Backofentipps

Heizung, Warmwasser-Erzeugung, Kochen, Backen, Kühlschränke, Klimaanlagen
Message
Autor
Benutzeravatar
globemog
Experte
Beiträge: 174
Registriert: Fr 31 Aug 2007 16:15
Wohnort: bei Bremen
Kontaktdaten:

Backofentipps

#1 Beitrag von globemog » Di 19 Feb 2013 08:09

Hallo,
nachdem ich wieder Monate/Jahre passiv im Forum unterwegs war, hab ich mal wieder ein Anliegen.
Ich möchte einen Backofen nachrüsten. Vom Platz her kommt in unserer Kabine nur ein kleiner Ofen in Frage. Einziges Modell was auch von den Maßen passt ist der Cramer CMBOA.

Meine Frage/n nun, hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Modell?
Gibt es eventuell wichtige Dinge beim Einbau die in den BA's nicht erwähnt sind sich aber im Betrieb ergeben haben?
Wie ist es mit der Wärmeentwicklung im Auto wenn ein Kamin genutzt wird?

Ich habe gelesen das die Öfen sogar ohne Abgaskamin eingebaut werden könten :shock: Dies käme für mich nicht in Frage.

Bild

Als Einbauort bleibt mir nur der Platz oberhalb des Kühlschrankes. Die Fächer/Klappen müssten zwar geändert werden, aber das ist ja kein Problem.
Gruß aus dem Norden

Michael

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 1988
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern

Re: Backofentipps

#2 Beitrag von urologe » Di 19 Feb 2013 09:43

hallo Michael,
je nachdem wie groß Deine Frau ist , könnte der Einbau schon etwas
problematisch sein. Falls sie sich auf die Zehenspitzen stellen muß,um
zusehen , wie weit das Gargut ist , hätte ich bezgl Verbrennungsgefahr Angst.
Du solltest dann auch eine satte Wärmedämmung nach unten einschieben.
gutes Gelingen.
LG
Ralf
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
globemog
Experte
Beiträge: 174
Registriert: Fr 31 Aug 2007 16:15
Wohnort: bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Backofentipps

#3 Beitrag von globemog » Di 19 Feb 2013 09:55

Moin Ralf,

was für ein Klischee, "wenn Deine Frau......" Formel: Küche=Frau :wink:
Der Ofen käme direkt über den Kühlschrank. Die Fach/Schrankaufteilung wird geändert, das ist nicht sooo hoch. Ansonsten trau ich mir auch zu einen Blick in die Röhre zu werfen.
Bezgl. der Wärme am Boden des Ofens hast Du Bedenken? Was sollte ich zwischen dem Schrankboden und dem Ofen verbauen? Hast Du negative Efahrungen gemacht?
Gruß aus dem Norden

Michael

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 1988
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern

Re: Backofentipps

#4 Beitrag von urologe » Di 19 Feb 2013 10:08

globemog hat geschrieben:was für ein Klischee, "wenn Deine Frau......" Formel: Küche=Frau :wink:
nicht jedes Klischee ist per se negativ - gilt auch für Vorurteile....

aus deinem post ging nicht hervor , daß du Alleinfahrer bist.
Zwischen Kühlschrank und Ofenboden würde ich eine Alu-kaschierte Styrodurplatte legen ,
nachdem es Asbest ja nun nicht mehr gibt... und auf jeden Fall einen verschließbaren
Wärmeabzug nach draußen. Im Gegensatz zur Mikrowelle läuft ein Backofen längere
Zeit .
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3340
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Backofentipps

#5 Beitrag von Balu » Di 19 Feb 2013 10:15

globemog hat geschrieben:..was für ein Klischee, "wenn Deine Frau......" Formel: Küche=Frau :wink:
Naja, Was heißt da Klischee? :?
Nicht nur Frau, aber vielleicht auch Frau... :wink:
Die sollte den Ofen auch ohne Deine Hilfe benutzen können, glaube ich! :idea:
globemog hat geschrieben:Bezgl. der Wärme am Boden des Ofens hast Du Bedenken?
Da herrscht schon ein gewisser Interessenkonflikt. Der Kühlschrank soll kühlen. Die Kälte wird oben in den Kühlschrank eingeleitet. Direkt darüber eine Backröhre. Die wird heiß! Diese Hitze verträgt sich nicht unbedingt mit der Kühlung. Da ist eine (zusätzliche Wärme-)Isolierung sicher kein Fehler.

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
globemog
Experte
Beiträge: 174
Registriert: Fr 31 Aug 2007 16:15
Wohnort: bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Backofentipps

#6 Beitrag von globemog » Di 19 Feb 2013 10:16

Ralf, meine Frau ist schon dabei. Wenn es aber mit der Höhe nicht passen sollte, werde ich auch einen Blick in den Ofen riskieren :?

Aber nun zu den wichtigen Dingen, ich wollte eigentlich den vorgesehenen Truma Abgaskamin nutzen. Der Wärmeabzug sollte gewährleistet sein, ein Verschliessen ist dann natürlich ausgeschlossen.
Oder meinst Du noch einen zusätzlichen Wärmeabzug?
Gruß aus dem Norden

Michael

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3893
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Backofentipps

#7 Beitrag von VWBusman » Di 19 Feb 2013 16:49

Hallo Michael,

mal vor weg - mir ist es egal ob deine Frau oder Du selber in den Ofen schaut :lol: .
Wenn der Platz über dem Kühlschrank für Dich OK ist dann bau den Ofen dort ein.
Was ich bei diesem Einbauort aber auf jeden Fall nehmen würde ist ein Backofen
bei dem die Türe auf die Seite schwenkt oder sogar nach oben. Wenn die Türe nach
unten geöffnet wird ist die einem immer im Weg.

Wegen der Wärme um den Backofen.
Verbau den Ofen so das Du ringsrum gut Luft hast und achte darauf das diese auch
zirkulieren kann somit schnell auf dem Schrank kommen kann.
Dann sollte die Wärmestrahlung zum Kühlschrank nicht mehr nennenwert sein.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
globemog
Experte
Beiträge: 174
Registriert: Fr 31 Aug 2007 16:15
Wohnort: bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Backofentipps

#8 Beitrag von globemog » Di 19 Feb 2013 17:21

Um noch einmal auf den Einbauort zu kommen, der ist leider alternativlos. Aus dem Einbauort ergibt sich dann natürlich auch die Ofengröße.
In der heutigen "Dometiclandschaft" ist die Auswahl dieser Größen jedoch sehr beschränkt. Es kommt eben nur dieser eine Ofen in Frage. Und der hat natürlich die Schaniere unten :( .

Na ja, solch ein Fahrzeug lebt von seinen Kompromissen :lol:

Ich werde den Einbauort wohl mit alukaschiertem (möglichst dünnen, ich glaub es gibt 15er) Styrodur verkleiden. In diesem Fach befindet sich z.Z. der PC, dafür habe ich dort einen termostatgesteuerter Lüfter nach außen eingebaut. Dieses Extra kann ich jetzt natürlich wieder gut nutzen.
Den Einfluss auf den Kühlschrank sehe ich als vernachlässigbar. Solch ein Ofen ist ja kein "Dauerbrenner", es ist für mich ein Extra das sicher nicht täglich genutzt wird.
Gruß aus dem Norden

Michael

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3893
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Backofentipps

#9 Beitrag von VWBusman » Di 19 Feb 2013 18:09

Hallo Michael,

geb doch mal die genauen Einbaumaße an dann findet sich eventuell noch ein anderes Modell.

Den Kompromiss mit unten angeschlagener Backofentür wollte ich so weit oben nicht leben.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4163
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Widnau / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Backofentipps

#10 Beitrag von Picco » Di 19 Feb 2013 18:22

Hoi Michael

Mein Vorschlag zur Isolation nach unten: Mach unten am Ofen (wenn er nicht schon aus Alu ist) ein Alublech dran und sorge dafür dass zwischen dem Alublech und dem nächsten Bauteil in Richtung Kühlschrank etwa 1cm Luft ist.
Das Blech nimmt zwar die Wärme von oben an, aber Alu strahlt kaum Wärme ab, somit hast Du schon mal die Strahlungswärme zum grossen Teil weg!
Durch die Luft hast Du eine recht brauchbare, leichte und günstige Isolation und gleichzeitig die Möglichkeit allfällige Wärme abzusaugen. Wenn der Venti nicht läuft und Du oben alles zu hast bewegt sich die Luft in dem Spalt kaum, die durch Konvektion erwärmte Luft bleibt oben am Alublech, die kühle Luft bleibt unten...
Genau so funktioniert auch ein Dachhimmel im Auto, der ist auch bei extrem hohen Blechtemperaturen kaum wärmer als die Innentemperatur, denk nur an eine Fahrt im Hochsommer, da strahlt Dir auch keine Wärme auf den Kopf obwohl das Blechdach 50-60° oder mehr hat... :wink:

Benutzeravatar
globemog
Experte
Beiträge: 174
Registriert: Fr 31 Aug 2007 16:15
Wohnort: bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Backofentipps

#11 Beitrag von globemog » Di 19 Feb 2013 19:21

VWBusman hat geschrieben:Hallo Michael,

geb doch mal die genauen Einbaumaße an dann findet sich eventuell noch ein anderes Modell.

Den Kompromiss mit unten angeschlagener Backofentür wollte ich so weit oben nicht leben.

Gruß Christopher
Christopher, die Bestellung ist schon raus. Ich habe nicht mehr so viel Zeit, in der vorletzten Märzwoche gehts für 5Wochen nach Griechenland.
Das mit der Klappe ist nicht so dramatisch. Ich schätze der Ofen ist in etwa 160cm Höhe.

@Picco, die Idee mit dem Alu gefällt mir.
Gruß aus dem Norden

Michael

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2810
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Backofentipps

#12 Beitrag von nunmachmal » Di 19 Feb 2013 23:11

globemog hat geschrieben:.....

Christopher, die Bestellung ist schon raus. Ich habe nicht mehr so viel Zeit, in der vorletzten Märzwoche gehts für 5Wochen nach Griechenland.
Das mit der Klappe ist nicht so dramatisch. Ich schätze der Ofen ist in etwa 160cm Höhe.
....
Entnehme ich dieser Meldung das dich die Meinung der Forumsgemeinde gar nicht interessiert?
Wozu dann die Frage??

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

DerKölner
Beiträge: 4
Registriert: Mo 04 Feb 2013 09:03

Re: Backofentipps

#13 Beitrag von DerKölner » Di 19 Feb 2013 23:43

Also du solltest schon schauen das die Türe oben oder seitlich angeschlagen ist.
Wenn der Braten fertig ist, du die Türe nach unten öffnest zeigt ja die heiße Seite der Türe nach oben.
Nun musst du über die Heiße Scheibe in den Ofen greifen um das Gargut ja rauszuholen.
Das ruft ja förmlich nach verbrennungen.
Ok da ich über 180cm bin wäre es machbar, aber wenn ich meine besser Hälfte (170cm) das bei ner
Ofenhöhe von 160cm machne sollte....dat jibt abba mecker :lol:
Nimm einfach mal ne Holzplatte in der Türgröße, halt sie auf 160cm gegen die Wand und versuch es, oder deine Frau.
Nicht das du es erst im Urlaub feststellst.

Gruß
Andreas

boxeringo
Experte
Beiträge: 67
Registriert: Mi 04 Mai 2011 11:35
Wohnort: Raum Ulm/Neu-Ulm

Re: Backofentipps

#14 Beitrag von boxeringo » Do 21 Feb 2013 11:18

Hallo Zusammnen,
meine Frage passt hier nicht ganz rein, aber ich möchte keinen neuen Thread aufmachen.

Ich habe mit meiner besseren Hälfte schon oft über Sinn und Unsinn eines Backofens im Womo diskutiert und wir sind auf keinen gemeinsamen Nenner gekommen.
Ihr Hauptargument: Die Backöfen im Womo liefern nur die Hitze von oben, das ist für die Zubereitung nicht gut.
Daher meine Frage: Kennt Ihr Öfen, die Umluft oder zumindest Ober- und Unterhitze bringen?

Gruß Ingo

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3893
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Backofentipps

#15 Beitrag von VWBusman » Do 21 Feb 2013 16:58

Hallo Ingo,

die meißten Öfen haben nur Unterhitze - zumindest ist mir kein Gas oder Spiritusbackofen bekannt welcher
von oben heizt. Das wäre ja auch etwas schwachsinnig da die Flamme ja nach oben brennt und nicht nach unten.

Über Sinn und Unsinn eines Backofens im Wohnmobil diskutiert man nur bis man mal einen dabei hatte
und sei es nur ein Coleman Blechkasten.
Es ist einfach genial den Speiseplan zu erweitern und auch mal einen Kuchen oder Brot unterwegs zu backen.
Wir haben den Backofen im Urlaub fast täglich in benutzung und wollen diesen Luxus bei der Speißenzubereitung
nicht mehr missen.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Antworten