wie Bodenplatte befestigen?

Hier geht's um den Wohnbereich, egal ob Integrierter, Kastenwagen, Alkoven oder Sondermobil.
Bitte hier nur posten, wenn euer Thema nicht in den "Installation und Technik" Bereich passt!
Antworten
Message
Autor
VVouter
Beiträge: 3
Registriert: Mo 23 Sep 2019 22:46

wie Bodenplatte befestigen?

#1 Beitrag von VVouter » Mo 23 Sep 2019 22:56

Hallo,

Mein Sprinter sollte sich bald in ein Wohnmobil verwandeln. Ich plane mit dem Boden zu beginnen. Ich denke, ich werde mich für die klassische Lösung entscheiden. Das heißt eine Hartschaumschicht mit einer Multiplexplatte darüber. Allerdings frage ich mich, wie ich die Multiplexplatte am besten befestigen soll?

Ich denke daran, ein paar Millimeter zwischen der Platte und den Wänden zu lassen und diese mit Klebstoff zu füllen. Nicht nur um den Boden abzudichten, sondern vor allem um die Multiplexplatte ohne die Verwendung von Schrauben zu halten. Wäre das ausreichend? Ich mache mir keine Gedanken über seitliche Bewegungen, aber ich bin mir nicht sicher über vertikale Kräfte, wenn ich zum Beispiel auf unbefestigten Straßen fahre.

Hat jemand schon so gebaut? Welchen Kleber würden Sie empfehlen?

Freundliche Grüße,

Wouter

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2814
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: wie Bodenplatte befestigen?

#2 Beitrag von nunmachmal » Di 24 Sep 2019 10:53

Die Platte/n brauchst du meines Erachtens nicht extra schrauben. Wo soll sie hin? Einzig bei einem Überschlag und keine deckenhöhen Zwischenwände musst du dir Gedanken machen. Aber da hat dir der Kühlschrank oder der Wassertank das Denken unter Umständen schon abgenommen.

Gruß Nunmachmal, 53.809094,8.894731
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
Tobi
womobox-Spezialist
Beiträge: 409
Registriert: Do 02 Sep 2004 16:48
Wohnort: Eschborn
Kontaktdaten:

Re: wie Bodenplatte befestigen?

#3 Beitrag von Tobi » Di 24 Sep 2019 11:23

Hallo Wouter,

ich würde die Platte an Deiner Stelle auch fixieren wollen, damit da nichts poltert, wenn Du über Stock und Stein fährst.

Ich weiss nicht, was für einen Sprinter Du so hast - Kastenwagen und damit ein Bodenblech oder ein Koffer mit einem Multiplexboden?

Du kannst den Hartschaum und die Multiplexplatte natürlich flächig verkleben, auf der großen Fläche hält das in jedem Fall.

Alternativ einige Leisten (bzw. Multiplexstreifen) von der Stärke der Hartschaumplatte am Wagenboden befestigen (wieder Montagekleber oder schrauben, wenn der Wagenboden aus Holz ist).
Auf den Leisten kannst Du Deine Multiplexplatte dann auch festschrauben und must nicht flächig Kleber auftragen.

Gruß, Tobias.
2016er Sprinter 319CDI (906.136) mit Al-Ko Tiefrahmen und Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau
Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es hier - unsere Reiseberichte aus Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

Benutzeravatar
Krabbe
womobox-Guru
Beiträge: 1802
Registriert: Di 23 Nov 2004 12:46
Wohnort: Friedberg / Hessen

Re: wie Bodenplatte befestigen?

#4 Beitrag von Krabbe » Di 24 Sep 2019 11:43

Meiner Meinung nach kommt es bei Deiner Frage auch darauf an, wo und wie Du Deine Möbel befestigen möchtest.
Und ob sich die (festgeklebte) Bodenplatte aufgrund der Geometrie bei einem Unfall ggf. noch verschieben könnte, oder nicht.

Eine mehrteilige Bodenplatte, an der auch noch ein 120 l Wassertank ausschließlich verschraubt wird, würde ich auf jeden Fall durch den Fahrzeugboden verschrauben.
Eine einteilige Bodenplatte, die eh schon (mit ca. 5 mm Abstand rundum) passgenau sitzt und sich nicht verschieben lässt und die von dachhohen Schränken und weiteren Möbeln, die auch noch an der Seite verschraubt sind, am abheben gehindert wird würde ich ggf. nur rundum kleben. Den 120 l Wassertank dann aber vermutlich trotzdem durch den Boden verschrauben...
Viele Grüße
Krabbe
(Sachkundiger für Campinggasanlagen)

VVouter
Beiträge: 3
Registriert: Mo 23 Sep 2019 22:46

Re: wie Bodenplatte befestigen?

#5 Beitrag von VVouter » Di 24 Sep 2019 23:57

Vielen Dank für Ihre Kommentare!

Es ist ein Kastenwagen. Ich habe derzeit nur einen Metallboden. Ich denke, ich werde den Boden genau schneiden und nur an den Rändern kleben. Dann füge ich bei Bedarf selektiv Schrauben durch das Metall, um schwere Teile zu halten. Aber nur dort, wo es wirklich gebraucht würde. Auch am Eingang halte ich es für am besten, das Multiplex fest mit dem Metallboden zu verbinden.

Es ist unwahrscheinlich, dass ich eine einteilige Multiplexplatte finden und handhaben kann, die groß genug ist. Ich habe aber vor 2 Teile zusammen zu kleben.

Ich mache mir nur Sorgen, dass der Klebstoff durch Klappern und Verschränkung auf Dauer Risse bekommt. Aber vielleicht sollte ich mir mehr Gedanken über die Auswirkungen auf die Schränke selbst machen.

Hat jemand einen Rat für einen geeigneten Klebstoff, um Holz mit Metall zu verbinden und der eine Lücke von mehreren mm füllen kann?

Freundliche Grüße,

Wouter

Benutzeravatar
Varaderorist
womobox-Spezialist
Beiträge: 461
Registriert: Do 10 Dez 2015 19:39
Wohnort: Kevelaer-Twisteden

Re: wie Bodenplatte befestigen?

#6 Beitrag von Varaderorist » Mi 25 Sep 2019 06:47

Hallo Wouter,

bei meinem Atego Kofferausbau ist die 3-teilige Bodenplatte auch nur schwimmend verlegt.
Die Fugen und dan Rand habe ich mit Sikaflex 221i verfugt/verklebt. Der Kleber hält auch auf Metall und ist dauerelastisch.
Wenn da Einbauten drauf stehen, bewegt sich da nichts mehr.
Gruß vom Niederrhein
Michael

Benutzeravatar
Tobi
womobox-Spezialist
Beiträge: 409
Registriert: Do 02 Sep 2004 16:48
Wohnort: Eschborn
Kontaktdaten:

Re: wie Bodenplatte befestigen?

#7 Beitrag von Tobi » Mi 25 Sep 2019 08:16

Hat jemand einen Rat für einen geeigneten Klebstoff, um Holz mit Metall zu verbinden und der eine Lücke von mehreren mm füllen kann?
Bei der Fläche reicht Dir z.B. das oben schon genannte Sikaflex 221i. Es haftet auf den genannten Materialien, füllt Spalte und ist dauerelastisch. Auf (lackiertem) Metall würde ich dieses unter der Klebenaht grob anschleifen.
Andere Montagekleber sollten es auch tun, aber Du benötigst für diesen Zweck keine extremen Haltekräfte, ein Sikaflex 252 wäre z.B. Overkill.
2016er Sprinter 319CDI (906.136) mit Al-Ko Tiefrahmen und Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau
Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es hier - unsere Reiseberichte aus Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

Benutzeravatar
Krabbe
womobox-Guru
Beiträge: 1802
Registriert: Di 23 Nov 2004 12:46
Wohnort: Friedberg / Hessen

Re: wie Bodenplatte befestigen?

#8 Beitrag von Krabbe » Mi 25 Sep 2019 09:10

Wie schon geschrieben, als Kleber Sika 221 oder einen MS -Polymer-Kleber aus der Kartusche.
(Die verwende ich inzwischen lieber als die PU-Kleber, da weniger Anspruchsvoll hinsichtlich primern.)
Viele Grüße
Krabbe
(Sachkundiger für Campinggasanlagen)

Audionrg
Junior
Beiträge: 44
Registriert: Mi 09 Nov 2016 07:17

Re: wie Bodenplatte befestigen?

#9 Beitrag von Audionrg » Mi 25 Sep 2019 12:31

ich würde an deiner Stelle nicht durch schrauben (wenn nicht unbedingt nötig)
Da der Sprinter Kastenwagen so schon gegen Rost relativ empfindlich ist würde ich jedes Loch vermeiden.
Es gibt auch fertige Böden aus MPX von verschiedenen Lieferanten.
Je nach Länge 2 oder 3- teilig mit Nut und Feder verbunden.

Gruß Thomas

Benutzeravatar
Krabbe
womobox-Guru
Beiträge: 1802
Registriert: Di 23 Nov 2004 12:46
Wohnort: Friedberg / Hessen

Re: wie Bodenplatte befestigen?

#10 Beitrag von Krabbe » Do 26 Sep 2019 08:34

Eine vernünftige Anti-Rost-Behandlung schützt bei durchgeschraubten Schrauben ausreichend vor Rost.
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
Viele Grüße
Krabbe
(Sachkundiger für Campinggasanlagen)

Benutzeravatar
Tobi
womobox-Spezialist
Beiträge: 409
Registriert: Do 02 Sep 2004 16:48
Wohnort: Eschborn
Kontaktdaten:

Re: wie Bodenplatte befestigen?

#11 Beitrag von Tobi » Do 26 Sep 2019 11:01

Eine vernünftige Anti-Rost-Behandlung schützt bei durchgeschraubten Schrauben ausreichend vor Rost.
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
Korrekt. Wobei ich aber bei einem Blechboden auch kein Verschrauben empfohlen hatte. Das ist für diesen Zweck schlicht unnötig.
2016er Sprinter 319CDI (906.136) mit Al-Ko Tiefrahmen und Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau
Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es hier - unsere Reiseberichte aus Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

VVouter
Beiträge: 3
Registriert: Mo 23 Sep 2019 22:46

Re: wie Bodenplatte befestigen?

#12 Beitrag von VVouter » Fr 04 Okt 2019 22:33

Danke für den Kleberhinweis.

Die Idee, eine vorgeschnittene Platte zu verwenden, ist nicht schlecht. Diese sind meist 12mm dick. Aber reicht das? Oder lieber 15mm oder sogar 18mm?

Benutzeravatar
Tobi
womobox-Spezialist
Beiträge: 409
Registriert: Do 02 Sep 2004 16:48
Wohnort: Eschborn
Kontaktdaten:

Re: wie Bodenplatte befestigen?

#13 Beitrag von Tobi » Mo 07 Okt 2019 14:28

Hallo - wenn die Platte flächig auf dem Hartschaum liegt, dann reichen 12mm, Dein Fahrzeuggewicht wird es Dir danken.
2016er Sprinter 319CDI (906.136) mit Al-Ko Tiefrahmen und Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau
Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es hier - unsere Reiseberichte aus Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

Antworten