Zusatzscheinwerfer unter der Alkove

Radio, TV, Funk, Satelitenanlage, Rückfahrkamara, Mobiles Internet, Navigation, Werkzeug, uvm.
Message
Autor
Manfred1
womobox-Spezialist
Beiträge: 378
Registriert: So 01 Mai 2011 21:29
Wohnort: Ostfriesland
Kontaktdaten:

Zusatzscheinwerfer unter der Alkove

#1 Beitrag von Manfred1 » So 14 Jul 2019 10:38

Hallo,
ich plane mir an der Untereite der Alkove, also von außen an allen3 Seiten eine Edelstahlstange, ähnlich einer Gardinenstange, anzubirngen. Daran sollen dann 2 Arbeitsscheinwefer angebracht werden.

1, Hat jemand schon mal sowas geamacht, und
2. wehe LED-Straßer könnt ihr enpfehlen.

Die Preise schwanken ja von 20-400 €.

Danke und Gruß Manfred
Ausbau ist fertig, wird aber hoffentlich eine ewige Baustelle bleiben.
Unter www.marifeee.de, Link "Wohnkabine Selfmade" gibt es ein paar Bilder.

Benutzeravatar
wiru
womobox-Guru
Beiträge: 1114
Registriert: Do 22 Jan 2015 13:39
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Zusatzscheinwerfer unter der Alkove

#2 Beitrag von wiru » So 14 Jul 2019 11:04

Wenn das reine Arbeitsscheinwefer sind, also nicht mit dem Fahrzeuglicht geschaltet, dann brauchen die keine Zulassung, kannst billige chinesische nehmen. Hab eine ledbar fur ca 60€ und bin super zufrieden... http://caribou.wirblogger.de/2018/06/17/light-bar/
unser Womo: Sprinter 4x4 mit Ormocar-Kabine
Ausbau-und Reiseblog: http://www.caribou.wirblogger.de

Manfred1
womobox-Spezialist
Beiträge: 378
Registriert: So 01 Mai 2011 21:29
Wohnort: Ostfriesland
Kontaktdaten:

Re: Zusatzscheinwerfer unter der Alkove

#3 Beitrag von Manfred1 » So 14 Jul 2019 11:59

Danke, ja sollen nicht mit dem Fahrzeuglicht verbunden werden.
Ausbau ist fertig, wird aber hoffentlich eine ewige Baustelle bleiben.
Unter www.marifeee.de, Link "Wohnkabine Selfmade" gibt es ein paar Bilder.

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2760
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Zusatzscheinwerfer unter der Alkove

#4 Beitrag von mrmomba » So 14 Jul 2019 17:02

Ich habe bei Schwiegermutter das Billigste 10W zwei Pack von Amazon als Rückfahrlicht verbaut.
Eigentlich nicht erlaubt.
Ist aber ein Arbeitslicht. Das reicht super aus!
Zu hell bringt ja auch nichts.

Manfred1
womobox-Spezialist
Beiträge: 378
Registriert: So 01 Mai 2011 21:29
Wohnort: Ostfriesland
Kontaktdaten:

Re: Zusatzscheinwerfer unter der Alkove

#5 Beitrag von Manfred1 » So 14 Jul 2019 20:05

Hallo,

die rechtliche Frge habe ich schon mit dem TÜV geklärt, musste ich sowieso hin. Habt ihr vieleifht Tips zum Anschluss oder der unterschiedlichen Marken.

Gruß Manfred
Ausbau ist fertig, wird aber hoffentlich eine ewige Baustelle bleiben.
Unter www.marifeee.de, Link "Wohnkabine Selfmade" gibt es ein paar Bilder.

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2850
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Zusatzscheinwerfer unter der Alkove

#6 Beitrag von nunmachmal » Mo 15 Jul 2019 08:47

Meines Wissens müssen Arbeitsscheinwerfer auf das Standlicht angeschlossen werden, damit du nicht ohne Rücklichter vom Unfallort oder Ähnlichem dich entfernen kannst.

Gruß Nunmachmal, der zugelassene LED-Fernscheinwerfer montiert hat.
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
Tobi
womobox-Spezialist
Beiträge: 419
Registriert: Do 02 Sep 2004 16:48
Wohnort: Eschborn
Kontaktdaten:

Re: Zusatzscheinwerfer unter der Alkove

#7 Beitrag von Tobi » Mo 15 Jul 2019 09:39

Meines Wissens müssen Arbeitsscheinwerfer auf das Standlicht angeschlossen werden, damit du nicht ohne Rücklichter vom Unfallort oder Ähnlichem dich entfernen kannst.
????? Die Arbeitsscheinwerfer sollen doch meist nicht während der Fahrt genutzt werden. Mich hat ein TÜV-ler mal gebeten, das doch am Schalter auch anzuschreiben. Die STVZO sagt dazu:

Gemäß § 52(7) Straßenverkehrszulassungsordnung Satz 1 dürfen mehrspurige Fahrzeuge mit einer oder mehreren Leuchten zur Beleuchtung von Arbeitsgeräten und Arbeitsstellen ausgerüstet sein:

„Mehrspurige Fahrzeuge dürfen mit einer oder mehreren Leuchten zur Beleuchtung von Arbeitsgeräten und Arbeitsstellen (Arbeitsscheinwerfer) ausgerüstet sein. Arbeitsscheinwerfer dürfen nicht während der Fahrt benutzt werden. An Fahrzeugen, die dem Bau, der Unterhaltung oder der Reinigung von Straßen oder Anlagen im Straßenraum oder der Müllabfuhr dienen, dürfen Arbeitsscheinwerfer abweichend von Satz 2 auch während der Fahrt eingeschaltet sein, wenn die Fahrt zum Arbeitsvorgang gehört. Arbeitsscheinwerfer dürfen nur dann eingeschaltet werden, wenn sie andere Verkehrsteilnehmer nicht blenden.“
2016er Sprinter 319CDI (906.136) mit Al-Ko Tiefrahmen und Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau
Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es hier - unsere Reiseberichte aus Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2760
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Zusatzscheinwerfer unter der Alkove

#8 Beitrag von mrmomba » Mo 15 Jul 2019 10:03

nunmachmal hat geschrieben:
Mo 15 Jul 2019 08:47
Meines Wissens müssen Arbeitsscheinwerfer auf das Standlicht angeschlossen werden, damit du nicht ohne Rücklichter vom Unfallort oder Ähnlichem dich entfernen kannst.

Gruß Nunmachmal, der zugelassene LED-Fernscheinwerfer montiert hat.
Vermutlich meint der liebe Peter einfach nur, dass die Arbeitsscheinwerfer nur funktionieren dürfen, wenn das Standlicht an ist. (Und dann getrennt von diesem und den Rest der Lichter schaltbar)
...
Im Gesetzt steht dazu nichts, aber das ist ja auch schon bereits geklärt - wie Manfred schrieb.

Ich habe bei Schwiegermuttern dieses Set (bzw. nur eine davon) verbaut:
https://www.amazon.de/SAILUN-Arbeitslic ... 55&sr=8-25
Als Arbeitslicht reicht es vollkommen aus - streut das Licht angenehm. Kein Spot.
Bei ihr hab ich das Verbaut, damit die Rückfahrkamera auch bei Dunkelheit noch was erfasst, denn das original Licht war mies. Jetzt passt es. Super. Ich gehe nich von 18W aus, eher von 7. Ist aber dem Nutzen bedingt egal und war günstig.

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2850
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Zusatzscheinwerfer unter der Alkove

#9 Beitrag von nunmachmal » Mo 15 Jul 2019 12:31

mrmomba hat geschrieben:
Mo 15 Jul 2019 10:03
nunmachmal hat geschrieben:
Mo 15 Jul 2019 08:47
Meines Wissens müssen Arbeitsscheinwerfer auf das Standlicht angeschlossen werden, damit du nicht ohne Rücklichter vom Unfallort oder Ähnlichem dich entfernen kannst.

Gruß Nunmachmal, der zugelassene LED-Fernscheinwerfer montiert hat.
Vermutlich meint der liebe Peter einfach nur, dass die Arbeitsscheinwerfer nur funktionieren dürfen, wenn das Standlicht an ist. (Und dann getrennt von diesem und den Rest der Lichter schaltbar)
...
Im Gesetzt steht dazu nichts, aber das ist ja auch schon bereits geklärt - wie Manfred schrieb.

Ich habe bei Schwiegermuttern dieses Set (bzw. nur eine davon) verbaut:
https://www.amazon.de/SAILUN-Arbeitslic ... 55&sr=8-25
Als Arbeitslicht reicht es vollkommen aus - streut das Licht angenehm. Kein Spot.
Bei ihr hab ich das Verbaut, damit die Rückfahrkamera auch bei Dunkelheit noch was erfasst, denn das original Licht war mies. Jetzt passt es. Super. Ich gehe nich von 18W aus, eher von 7. Ist aber dem Nutzen bedingt egal und war günstig.
In der StVZO Paragraph 52 klärt den Anbau und Betrieb
von Arbeits- und Suchscheinwerfer genau. Von wegen im Gesetz steht nix drin. Dann muss man noch die Bau- und Betriebsvorschriften studieren. Auf der Straße ziehst du gegen die Polizei den kürzeren, wenn du nicht genau belegen kannst das alles in Ordnung ist

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2760
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Zusatzscheinwerfer unter der Alkove

#10 Beitrag von mrmomba » Mo 15 Jul 2019 13:25

Genau, und strenggenommen steht im Absatz zwei genau das, was du sagst. Aber im Absatz zwei geht es um einen Suchscheinwerfer. Dieser hat Limitierungen. Somit hast du bezüglich absatz 2 der Stvzo §52 recht. M.w.n. Darf der Suchscheinwerfer auch während der Fahrt betrieben werden, auch wenn es explizit nicht darin steht.

Da es aber um Arbeitsscheinwerfer geht, §52 Absatz 7. Ist der Absatz 2 nicht anzuwenden. Arbeitsscheinwerfer ist nämlich ungleich Suchscheinwerfer. Hier steht auch eindeutig der Verbot der Nutzung drin. Ebenfalls steht hier - wie oben bereits erwähnt - nichts über die von dir genannten Verschaltung drin.

Zu meinen erstaunen gibt es im Absatz 9 ein Hinweis zu vorzeltleuchten :mrgreen:
Und zu Absatz zwei kommt mir bei dieser Limitierungen ""Die Leistungsaufnahme darf nicht mehr als 35 W betragen"" die Frage auf, ob die Leistungsaufnahme moderner LEDs berücksichtigt wurden. Wenn ich ein 35W LED Suchscheinwerfer habe, kommt eine deutliche Verbesserung zu trage. Keine Ahnung ob es vorgeschriebene lichteinsätze gibt.

Benutzeravatar
Krabbe
womobox-Guru
Beiträge: 1813
Registriert: Di 23 Nov 2004 12:46
Wohnort: Friedberg / Hessen

Re: Zusatzscheinwerfer unter der Alkove

#11 Beitrag von Krabbe » Mo 15 Jul 2019 22:47

Und zum Thema Vorzeltbeleuchtung:
Da steht nur, dass Wohnmobile eine Vorzeltbeleuchtung haben dürfen, aber nicht wo und welches Vorzelt damit beleuchtet werden soll.
8)
Mein 144 W LED Lightbar vorn überm Nummernschild ist also eine Vorzeltbeleuchtung zum beleuchten fremder Vorzelte. :twisted: :lol:
Viele Grüße
Krabbe
(Sachkundiger für Campinggasanlagen)

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2850
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Zusatzscheinwerfer unter der Alkove

#12 Beitrag von nunmachmal » Mo 15 Jul 2019 22:59

Krabbe hat geschrieben:
Mo 15 Jul 2019 22:47
Und zum Thema Vorzeltbeleuchtung:
Da steht nur, dass Wohnmobile eine Vorzeltbeleuchtung haben dürfen, aber nicht wo und welches Vorzelt damit beleuchtet werden soll.
8)
Mein 144 W LED Lightbar vorn überm Nummernschild ist also eine Vorzeltbeleuchtung zum beleuchten fremder Vorzelte. :twisted: :lol:
Genau lesen. 144Watt ist ein bisschen zu viel.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
Krabbe
womobox-Guru
Beiträge: 1813
Registriert: Di 23 Nov 2004 12:46
Wohnort: Friedberg / Hessen

Re: Zusatzscheinwerfer unter der Alkove

#13 Beitrag von Krabbe » Mo 15 Jul 2019 23:13

Nö, es gibt für Vorzeltbeleuchtungen ebenso wie für Arbeitsscheinwerfer keine maximal zulässigen Leistungen.
Ebensowenig, wie es eine mir bekannte Legaldefinition für Vorzeltbeleuchtung gibt.
Viele Grüße
Krabbe
(Sachkundiger für Campinggasanlagen)

Benutzeravatar
Varaderorist
womobox-Spezialist
Beiträge: 474
Registriert: Do 10 Dez 2015 19:39
Wohnort: Kevelaer-Twisteden

Re: Zusatzscheinwerfer unter der Alkove

#14 Beitrag von Varaderorist » Di 16 Jul 2019 06:40

Dürfen denn die Vorzelbeleuchtungen die Vorzelte auch während der Fahrt beleuchten?????
Gruß vom Niederrhein
Michael

Stomi
Experte
Beiträge: 54
Registriert: Do 20 Jan 2011 23:10

Re: Zusatzscheinwerfer unter der Alkove

#15 Beitrag von Stomi » Di 16 Jul 2019 07:55

Hallo
Ich frage mich immer, was alle immer Arbeitsscheinwerfer am Auto vorne dran machen wollen, wo es zugelassene Fernscheinwerfer für die Stelle gibt!
Aber eventuell arbeiten die Leute lieber wie ich!
:lol:
Gruß Michael

Antworten