Ethanol-Verbrauch Origo

Hier geht's um den Wohnbereich, egal ob Integrierter, Kastenwagen, Alkoven oder Sondermobil.
Bitte hier nur posten, wenn euer Thema nicht in den "Installation und Technik" Bereich passt!
Antworten
Message
Autor
Bahamontes
Junior
Beiträge: 40
Registriert: So 09 Jul 2006 10:02

Ethanol-Verbrauch Origo

#1 Beitrag von Bahamontes » Sa 29 Mai 2010 10:57

Hallo,

ich habe einen neuen Origo 4300 eingebaut. Da ich aber noch keine Erfahrung mit dem Kocher habe sammeln können, wüsste ich gern, wieviel von dem hier im Forum angepriesenen, weil geruchneutralen Bio-Ethanol ich mit mir rumschleppen müsste. Könnten die Origo-Besitzer mir bitte ungefähre Verbrauchswerte angeben, damit wir im Sommer, wenn die erste Norwegen-Tour ansteht, nicht auf dem Trockenen sitzen? Ich nehme lieber etwas mehr mit, habe auch keine Gewichtsprobleme (im Fahrzeug :) , will es aber auch nicht übertreiben.

Danke und ein schönes (Bastler-)Woende

Max

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3945
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Ethanol-Verbrauch Origo

#2 Beitrag von VWBusman » So 30 Mai 2010 20:38

Hallo Max,

habe den Origo3000, also das Standmodell von deinem, und verbrauche im Jahr ca.7-8Liter Spiritus.
Wir Kochenauf dem Kocher jeden Tag und nutzen ihn auch zum Grillen und um unseren Coleman-Klappbackofen zu betreiben.
Kommen also an einem durchschnittlichen Urlaubstag auf zwei mal Wasserkochen für Kaffee, einmal Brötchen aufbacken und ein mal Mittagessen kochen oder Grillen.

Auf längeren Urlaubsfahrten nehmen wir immer drei-vier Liter Spiritus mit - bringen meißt noch was nit heim.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Bahamontes
Junior
Beiträge: 40
Registriert: So 09 Jul 2006 10:02

Re: Ethanol-Verbrauch Origo

#3 Beitrag von Bahamontes » So 30 Mai 2010 22:03

Hallo Christopher,

danke für deine Antwort. Genau das wollte ich wissen.

Gruß
Max

SteffenLeb
womobox-Spezialist
Beiträge: 407
Registriert: Do 14 Mai 2009 17:10

Re: Ethanol-Verbrauch Origo

#4 Beitrag von SteffenLeb » So 30 Mai 2010 23:32

Hallo Max,
ich habe um eben eine sehr geringe Geruchsentwicklung zu haben, mit sehr hochprozentigem und reinem Ethanol gekocht. War der Origo 1500?! Halt der Einflammige!
Wir hatten da, ohne Kaffeekochen und 2 warmen Essen, im Schnitt, einen deutlich höheren Verbrauch. Von meinem Gebinde aus 12 Flaschen bestehend a 1 Liter, hab ich evtl. noch 4 mit zurückgebracht?!?

Gruß
Steffen

Benutzeravatar
Tobi
womobox-Spezialist
Beiträge: 425
Registriert: Do 02 Sep 2004 16:48
Wohnort: Eschborn
Kontaktdaten:

Re: Ethanol-Verbrauch Origo

#5 Beitrag von Tobi » Mo 31 Mai 2010 11:06

Hallo,

hier noch eine Meldung:

3-wöchiger Urlaub, morgens Tee kochen, abends Nudeln oder Reis kochen (Fleisch/Fisch bei gutem Wetter draussen auf dem Grill), ab und zu
Pizza im Aufsatzbackofen (also auf dem Origo) oder ein Kaiserschmarrn.

Dazu muss ich nach 2 Wochen die Töpfe 1x nachfüllen. Ich habe also 3-5 Liter guten Ethanol als Vorrat an Bord.

Gruß Tobias
2016er Sprinter 319CDI (906.136) mit Al-Ko Tiefrahmen und Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau
Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es hier - unsere Reiseberichte aus Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

Antworten