unfallschaden phönix

Was tun, wenn ein Fahrzeug Aufbauschäden hat und renoviert, saniert oder gar restauriert werden soll?
Message
Autor
Benutzeravatar
syt
womobox-Spezialist
Beiträge: 450
Registriert: Do 20 Nov 2014 17:11

Re: unfallschaden phönix

#16 Beitrag von syt » Mo 20 Mär 2017 13:09

Oder mit stabilen gelochten Blechwinkel mit Doppelseitigen (Spiegel) Schaumklebeband aufkleben,und da drüber ziehen ? Vorher die Klebestellen anschleifen und gut entfetten.
Leben ,und leben lassen !

eddi100
Junior
Beiträge: 25
Registriert: Do 08 Dez 2016 18:06

Re: unfallschaden phönix

#17 Beitrag von eddi100 » Mo 20 Mär 2017 20:40

danke für die tipps, soll ich das alublech bündig an das aussenprofil anlegen oder 1-2mm luft lassen

Benutzeravatar
Holzbock
womobox-Spezialist
Beiträge: 387
Registriert: Do 15 Mär 2012 17:49

Re: unfallschaden phönix

#18 Beitrag von Holzbock » Mo 20 Mär 2017 21:10

Hallo, ich würde Luft lassen und mit Krosseriedichtmittel oder je nach Kleber damit ausspritzen.
Gruß Klaus

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2790
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: unfallschaden phönix

#19 Beitrag von mrmomba » Mo 20 Mär 2017 21:28

Wir haben hier den User Hartwig,
der hat versch. 2K Kleber getestet und allg auch sehr viel Test gemacht.
Persönlich würde ich erstmal schauen, ob es dahinter irgendwasa gebrochen ist. Das sieht mir komisch aus, von der Biegung.
Kleber braucht eine gewissen Stärke für die passende Haftung.
Auf Jedenfall bei Vollflächigkeit mit 2K KLeber Arbeiten, da Metall Luftundurchlässig ist.

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Guru
Beiträge: 1212
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Kontaktdaten:

Re: unfallschaden phönix

#20 Beitrag von Hartwig » Di 21 Mär 2017 07:45

Vergiß 1k-Kleber. Der härtet eh nicht aus an Stellen wo du viel auftragen mußt. Nimm Körapur 666 90min und Härter TH240. Das hält bombig und härtet durch. An Stellen wo sich die äußere Schicht vom Sandwichschaum gelöst hat kannst du auch diese aufbohren und ein Holzstück mit dem Kleber einsetzen damit innen und außen wieder verbunden ist.
Es ist und bleibt aber ein Geflicke, optimal wäre die Rückwand zu ersetzen. Wenn ich was aufkleben würde, dann würde ich auch kein Alu, sondern 3mm GFK nehmen.

eddi100
Junior
Beiträge: 25
Registriert: Do 08 Dez 2016 18:06

Re: unfallschaden phönix

#21 Beitrag von eddi100 » Di 21 Mär 2017 08:15

danke für die antwort, eine neue wand einsetzten wäre die optimale lösung,aber ich traue gar nicht zu fragen was so was kostet, an gfk habeich auch schon gedacht brauche aber 2 45grad winkel zum aufkleben, bisher habe ich noch nichts gefunden

Benutzeravatar
TOSCH
womobox-Spezialist
Beiträge: 470
Registriert: So 11 Mai 2003 18:27
Wohnort: Ranstadt
Kontaktdaten:

Re: unfallschaden phönix

#22 Beitrag von TOSCH » Di 21 Mär 2017 08:19

Da ein Blech drüber zu kleben ist ja wohl alles nur Bastelei. Die Rückwand gehört ausgetauscht und fertig.
Problem ist nur das die Rückwand und das Dach bis zum Alkoven ein Teil ist.
Wenn du Lufteinsxhlüsse sprich Unebenheiten zwischen neuer und alter Außenwand hast ist ja wohl klar was passiert wenn
das Fahrzeug beheizt wird. Was sagt die Versicherung / Gutachter bei dem Alter des Fahrzeugs wahrscheinlich wirtschaftlicher Totalschaden oder ?

Wenns nicht anders geht würde ich die Rückwand tauschen und im Bereich des Daches wo man es nicht sieht stoßen und eine Leiste drüber setzen.
Gebrauchte Ausbauteile für Leerkabinen findet man hier: www.caravanpartner-shop.de

eddi100
Junior
Beiträge: 25
Registriert: Do 08 Dez 2016 18:06

Re: unfallschaden phönix

#23 Beitrag von eddi100 » Di 21 Mär 2017 08:29

genau wirschaftlicher totalschaden

Benutzeravatar
syt
womobox-Spezialist
Beiträge: 450
Registriert: Do 20 Nov 2014 17:11

Re: unfallschaden phönix

#24 Beitrag von syt » Di 21 Mär 2017 09:03

eddi100 hat geschrieben:danke für die antwort, eine neue wand einsetzten wäre die optimale lösung,aber ich traue gar nicht zu fragen was so was kostet, an gfk habeich auch schon gedacht brauche aber 2 45grad winkel zum aufkleben, bisher habe ich noch nichts gefunden


Diese 45 °Winkel zum überlappen des sandwich aus einem 2mm starken Alublech biegen lassen ?
Leben ,und leben lassen !

eddi100
Junior
Beiträge: 25
Registriert: Do 08 Dez 2016 18:06

Re: unfallschaden phönix

#25 Beitrag von eddi100 » Di 21 Mär 2017 12:07

gute idee

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Guru
Beiträge: 1212
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Kontaktdaten:

Re: unfallschaden phönix

#26 Beitrag von Hartwig » Di 21 Mär 2017 12:23

ich würde einfach ein 135°GFK Winkel nehmen. Das selber zu laminieren ist ja Kinderfasching. Aus diesen 135° (45°) Winkeln habe ich meine Alkovenfront gemacht an den Ecken.
Wichtig ist, kleben mit Körapur, nicht mit Harz die Form auflaminieren auf das andere GFK/Alu wie es viel machen, das reißt!.
Das 3mm GFK legst du nur an und machst dir aus Holz ein Gestell/ eine plane Platte die leicht gegen das GFK drückt, nur damit es nicht wellig wird. Körapur braucht keinerlei Druck!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
TOSCH
womobox-Spezialist
Beiträge: 470
Registriert: So 11 Mai 2003 18:27
Wohnort: Ranstadt
Kontaktdaten:

Re: unfallschaden phönix

#27 Beitrag von TOSCH » Di 21 Mär 2017 13:22

eddi100 hat geschrieben:danke für die antwort, eine neue wand einsetzten wäre die optimale lösung,aber ich traue gar nicht zu fragen was so was kostet, an gfk habeich auch schon gedacht brauche aber 2 45grad winkel zum aufkleben, bisher habe ich noch nichts gefunden
Ich sag mal so, die Sandwichplatte kommt immer drauf wo du Sie einkaufst. Rechnen wir mal für die Sandwichplatte und das Material zwischen 750 - 1000 EUR.
Plus natürlich die Arbeit, dann haste aber ne zumindest optisch gescheite Lösung.
Ob du das Handwerklich hinbekommst musst du halt selber wissen.

Grs TS
Gebrauchte Ausbauteile für Leerkabinen findet man hier: www.caravanpartner-shop.de

eddi100
Junior
Beiträge: 25
Registriert: Do 08 Dez 2016 18:06

Re: unfallschaden phönix

#28 Beitrag von eddi100 » Di 21 Mär 2017 14:24

saubere arbeit ,gefällt mir,muss man gfk platten lackieren oder kann man roh lassen,ormocar hat solche platten ,sie müssten aber lackiert werden oder?

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Guru
Beiträge: 1212
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Kontaktdaten:

Re: unfallschaden phönix

#29 Beitrag von Hartwig » Di 21 Mär 2017 14:27

das GFK vergilbt im Laufe der Jahre, sollte daher lackiert werden. Wird GFK gebogen wie bei mir, kann es zu (ungefährlichen) Mikrorissen kommen. Auch deshalb sollte lackiert werden.

eddi100
Junior
Beiträge: 25
Registriert: Do 08 Dez 2016 18:06

Re: unfallschaden phönix

#30 Beitrag von eddi100 » Di 21 Mär 2017 14:34

wo bekomme ich 135 grad gfk winkel

Antworten