Suche dieses Dichtprofil und Tips zur Türabdichtung

Fenster, Türen, Klappen, Dachluken, Markisen, Fahrrad- und Motorradträger

Suche dieses Dichtprofil und Tips zur Türabdichtung

Beitragvon rostmariechen » Mi 08 Nov 2017 11:27

Hallo zusammen.
Ich habe hinten am Koffer Flügeltüren, die leider ganz schön oll sind. Ein Problem ist, dass die Türen bzw. die Stangen vom Stangenschloss nicht mehr ganz gerade sind. Ich möchte versuchen, das zumindest wieder ein bisschen besser hin zu kriegen und werde mich wohl mit Hammer und Zange an die ausgehämgten und nackig gemachten Türen machen. Super gerade und dicht werde ich sie wahrscheinlich nicht kriegen, aber hoffentlich ein bisschen mehr als jetzt. Der größte Spalt in geschlossenem Zustand liegt momentan bei etwa 2cm. :?
Tja und dann gibt es noch das Problem mit den Gummis, die links und rechts als auch oben und unten zwischen Flügeltüren und Koffer sind. Einige fehlen schon komplett, die anderen lösen sich ab und sind verbraucht. Deshalb würde ich die gerne ersetzen. Habe mich jetzt schon durch einige Shops geklickt wo Dichtprofile angeboten werden und bisher leider nicht genau meins gefunden. Dafür eine riesige Auswahl an anderen und ähnlichen Gummis. Im Anhang schicke ich mal ein Querschnitt-Bild von meinem Gummi. Hat von euch jemand einen Tip für mich worauf ich achten soll beim Nachkaufen? Ich frage mich z.B. ob ich etwas dickere Gummis nehmen sollte um die zu großen Lücken zwischen Türen und Koffer besser zu schließen. Oder kennt jemand einen super Anbieter für sowas wo ich einfach mal eine Mail hin schreiben könnte und Beratung kriege?
Zuguterletzt noch die Frage ob es eigentlich auch eine realistische Option wäre, "neue" Flügeltüren zu kaufen. Also gebrauchte natürlich. Mein Koffer sitzt auf einem Düdo von '85 und ist somit nicht der jüngste. Höhe und Breite sind 2,20m. Kriegt man für so alte Dinger noch Türen irgendwo? Auf Ebay habe ich jetzt auf Anhieb nichts gefunden, aber vielleicht habe ich da mal Glück. Dann muss ich trotzdem die Zwischenzeit mit Abdichtungsversuchen überbrücken...

Vielen Dank für alle Tips dazu. Grüße
Dateianhänge
sample_.jpg
rostmariechen
frisch-dabei
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 26 Sep 2017 17:17

Re: Suche dieses Dichtprofil und Tips zur Türabdichtung

Beitragvon Leerkabinen-Wolfgang » Mi 08 Nov 2017 12:26

Hallo Rostmariechen,

ich habe zwar beim Überfliegen nicht direkt Dein Wunschprofil gefunden, aber vielleicht findest Du ja bei Staufenbiehl in Berlin etwas passendes...

Gruß
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
04.- 06. Mai 2018: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (01.-04.Juni 2018): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (22.09.18): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*
Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
 
Beiträge: 5230
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen

Re: Suche dieses Dichtprofil und Tips zur Türabdichtung

Beitragvon restler » Mi 08 Nov 2017 12:39

Sieht für mich auf den ersten Blick nicht nach einem Original Dichtgummi aus, sondern eher wie zufällig mal da rein geraten. Das Foto könnte aber auch täuschen.
Ehe du aber vergeblich einem "zufälligen" Profilgummi nach läufst, ein anderer Vorschlag. Deine Spaltmaße sind ja eher mit den Fugen im Baugewerbe vergleichbar :D . Besonders als "Überbrückungsmaßnahme" würde ich als schnellste, einfachste und vor allem sehr kostengünstige Lösung sogenanntes Kompriband in Betracht ziehen. Gibt es teilweise im Baumarkt, gibt es in den unterschiedlichsten Abmessungen, sicher auch für dich passend, und passt sich den unterschiedlichen Spaltbreiten an. Das vorgepresste Band gibt es auf der Rolle wie Klebeband, ist selbstklebend und dehnt sich nach dem Andrücken schleichend auf das angegebene Endmaß aus.
Gruß Restler
restler
womobox-Halbgott
 
Beiträge: 584
Registriert: Sa 17 Jul 2010 18:16

Re: Suche dieses Dichtprofil und Tips zur Türabdichtung

Beitragvon Anton » Mi 08 Nov 2017 13:08

restler hat geschrieben: Das vorgepresste Band gibt es auf der Rolle wie Klebeband, ist selbstklebend und dehnt sich nach dem Andrücken schleichend auf das angegebene Endmaß aus.



Hallo


ja ja, und man kann es fast wieder in den Ausgangszustand zurückdrücken. Und es ist Schlagregendicht.

Vielleicht wird man hier fündig: https://www.graf-dichtungen.de/.




Viele Grüße

Anton
Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!
Benutzeravatar
Anton
womobox-Guru
 
Beiträge: 1269
Registriert: Do 24 Aug 2006 13:42
Wohnort: Eslohe - Niedersalwey

Re: Suche dieses Dichtprofil und Tips zur Türabdichtung

Beitragvon rostmariechen » Mi 08 Nov 2017 19:19

Hallo.
Danke schonmal, das Kompriband sieht brauchbar für meine Zwecke aus :) Werde ich mal abchecken. Und die Firma in Berlin von dem Link wirkt auch sympathisch, ich schreibe die mal an.
Habe vorhin nochmal zwei Fotos gemacht von der Tür, damit besser verständlich ist von wo das Gummistück kommt.
Für mich sieht es schon sehr passend aus, nicht improvisiert. Die Unterseite mit der Vertiefung passt perfekt über die Nietenreihe, die Breite ist genau die richtige und die kleine Lippe, naja, die ist vielleicht nicht unbedingt nötig.
Aber bevor ich wie verrückt nach genau dieser Dichtung suche, nehme ich vielleicht wirklich besser was formares, da die Lücken wie gesagt z.T. sehr groß sind.
Dateianhänge
Koffertür_2.jpg
koffertür_1.jpg
rostmariechen
frisch-dabei
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 26 Sep 2017 17:17

Re: Suche dieses Dichtprofil und Tips zur Türabdichtung

Beitragvon Anton » Do 09 Nov 2017 15:05

Hallo

mir is noch einer eingefallen: http://www.doepper-profile.de/

die Bude ist zwar etwas merkwürdig, aber tolle Sachen hat er! 8)


VG

Anton
Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!
Benutzeravatar
Anton
womobox-Guru
 
Beiträge: 1269
Registriert: Do 24 Aug 2006 13:42
Wohnort: Eslohe - Niedersalwey

Re: Suche dieses Dichtprofil und Tips zur Türabdichtung

Beitragvon clerk » Sa 11 Nov 2017 19:10

Hallo,

solche Dichtungen bekommst du bei https://www.titgemeyer.de/de/titgemeyer-de-home.html

Schick denen ein Bild mit den Ungefähren Maßen und ein Bild vom Einbauort. Ich glaube das ist eine GV Dichtung. Die sind auch an Containetüren dran.

Früher war der Katalog von Titgemeyer super.Da fand man alles. Heute ist der Onlineshop ein Chaos. Da findet man nichts mehr.

Gruß, clerk.
Benutzeravatar
clerk
Experte
 
Beiträge: 168
Registriert: So 22 Nov 2009 17:26
Wohnort: Planet Erde


Zurück zu Anbauteile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste