Externen Gastank streichen..?

Heizung, Warmwasser-Erzeugung, Kochen, Backen, Kühlschränke, Klimaanlagen
Antworten
Message
Autor
Benutzeravatar
jan_b
womobox-Spezialist
Beiträge: 344
Registriert: Mi 13 Feb 2008 12:30
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Externen Gastank streichen..?

#1 Beitrag von jan_b » Mo 02 Mai 2016 10:44

Hallo zusammen,

uns stört seit jeher der außen angebrachte Gastank, der auch schon etwas Flugrost angesetzt hat:

https://picasaweb.google.com/1092514370 ... 2461877218

Nun ist die Frage, ob man den einfach mit (Rostschutz-) Farbe selbst überstreichen darf..?
Idealerweise im leeren Zustand 8)

Merci,
Jan
MB 609D (Bj. 1987 / 120T km / 5.6t / 11qm) +++ Immer noch am Ausbauen: Ausbaufotos (und ältere Rückbau-Fotos)

Karsten61
Experte
Beiträge: 83
Registriert: Di 29 Dez 2015 13:44

Re: Externen Gastank streichen..?

#2 Beitrag von Karsten61 » Mo 02 Mai 2016 12:06

...was sollte denn dagegen sprechen?

Gruss Karsten

Benutzeravatar
jan_b
womobox-Spezialist
Beiträge: 344
Registriert: Mi 13 Feb 2008 12:30
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Externen Gastank streichen..?

#3 Beitrag von jan_b » Mo 02 Mai 2016 13:52

Karsten61 hat geschrieben:...was sollte denn dagegen sprechen?
In Deutschland? Regeln, Gesetze und Vorschriften..?
:lol:

Jan
MB 609D (Bj. 1987 / 120T km / 5.6t / 11qm) +++ Immer noch am Ausbauen: Ausbaufotos (und ältere Rückbau-Fotos)

Berny
womobox-Halbgott
Beiträge: 752
Registriert: So 07 Sep 2008 01:30
Wohnort: NRW

Re: Externen Gastank streichen..?

#4 Beitrag von Berny » Mo 02 Mai 2016 14:20

jan_b hat geschrieben:In Deutschland? Regeln, Gesetze und Vorschriften..?
Zum Beispiel welche?
Aus NRW grüsst Berny.
--------------------------------------------------------------------------------
Renault Trafic Hochdach, langer Radstand, Selbstausbau 1992.

Benutzeravatar
Marv
Experte
Beiträge: 116
Registriert: Mo 12 Okt 2015 12:49
Wohnort: Berlin

Re: Externen Gastank streichen..?

#5 Beitrag von Marv » Mo 02 Mai 2016 14:31

Berny hat geschrieben:
jan_b hat geschrieben:In Deutschland? Regeln, Gesetze und Vorschriften..?
Zum Beispiel welche?
Genau DAS ist doch Jans Frage!
www.wynen-gas.de/tuev-tankpruefungen.html hat geschrieben:Auf Wunsch können wir Sandstrahlen,Grundieren und einen Steinschlagschutz oder Pulverisierung aufbringen. Wir benötigen 10 bis 14 Tage Bearbeitunszeit. Preis je nach Tankgröße.
Theoretisch scheint dein Vorhaben also machbar. Ich würde einfach Mal bei einer KFZ-Werkstatt die sich auf den Einbau von (Unterflur) LPG-Tanks spezialisiert hat nachfragen.

Benutzeravatar
jan_b
womobox-Spezialist
Beiträge: 344
Registriert: Mi 13 Feb 2008 12:30
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Externen Gastank streichen..?

#6 Beitrag von jan_b » Mo 02 Mai 2016 15:18

Marv hat geschrieben:
www.wynen-gas.de/tuev-tankpruefungen.html hat geschrieben:Auf Wunsch können wir Sandstrahlen,Grundieren und einen Steinschlagschutz oder Pulverisierung aufbringen. Wir benötigen 10 bis 14 Tage Bearbeitunszeit. Preis je nach Tankgröße.
Theoretisch scheint dein Vorhaben also machbar. Ich würde einfach Mal bei einer KFZ-Werkstatt die sich auf den Einbau von (Unterflur) LPG-Tanks spezialisiert hat nachfragen.
Ah, Danke für den Link! Ohje, nur leider in Viersen, falsche Ecke von Süd-Deutschland aus..
Am Liebsten würden wir auch selbst streichen, ist nur die Frage ob uns dann der TÜV die Kiste bei der nächsten Prüfung stilllegt, weil halt irgendwas nicht passt.

Jan
MB 609D (Bj. 1987 / 120T km / 5.6t / 11qm) +++ Immer noch am Ausbauen: Ausbaufotos (und ältere Rückbau-Fotos)

Berny
womobox-Halbgott
Beiträge: 752
Registriert: So 07 Sep 2008 01:30
Wohnort: NRW

Re: Externen Gastank streichen..?

#7 Beitrag von Berny » Mo 02 Mai 2016 15:26

jan_b hat geschrieben:Am Liebsten würden wir auch selbst streichen, ist nur die Frage ob uns dann der TÜV die Kiste bei der nächsten Prüfung stilllegt, weil halt irgendwas nicht passt.
Niemand hält Dich davon ab, beim TÜV o.ä. nachzufragen.
Aus NRW grüsst Berny.
--------------------------------------------------------------------------------
Renault Trafic Hochdach, langer Radstand, Selbstausbau 1992.

restler
womobox-Halbgott
Beiträge: 652
Registriert: Sa 17 Jul 2010 18:16

Re: Externen Gastank streichen..?

#8 Beitrag von restler » Mo 02 Mai 2016 20:28

Hallo Jan
Ich kenne zwar auch keine Vorschrift, die das Streichen von Gastanks verbietet, aber vieleicht ist das Ganze ja doch etwas komplexer als man zunächst meint. Mir kommen bei der Geschichte verschiedene Dinge in den Sinn.
1. Vermutlich hast du einen älteren Tank, der alle 10 Jahre geprüft werden muss. Zur Prüfung muss der Tank raus und die Armaturen werden abgebaut. Zusätzlich ist turnusmäßig ein neuer Regler fällig. Soweit ich weiß, besteht die Prüfung aus einer Druckprüfung. ich glaube nicht, dass mit Ultraschall die Wanddicken geprüft werden. Vermutlich wird eine Sichtprüfung von außen (und von innen) durchgeführt werden müssen. Und wenn du den Tank wie auch immer beschichtet hast (Farbe, gummiert, Unterbodenschutz, ...), ist diese unter Umständen nicht mehr möglich. Ich denke, du solltest bei einer Stelle fragen, die diese 10 jährige Prüfung durchführt.

2. Angeblich fallen 1/3 der Tanks durch, vermutlich wegen gefundener Korrosion und nicht, weil es sie bei der Druckprüfung zerlegt hat. Die Kosten hast du aber in jedem Fall (um die 200,-€ ohne Montage). Solltest du also sowieso irgend etwas in Zusammenhang mit deinem Tank ändern wollen ... Neue Tanks brauchen bei entsprechendem Rostschutz die 10 Jahresprüfung nicht mehr. Hängt jetzt davon ab, wann deine 10 Jahres-Prüfung ist und wie der Zustand des Tanks ist. Dann wäre weiter zu überlegen, ob du den Tank "streichst", wenn er zur Prüfung sowieso ausgebaut ist.
Und in jedem Falle würde ich den Zustand des Tanks während der "Streichung" dokumentieren, schon um zu beweisen, das man nichts kaschieren wollte.
Gruss Restler

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2719
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Externen Gastank streichen..?

#9 Beitrag von mrmomba » Mo 02 Mai 2016 21:00

ich würde es sonst anschleifen und mit Spraydosen lackieren. Ist eine dünnere Lackschicht..
1. So lange schleifen bis die Oberfläche glatt ist
2. dann mit Rostschutzgrund auftragen
3. Lichtgrau lackieren
4. Klarlack als 2K Ausführung drauf (das ist wichtig, da 2K Lack Lösungsmittelresistent ist)

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4491
Registriert: Di 30 Dez 2003 16:15
Wohnort: Schüttorf

Machs einfach.....

#10 Beitrag von ThomasFF » Di 03 Mai 2016 01:43

.. achte beim Schleifen drauf, dass die Einprägungen am Tank überall gut lesbar bleiben.....
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Benutzeravatar
jan_b
womobox-Spezialist
Beiträge: 344
Registriert: Mi 13 Feb 2008 12:30
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Externen Gastank streichen..?

#11 Beitrag von jan_b » Mi 04 Mai 2016 15:43

Ok, danke schonmal für die vielen Tipps -

das mit der 10-jährigen Tankprüfung ist natürlich ein Argument.
Dann suchen wir in unseren Unterlagen erstmal die Termine raus und schauen dann, ob es jetzt überhaupt Sinn macht, zu streichen..

Merci,
Jan
MB 609D (Bj. 1987 / 120T km / 5.6t / 11qm) +++ Immer noch am Ausbauen: Ausbaufotos (und ältere Rückbau-Fotos)

Benutzeravatar
jan_b
womobox-Spezialist
Beiträge: 344
Registriert: Mi 13 Feb 2008 12:30
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Externen Gastank streichen..?

#12 Beitrag von jan_b » Do 30 Jun 2016 10:14

..kleines Update: Da wir die 10-jährige für den brauchen, geht der jetzt eh zum Fachbetrieb. Die können gegen Aufpreis eine Beschichtung drauf machen, damit hat sich das selbst streichen dann erledigt ;-)

Kann ja mal ein Foto posten, wenn's fertig ist.
(Aktuell sieht er ungefähr so aus: Klick Mich)

Jan
MB 609D (Bj. 1987 / 120T km / 5.6t / 11qm) +++ Immer noch am Ausbauen: Ausbaufotos (und ältere Rückbau-Fotos)

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2719
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Externen Gastank streichen..?

#13 Beitrag von mrmomba » Do 30 Jun 2016 10:48

ich finde es cool, dass du berichtest!

Benutzeravatar
jan_b
womobox-Spezialist
Beiträge: 344
Registriert: Mi 13 Feb 2008 12:30
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Externen Gastank streichen..?

#14 Beitrag von jan_b » Fr 08 Jul 2016 11:38

..mehr Info:

Kostet bei unserem 40l Gastank unter EUR 100,- für
  • Sandstrahlen, und
  • Pulverbeschichten bzw.
  • Gummibeschichten (halt elastischer von wegen Steinschlag)
Also angesichts der Neu-Tank-Preise durchaus attraktiv.
Fotos sobald der Tank zurück ist..

Grüsse,
Jan
MB 609D (Bj. 1987 / 120T km / 5.6t / 11qm) +++ Immer noch am Ausbauen: Ausbaufotos (und ältere Rückbau-Fotos)

Antworten