Ausbau Unsinn Anhänger

Hier geht's um den Wohnbereich, egal ob Integrierter, Kastenwagen, Alkoven oder Sondermobil.
Bitte hier nur posten, wenn euer Thema nicht in den "Installation und Technik" Bereich passt!
Message
Autor
Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4195
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Widnau / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ausbau Unsinn Anhänger

#61 Beitrag von Picco » Do 26 Nov 2015 07:41

Hoi zämä

OT:
LT4x4_Flo hat geschrieben:Da gibt es aber auch Erkenntnisse das es in manchen Anlagen Unterdruckbereiche gibt wo Luft an Verbindungsstücken rein gezogen wird. Also ob es am Ende am Rohr lag?
Also ich kann und will da meine Hand nicht ins Feuer legen aber denke das bei den einschlägigen Markenherstellern heutzutage auch das zutrifft was sie behaupten. Bei no-name Billigrohr kann das natürlich nach wie vor sein. Und dann wurde ja früher auch kein Wert auf die Qualität des Füllwassers gelegt... da liegen ja Welten dazwischen zu dem was heut vorgeschrieben ist.
Da hast Du schon auch recht und das ist mir nach 31 Jahren im Beruf natürlich auch bekannt und wird in den Expertisen die ich mache auch berücksichtigt.
Aber frag mal kritisch nach...ich hatte erst letzte Woche die Situation dass ein Vertreter eines namhaften Herstellers von 'ist sauerstoffdiffusionsdicht' innert 5 Minuten kritischem Hinterfragen auf 'Es ist nicht möglich ein komplett sauerstoffdichtes Kunststoffrohr herzustellen' umgeschwenkt hat... :wink:
Und nun Ende OT, als Mod sollte ich ja eigentlich ein Vorbild sein und nicht zu viel OT schreiben... :oops:

Greenbulli
Junior
Beiträge: 34
Registriert: So 22 Nov 2015 11:37

Re: Ausbau Unsinn Anhänger

#62 Beitrag von Greenbulli » Do 26 Nov 2015 15:05

G36AMG hat geschrieben:siehe hier:

http://www.t4-wiki.de/wiki/Zuheizer#Technische_Daten

Auf dem Typenschild stehen sogar nur 22W
Stimmt... ich hatte eine PDF wo der D5WS und der D3WZ in einer Tabelle zusammen gefasst waren und wo die Leistungsaufnahmen nicht eindeutig getrennt waren.

Viele Grüße
Rumänien 2014 - Albanien 2015 + 2016 ... grüner Bulli ...www.greenbulli.de

G36AMG
Experte
Beiträge: 145
Registriert: Mo 23 Nov 2015 14:40

Re: Ausbau Unsinn Anhänger

#63 Beitrag von G36AMG » Mo 30 Nov 2015 19:11

Hallo,

hab mal ne neue Frage an die Sanitär-Experten.

Ich möchte eine "richtige" Duschwanne einbauen.
Sind hier die üblicherweiße angebotenen Acrylwannen geeignet ? Man findet auch welche aus ABS-Kunststoff ist das evtl besser ?


Wie sollte ich den unterbau der Wanne gestallten ?
Ich hätte die jetzt einfach auf ne XPS Platte gelegt und an den Rändern hätte ich die Wanne mit Sika an der Außenwand des Wohnwagens geklebt.
Ich möchte auch nicht allzu hoch kommen - am liebsten wäre mir das ich nicht höher komme als der restliche Fußbodenaufbau. Das wären 50 mm XPS + 5 mm Vinyl. Wenn ich eine Duschwanne mit 40mm Gesamthöhe kaufe, hätte ich noch 15mm für den Unterbau.


Danke schonmal.


Gruß
Dirk

Benutzeravatar
dreamteam
womobox-Halbgott
Beiträge: 812
Registriert: Sa 30 Jan 2010 10:50
Wohnort: Slowenien
Kontaktdaten:

Re: Ausbau Unsinn Anhänger

#64 Beitrag von dreamteam » Mo 30 Nov 2015 20:00

Hallo Dirk,

die Mindesthöhe der Duschtasse bestimmt u.a. auch das darunter liegende syphon. ;)
Also bei deiner 40mm Duschtasse kannst du mit ca. 10cm gesamter Aufbauhöhe rechnen... ...ausser du lässt das Ding in den Boden ein.
Wir haben uns vor 7 Jahren eine Haushaltsübliche GFK Duschtasse (70*70cm) gekauft. Auch kommt bei uns sowieso so wenig wie möglich von dem camping Geraffel rein. Den Unterbau habe ich aus einer simplen Holzkonstruktion gebaut. Das ganze sieht heute immer noch aus wie neu, also Tasse und Unterbau.
GFK kann man im Schadensfall reparieren (wenn was drauf fällt oder so). Wie das bei ABS ist keine Ahnung. Gewichtsmässig sind beide Typen kifkif, beide sind schwer(er als Camping Plaste).
LG,
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

G36AMG
Experte
Beiträge: 145
Registriert: Mo 23 Nov 2015 14:40

Re: Ausbau Unsinn Anhänger

#65 Beitrag von G36AMG » Mo 30 Nov 2015 20:04

Hallo,

im Prinzip ist die Duschtasse ja in den Boden eingelassen.
bzw. wird diese eingelassen.
Der Syphon kann nach unten raus schauen, da der Abwassertank eh unter den Anhänger kommt.

Gruß
Dirk

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3919
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Ausbau Unsinn Anhänger

#66 Beitrag von VWBusman » Di 01 Dez 2015 09:01

Hallo Dirk,

wenn deine Syphon sowieso unter das Fahrzeug geht dann kannst Du die Wanne in den Boden einlassen und dann den Ablauf
so verlegen das er in den Abwassertank geht. Wobei ein Syphon nicht wirklich viel bringt wenn der Wagen bewegt wird. Da schüttelt es
das Wasser raus und die Funktion ist bis zum nächsten Benutzen/Wasser nachschütten ausgesetzt.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

G36AMG
Experte
Beiträge: 145
Registriert: Mo 23 Nov 2015 14:40

Re: Ausbau Unsinn Anhänger

#67 Beitrag von G36AMG » Di 01 Dez 2015 09:06

Hallo,

ja das hatte ich mir so vorgestellt.
Gibt es statt dem Syphon evtl. Rückschlagklappen, welche verhindern, das Wasser vom Tank zurück in die Wanne kommen ?
Geruchsmäßig sollte sich der Inhalt des Wassertanks in Grenzen halten, da er keine Fäkalien aufnehmen soll.


Also könnte ich die Duschwanne so einbauen wie gewünscht ? Also aus 15 mm Dämmplatte und an den Rändern entsprechend verkleben. Das sollte doch halten oder.


Gruß
Dirk

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3919
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Ausbau Unsinn Anhänger

#68 Beitrag von VWBusman » Di 01 Dez 2015 09:09

Hallo Dirk,

ich habe meine Duschtasse als Deckel des Abwassertanks bauen lassen und da ist KEIN Syphon verbaut.
Die Duschabläufe gehen direkt in den Abwassertank und können verschlossen werden.
Das sind diese Ablaufverschlüsse die hoch schnappen wenn man drauf drückt und beim nächsten Drücken wieder unten bleiben und
so den Ablauf verschließen.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3378
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Ausbau Unsinn Anhänger

#69 Beitrag von Balu » Di 01 Dez 2015 09:35

G36AMG hat geschrieben:Geruchsmäßig sollte sich der Inhalt des Wassertanks in Grenzen halten, da er keine Fäkalien aufnehmen soll.
Hallo Dirk,
nach Rosenwasser wird's trotzdem nicht duften. :cry:
Ich schau' immer, dass ich entweder Wasser im Syphon habe oder der Stöpsel im Ausguss ist.

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

G36AMG
Experte
Beiträge: 145
Registriert: Mo 23 Nov 2015 14:40

Re: Ausbau Unsinn Anhänger

#70 Beitrag von G36AMG » Di 01 Dez 2015 09:45

Hallo,

ich verwende doch immer Rosenextract zum duschen - das wird wunderbar riechen :)

Die Idee mit dem Stöpsel ist natürlich so einfach wie genial - manchmal kommt man auf die naheliegendsten Dinge einfach nicht von selbst - danke.


Gruß
Dirk

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2852
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Ausbau Unsinn Anhänger

#71 Beitrag von nunmachmal » Di 01 Dez 2015 10:01

Ja, das liebe Abwasser.
Wenn man einen Syphon, z.B. am Waschbecken, verwendet, dann muss man die Fallleitung entlüften.
Das heißt das die Leitung bis zur Decke geführt wird und dann ins Freie geht.
Braucht man, weil das ablaufende Wasser einen Sog bildet, welcher den Syphon leer saugt.

Ich habe nur einen Syphon am Tankeingang, aber die Leitung von der Dusche ist "entlüftet".
Damit meine ich das das dieses Rohr, am Tank/Syphon beginnend, an den zwei Zuläufen der Duschwanne (vorn und hinten) mit einem nach oben gedrehten offenen Bogen am Wagenheck endet. Das ist auch gleichzeitig der Überlauf wenn der Tank voll ist/wird ober das Fahrzeug mit vollen Abwassertank beschleunigt wird.
Der Tank hat vorne ein 40er Rohr zur Entlüftung, der riecht nur modrig, wenn man ihn "verschlossen" hält. (Mein Duschwasser riecht gut, das meiner Frau kann man trinken :D )
Bilder gibt es von der Stelle wenig, aber: das ist das ersten von sechs Bildern

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

G36AMG
Experte
Beiträge: 145
Registriert: Mo 23 Nov 2015 14:40

Re: Ausbau Unsinn Anhänger

#72 Beitrag von G36AMG » Di 01 Dez 2015 20:15

Hallo,

danke für die Tipps.


Gibt es noch Anregungen zum Material der Duschwanne und deren Einbau ?



Mitlerweile bin ich dabei die "Heizungskiste" fertig zu machen - ich mach mal paar Bilder davon.


Gruß
Dirk

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2852
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Ausbau Unsinn Anhänger

#73 Beitrag von nunmachmal » Di 01 Dez 2015 20:59

G36AMG hat geschrieben:.... Gibt es noch Anregungen zum Material der Duschwanne und deren Einbau ?....
Meine ist aus Sperrholz, zum weg klappen, und mit PVC beklebt:
Bild

Gruß Nunmachmal, der die Neue genauso macht, aber nicht zum klappen.
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

soundbypabi
Experte
Beiträge: 105
Registriert: Mi 21 Mai 2014 09:51

Re: Ausbau Unsinn Anhänger

#74 Beitrag von soundbypabi » Mi 02 Dez 2015 14:05

nunmachmal hat geschrieben:
G36AMG hat geschrieben:.... Gibt es noch Anregungen zum Material der Duschwanne und deren Einbau ?....
Meine ist aus Sperrholz, zum weg klappen, und mit PVC beklebt:
Bild

Gruß Nunmachmal, der die Neue genauso macht, aber nicht zum klappen.
Hallo

eine andere Alternative wäre eine EPDM Dachfolie, die kann man problemlos mit der Schere zuschneiden und mit einen EPDM Kleber für die Ewigkeit verkleben.

Die Wanne könnte man aus 8mm Sperrholz bauen.

LG
Konrad

G36AMG
Experte
Beiträge: 145
Registriert: Mo 23 Nov 2015 14:40

Re: Ausbau Unsinn Anhänger

#75 Beitrag von G36AMG » Sa 05 Dez 2015 11:57

Hallo,

hier mal das Bild von der "Heizungskiste".
Die kommt vorne auf die Deichsel des Anhänger.

Hier ist die Standheizung, Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß, Tank, Befüllhahn usw. untergebracht.

Bild


Ich hab soweit alles mit Isolierung umwickelt um den Wärmeverlust etwas zu verringern.

Der Schlauch der jetzt noch so unmotiviert rum hängt, wird natürlich noch nach unten raus geführt.



Gruß
Dirk

Antworten