Kompressorkühlschrank und Photovoltaik bei wenig Sonne

Heizung, Warmwasser-Erzeugung, Kochen, Backen, Kühlschränke, Klimaanlagen
Message
Autor
Benutzeravatar
wiru
womobox-Guru
Beiträge: 1091
Registriert: Do 22 Jan 2015 13:39
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Kompressorkühlschrank und Photovoltaik bei wenig Sonne

#61 Beitrag von wiru » Di 27 Jun 2017 10:39

Genau! Dat Bier kriegste nur, wennste dabei bleibst...[CLINKING BEER MUGS]

Gesendet von meinem SGP612 mit Tapatalk
unser Womo: Sprinter 4x4 mit Ormocar-Kabine
Ausbau-und Reiseblog: http://www.caribou.wirblogger.de

Schnecke
frisch-dabei
Beiträge: 16
Registriert: Sa 13 Sep 2008 22:21
Wohnort: Obertshausen

Re: Kompressorkühlschrank und Photovoltaik bei wenig Sonne

#62 Beitrag von Schnecke » Di 27 Jun 2017 22:41

Hallo Nik,

weißt Du ob es eine Absorber-Kühlschublade/Kühlbox fùr die Nutzung im Fahrzeug gibt? Wenn nein, ist es möglich so etwas zu bauen? Danke.

Ciao Ralf

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5647
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Kompressorkühlschrank und Photovoltaik bei wenig Sonne

#63 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Fr 30 Jun 2017 14:16

Hi Ralf,

ich bin zwar nicht Nik, antworte aber trotztdem einmal: nein, das geht nicht. Ich hatte das bei Dometic angefragt, und das war deren klare Aussage. Zum einen sind in Wohnmobilen flexible Gasschläuche (und solche brauchst Du, um eine Kupplung anmontieren zu können) nur bei Kochern erlaubt, zum anderen müssen die Abgase des Absorbers zuverlässig nach außen abgeführt werden, auch das ist bei einem mobilen Einbau nicht sicher zu stellen.

Gruß
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Schnecke
frisch-dabei
Beiträge: 16
Registriert: Sa 13 Sep 2008 22:21
Wohnort: Obertshausen

Re: Kompressorkühlschrank und Photovoltaik bei wenig Sonne

#64 Beitrag von Schnecke » Sa 01 Jul 2017 23:42

Hallo Wolfgang,

ich hatte die Hoffnung, dass es Geräte gibt die eine Schublade im Kühlraum haben. Dann beweget sich ja nur der Inhalt, nicht die Technik. Ich hatte auch schon überlegt einen normalen Kühlschrank mit einem Auszug zu versehen. Ich kann allerdings nicht absehen wie sich die Schublade auf die Kühlleistung auswirkt. Der Nachteil ist dann allerdings, dass die Kälte bei offener Schublade auch aus dem Gerät fällt. Kann die Kälteeinheit nicht variabel installiert werden und die ganze Absorbereinheit starr?

Ciao Ralf

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5647
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Kompressorkühlschrank und Photovoltaik bei wenig Sonne

#65 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mo 03 Jul 2017 08:38

Hi Ralf,

verstehe ich Dich richtig? Du suchst also einen fest eingebauten Absorber-Kühlschrank mit Kühlauszügen statt Tür und Rosten? Technisch sollte das gehen, und ich meine, hier im Forum schon einmal einen Link auf ein solches Gerät von einem eher unbekannten Hersteller gesehen zu haben. Aber ich finde ihn nicht mehr. Vielleicht kann da ja jemand anderes aushelfen...

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
Beiträge: 972
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: Kompressorkühlschrank und Photovoltaik bei wenig Sonne

#66 Beitrag von campo » Mo 03 Jul 2017 09:23

Ein Absorber mit Schublade habe ich leider nie gesehen.

Von alle (sehr viele) Kühlschranke die ich gesehen habe finde ich folgende aber mit Kompressor der besten Prinzip
für viel kilometer reisende Wohnmobile.
Der Kompressor steht dabei im Nebenraum.
Die Schubladenlösung ist nach Inhalt ein bisschen Gewöhnung Bedürfnis.

Selbst hatte ich immer ein Box truhe 30/40 liter (gut aber zu tief) und jetzt ein Normal Schrankmodell mit solche Glasplatten Fächer
(alles fällt raus beim offnen und es geht wenig drinn obwohl der gross ist)
Damit kenne ich auch gut die Nachteilen von diese beide klassische Bauweisen.

Bei ein Schubladen Modell von dieser Art (Bilder) geht bedeutend mehr drin.
Von der Kälteverlust ist es ein besseres System. Der Kompressor Abwärme im Nebenraum ist natürlich top.

Bild

Bild

Bild

Bild
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Schnecke
frisch-dabei
Beiträge: 16
Registriert: Sa 13 Sep 2008 22:21
Wohnort: Obertshausen

Re: Kompressorkühlschrank und Photovoltaik bei wenig Sonne

#67 Beitrag von Schnecke » Mo 03 Jul 2017 10:08

@Wolfgang: Ja, oder eben eine Kühlbox die dann aber auf einem Auszug steht.
@Campo: Das ist die gewünschte Alternative.

Wir wollen, im Idealfall, 2 Kühlschränke a' ~60l mit Auszügen oder eben Kühlboxen auf einem Auszug, als Absorber. 2 Geräte, weil für einen Kurztrip einer genügt und dann eben auch nur einer läuft. Für den Urlaub können wir dann unterschiedliche Temperaturen fahren, kälter für Fleisch + Bier, wärmer für Gemüse, ect. :D

Praktisch einen Männer und einen Frauen Kühlschrank! 8)

Dometic hat einen sehr großen Absorber der oben eine Tür und unten einen Auszug hat. Das Ding ist mir allerdings zu groß.

Die getrennte Montageposition von Absorber-Einheit und Kühlschrank halte ich auch für Ideal. Die Einheit gut belüftet in einem Staukasten unter dem Auto und eine Kühlmittelleitung zum Kühlschrank. Ob man das basteln darf und damit die Gasprüfung bekommt, ist halt die Frage.

Ciao Ralf

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2566
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Kompressorkühlschrank und Photovoltaik bei wenig Sonne

#68 Beitrag von mrmomba » Mo 03 Jul 2017 12:08

Die Schubladen sind ja eine ausgesprochen geile Idee, gehe ich recht der Annahme, dass ich damit auch den Kälteverlust beim öffnen der Tür eingrenzen kann?

Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
Beiträge: 972
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: Kompressorkühlschrank und Photovoltaik bei wenig Sonne

#69 Beitrag von campo » Mo 03 Jul 2017 16:29

Hallo Mrmomba
Diese Kühlschrank steht im Fzg von ein paar FR Freunden.
Erst muss man sich was gewöhnen an so ein V2A Schubladen, man sieht alle Finger drauf usw.
Aber ich habe nach einige Zeit feststellen müssen das so ein Ding Kältetechnisch absolut Superior ist.
Kälte bleibt wirklich drin beim Öffnen. (etwas weniger wie in eine Truhe)
Es geht viel mehr in eine halbtiefe Schublade wie in ein Schrank mit Fächer.
Jetzt suche ich weiter nach die Marke, war es Vitrifrigo oder IndelB allerdings ein Italianer.
grtz Campo
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2566
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Kompressorkühlschrank und Photovoltaik bei wenig Sonne

#70 Beitrag von mrmomba » Mo 03 Jul 2017 17:29

Das bringt mich auf die Idee, Schubladen einfach in unseren Kühlschrank zu "poppen"
Mit nieten.
Oder evtl kleben. Da muss ich einfach noch ein paar Tage drüber Schlafen. Ich danke dir Campo

Antworten