Vorstellung Jonson - LAK Gespann

Hier stellt jeder sein Wohnmobil vor. Mit Bild und allen Schikanen.
Message
Autor
Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2706
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#181 Beitrag von mrmomba » Mi 09 Mai 2018 08:36

Die private Page ohne Gewinnabsicht ist doch davon ausgeschlossen? - Meines Wissens nach.
Oder hast du ein paar Infos, die mich für meine Page doch ins Grübel bringen sollten?

Benutzeravatar
jonson
Experte
Beiträge: 155
Registriert: Mo 29 Dez 2008 09:01

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#182 Beitrag von jonson » Mi 27 Jun 2018 13:33

Bei schönstem Wetter bummel ich mal durch Franken.
Dateianhänge
IMG_20180625_135235.jpg
Unterwegs

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5672
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#183 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Do 28 Jun 2018 09:59

Lieber Jonson,

wie findest Du nur immer so schöne, (anscheinend) einsame Stellen???

Weiterhin ein schönes Leben in Deinem Stil
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
08.- 10. Mai 2020: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4487
Registriert: Di 30 Dez 2003 16:15
Wohnort: Schüttorf

Schöne Stellen.....

#184 Beitrag von ThomasFF » Do 28 Jun 2018 12:43

Das lernt man, lieber Wolfgang....da bildet sich ein Instinkt mit der Routine aus.....

Bei mir in F war es die Michelinkarte 200.000 als erster Anhaltspunkt und dann ein bissl rumfahren......gegen Ende unserer Reiseaktivitäten half auch der Schleppi auf dem CP einen Tag vorher.....wir haben uns die Zielgegend auf google Maps angeschaut und die "verdächtigen" Stellen auf der Karte markiert bzw als Ziel auf dem Navi eingegeben....z.B. über die Koordinaten....

Spannend war das in Zwischenzeiten zwischen zwei Läufen Truck Trial, wo wir eine oder zwei Wochen Zeit im Ausland als Urlaub verbringen konnten. Ehe wir in vielversprechende Wege mit dem 16 t - Tandem-Achser-Gespann (2,55 x 14,80 x 3,60 m) eingebogen sind, hab ich oft mit der 125er Kawa - Enduro erkundet, ob wir durchkommen (Breite, Bodenqualität, Furten, Steigungen und Senken), ob es sich zu bleiben lohnt und ob wir auch umdrehen und rausfahren können. Das Mopped hatte ich an einer Art Kran hinter der Heckbracke des Anhängers stehen, war also gleich zur Hand und fahrbereit....das brauchte ich auch bei Veranstaltungen dringend, denn oft lagen zwischen Sektionen und Fahrerlager mehrere hundert Meter bis hin zu 2 oder gar 3 km (zB Montalieu-Vercieu, F) und hin und wieder musste man zwischen 2 Sektionen ganz schnell ein Werkzeug oder ein Teil holen, um den Protomog wieder flott zu machen.
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Benutzeravatar
jonson
Experte
Beiträge: 155
Registriert: Mo 29 Dez 2008 09:01

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#185 Beitrag von jonson » So 28 Okt 2018 16:09

Die Winterreise 2018/19 hat begonnen.... Auf in die Westsahara... Aber erstmal durch die Tarn Schlucht..
Dateianhänge
Gorges du Tarn.jpg
Unterwegs

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4487
Registriert: Di 30 Dez 2003 16:15
Wohnort: Schüttorf

Tarn....

#186 Beitrag von ThomasFF » So 28 Okt 2018 17:35

Uijuijui.... ein ehrgeiziges unterfangen.. denn das Gespann ist ja alles andere als gerade zierlich. Ich kenn die Schlucht und hab an ein paar Stellen schonmal Blut und Wasser geschwitzt, als ich bei 3,10 oder so auf den Warnschildern mit nem 20 cm höheren Hochdach 207er (James Cook) da durch bin. Da ich das vorher schonmal mit PKW durchquert hatte, wusste ich, dass es überall ne schmale "Hoch-Gasse" gab. An einer oder zwei stellen war es nötig, die Beste von allen zu Fuß vorauszuschicken und einen Gegenverkehr, wenn denn einer kam, kurz anzuhalten, weil ich da ganz links fahren musste, um so eben durch zu kommen.....
Das Hochdach war oben nur 1,30 oder so breit, aber Dein Hänger hat volle breite bis ganz oben und wenn du wo nicht durchkommst, dann musst Du die ganze Strecke zurücksetzen.. enge Kurven, zirkeln und kaum Sicht über 50 bis 100 m auf den Verkehr...

Na ja, ich bin lange nicht mehr da gewesen, vielleicht haben die es ja mittlerweile bustauglic ausgebaut....

Übrigens in der Gegend ein wenig westlich in der Katharergegend unterhalb von Queribus oder Peyrepertuse gibts eine Schlucht, da kämste im damaligen Zustand nicht durch. Ich musste als 1.90 m Kerl in den Rasten meiner BMW Enduro (800 GS) stehend an ein oder zwei Stellen den Kopf einziehen....also zwei VW Bullis T 3 oder so hätten sich an den Stellen nicht begegnen können....dafür gibts dann Ausweichstellen, die bei Deinem breiten Gespann aber nix nützen...

Aber sonst.. allzeit gute Fahrt...
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Benutzeravatar
pseudopolis
womobox-Spezialist
Beiträge: 421
Registriert: Di 26 Jul 2011 22:16
Wohnort: Dort, wo die Postkutsche gerade steht

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#187 Beitrag von pseudopolis » So 28 Okt 2018 18:09

in die selbe richtung gehts bei mir auch wieder im winter. Vielleicht fährt man sich ja mal übern weg ....

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 4070
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#188 Beitrag von holger4x4 » So 28 Okt 2018 19:56

Die Tarn ist schon noch so eng. Wenn man aber genau auf dem Bild schaut ist das die engste Passage auf der Strecke. In der Fahrtrichtung gehts aber oben einspurig hin, und unten sieht man die Gegenfahrbahn. Sonst gibts noch ein Paar Stellen, wo man auf den Gegenverkehr achten muss, aber das geht schon.
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Benutzeravatar
sieschonwieder
Experte
Beiträge: 149
Registriert: Fr 27 Feb 2015 18:23
Wohnort: Ffm

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#189 Beitrag von sieschonwieder » Mo 29 Okt 2018 20:34

Die zahlreichen Omnibusse fahren auch untenrum.

Die Tarn kannst mit sehr viel spass, Sonntagsmorgens vor 7.00 Uhr mit dem Motorrad durchfahren.

Benutzeravatar
jonson
Experte
Beiträge: 155
Registriert: Mo 29 Dez 2008 09:01

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#190 Beitrag von jonson » Di 12 Feb 2019 08:23

So die 4 Monatige Winterreise ist wieder zuende.... Jetzt geht es an die Sommerreise... Wohin..? Keine Ahnung.. Ich mache gerade mal Urlaub in Franken und weiter gehts an die Donau.. Und dann sehe ich mal wohin es weitergeht..
Dateianhänge
Fränkische Schweiz.jpg
Unterwegs

Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Halbgott
Beiträge: 717
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#191 Beitrag von Gode_RE » Mi 13 Feb 2019 13:01

Hallo Jonson,

komm auf Deinem Weg in die Sommerreise doch einfach mal in Bodenheim vorbei, am 03.-05. Mai. Liegt doch genau auf´m Weg... *lach*

LG Gode

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5672
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#192 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mo 11 Mär 2019 09:06

Hi Jonson,

den Vorschlag von Gode kann ich nur unterstützen - Dein Leben und Deine Reisen sind ja so außergewöhnlich, daß Du da in unserem Kreis bestimmt viele findest, die Du mit Deinen Erfahrungen und Ideen anregen kannst. Wir zumindest finden unsere Ziele meistens durch Reiseberichte von anderen - letztes Jahr Myanmar dank Andreas Pröve, dieses Jahr Costa Rica wegen 'Abseitsreisen', später Island wegen des früher sehr aktiven Mitglieds Sven Strumann (heute Kria-tours)...

Also: mache uns ruhig ein bißchen den Mund wässerig und komm einfach einmal nach Bodenheim!

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
08.- 10. Mai 2020: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
jonson
Experte
Beiträge: 155
Registriert: Mo 29 Dez 2008 09:01

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#193 Beitrag von jonson » Mo 29 Apr 2019 08:39

Danke für die Einladung nach Bodenheim..... Mal sehen.......420 km weit weg zzt.... Naja. Zeit habe ich ja...
Unterwegs

Benutzeravatar
jonson
Experte
Beiträge: 155
Registriert: Mo 29 Dez 2008 09:01

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#194 Beitrag von jonson » Mi 15 Mai 2019 09:24

Gerade die 125 Tausend Kilometer mit dem Anhänger geknackt.. 1820. Übernachtung im Anhänger.... Bisher noch keine Schäden.. 2. Satz Reifen fast runter in sechs Jahren..Solarbatterie erneuert.. Solarregler gewechselt. Jetzt 40 A Ladestrom bei 12V. Die Überlegungen gehen Richtung noch einmal einen Neubau und ein bisschen kleiner und mehr Geländegänigkeit... Naja.. Nächstes Jahr vielleicht..
Dateianhänge
IMG_20190107_133024.jpg
Unterwegs

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5672
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#195 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Fr 14 Jun 2019 16:19

... Hauptsache immer unterwegs!

Weiterhin unfallfreies, erlebnisreiches Reisen!
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
08.- 10. Mai 2020: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Antworten