 20:43

jimmy hat geschrieben:Ich sollte wohl besser in mich gehen und sortieren was ich nun brauche/will etc.
...

Ja ich denke auch, erst mal überlegen was ihr wollt...
Soll die Kiste bleiben, als Party Mobil für die Jugend? Dann vielleicht ein paar Euro mehr für das Fahrzeug ausgeben, und einen einfachen "Ausbau" reinstellen.
Oder nur was für ein Jahr, dann reicht auch was älteres..
Nur einen Bus/Kasten und selbst was rein bauen?
Oder doch ein fertiges Womo? Multivan oder sowas (gabs z.B. auch von Ford)
Stehhöhe, oder standard Bus mit 2m Außenhöhe..
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die neuen Kabine --> hier
Bild
Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
 
Beiträge: 3707
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Basic Bus

Beitragvon jimmy » Mi 17 Jan 2018 21:24

@mr
Die Kabine steht nicht bei mir am Haus sondern bei nem Kumpel
Der hat ne pikobello Tischlerei.
Allerdings einfach 160 entfernt.
Spontan schönes Wetter ausnutzen geht somit nicht.
Ich müsste jetzt eigentlich die Fenster einmal raus nehmen und neu eindichten.
Bei Regen Schnee und kalten Temperaturen geht das nicht.
Somit zieht der ganze Rest nach hinten.
Im Frühjahr los geht somit nicht.
Wollte ja schon letztes Jahr los, ging auch nicht.
Um jetzt zu vermeiden, nochmal in die Röhre zu sehen, dachte ich an einen Basic Bus.
Den Ford hatte ich Mal angeschrieben. Reagiert aber keiner.
@holger
Den an die Jugend zu übergeben war so der Plan.
Bei dem Preis fällt das auch leichter als bei 8 oder 10 t.euros
jimmy
Experte
 
Beiträge: 98
Registriert: So 07 Nov 2004 22:02

Re: Basic Bus

Beitragvon jimmy » Sa 10 Feb 2018 16:35

Ja
Der Holger weiß es ja schon
Ich komme nicht weg von den Dingern.
Chevrolet G20 dh die mittlere Länge. 3.20 Bodenlänge bis zum Fahrersitz.
180 breit innen.
Schlafklappbank hinten rein. Komode hinter den Fahrersitz
Miniküche hinter den beifahrersitz
Jetzt die Frage zu den Vorgängen.
Wie habt ihr die befestigt?
(Feder)Schnur., Stange, geklebter Klett?
Taugt Klett was?
Täglich an und ab machen wird sein übriges tun.
jimmy
Experte
 
Beiträge: 98
Registriert: So 07 Nov 2004 22:02

Re: Basic Bus

Beitragvon holger4x4 » So 11 Feb 2018 18:26

Im Transit hatten wir so Spiralschnüre von Reimo , guck da mal nach
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die neuen Kabine --> hier
Bild
Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
 
Beiträge: 3707
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Basic Bus

Beitragvon nunmachmal » So 11 Feb 2018 22:22

Der vordere Vorhang (sind bei uns doppelt, außen schwarz, innen Dekor) hängt über den Sonnenblenden und die seitlichen sind mit Tenax und Bändern mit Klett. Hinten gibt es eine kleine Alu-Schiene mit Gleitern.

Gruß Nunmachmal
Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
 
Beiträge: 2316
Registriert: Fr 14 Jan 2011 23:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg

Vorherige

Zurück zu Innenausbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast