XXXL-Kabine

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers

Re: XXXL-Kabine

Beitragvon wiru » Fr 14 Jul 2017 16:06

Also mir klingt das auch so, dass der WR beim zuschalten soviel Strom zieht, dass der laderegler dagegen ankämpft und die Spannung hochzieht...worauf der WR in überspannung geht und abschaltet...vergesst nicht den hohen Spannungsabfall an den Zuleitungen bei diesen Strömen... Da sind 1-2V schnell erreicht... Wenn der laderegler auf 14,4V hochfährt und 2V an der Leitung stehen, sind das schon über 16V....
unser Womo: Sprinter 4x4 mit Ormocar-Kabine
Ausbau-und Reiseblog: http://www.caribou.wirblogger.de
Benutzeravatar
wiru
womobox-Halbgott
 
Beiträge: 873
Registriert: Do 22 Jan 2015 14:39
Wohnort: Treuchtlingen

Re: XXXL-Kabine

Beitragvon nunmachmal » Fr 14 Jul 2017 20:38

Nun habe ich in anbetracht der langen Kabel den WR von der Wand im Technikraum gelöst und mit ca. 1m Kabel im Batterieraum angeklemmt. Auf dem WR steht was von 3000 Watt, aber wenn man ihn mit 2000 Watt belastet, geht er auf Störung. Habe dann ein Paar Fremdstartkabel geholt und die Kabel "verdoppelt". das brachte keine Verbesserung. Die LED "low Batt" geht an und der WR aus. Nun kommen die WR wieder in den Technikraum, da es nicht an der Zuleitung liegt. Dort war der Solarregler mit seinem Eigenbedarf das Zünglein an der Waage. Theoretisch werden nur 1000 Watt je Kreis benötigt. Mal sehen ob ein hochwertiger WR zum Vergleich montiert wird, oder die gelieferte Leistung genügt.

Danke für euer Hirnschmalz

Gruß Nunmachmal
Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
 
Beiträge: 2108
Registriert: Fr 14 Jan 2011 23:22
Wohnort: 74321 Bietigheim-Bissingen

Re: XXXL-Kabine

Beitragvon mrmomba » Fr 14 Jul 2017 21:30

Mh dann bricht die Spannung soweit ein, dass evtl der WR usw. auch auf Störung geht.
Aber 24V ist noch immer eine Idee - zumal NUR der WR neu muss.

Ich glaube das war ein Spruch von Campo,
Je haus-ähnlicher die Kabine wird um so eher muss die Spannung angepasst werden.
Auch wir sind im Web unterwegs KLICK
===>Beachtet das WoMoBox Wiki <===
Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
 
Beiträge: 1666
Registriert: Do 21 Feb 2013 13:10

Re: XXXL-Kabine

Beitragvon nunmachmal » Fr 14 Jul 2017 22:55

mrmomba hat geschrieben:Mh ..Aber 24V ist noch immer eine Idee - zumal NUR der WR neu muss.
...

Nee, gesamte Elektrik auf dem Schiff ist 12 Volt. Anlasser, Lichtmaschine, Schiffsbeleuchtung und Co. Das Haus ist alles 230 Volt, Licht, Kühlschrank, Heizung, Pumpen und Co. Die 230 Volt kommen aus dem 12 Volt Netz, Dieselaggregat oder Landstrom.

Ich weiß das mancheiner einen anderen Weg gehen würde, ich an manchen Stellen auch. Das ist so wenn man Prototypen baut, da ist man hinterher oftmals schlauer.

Gruß Nunmachmal
Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
 
Beiträge: 2108
Registriert: Fr 14 Jan 2011 23:22
Wohnort: 74321 Bietigheim-Bissingen

Re: XXXL-Kabine

Beitragvon mrmomba » Fr 14 Jul 2017 23:10

Spricht ja nichts dagegen die Motoren auf 12v Laufen zu lassen.
Entweder hwk Prinzip oder 24 auf 12v

Aber du hast recht, wie machen alle prototyping
Auch wir sind im Web unterwegs KLICK
===>Beachtet das WoMoBox Wiki <===
Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
 
Beiträge: 1666
Registriert: Do 21 Feb 2013 13:10

Re: XXXL-Kabine

Beitragvon Harty » Sa 15 Jul 2017 09:18

# nunmachmal
welche Meßwerte hast du nun ermittelt?
Wie groß sind überhaupt deine Akkus?
Benutzeravatar
Harty
Experte
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 04 Nov 2013 21:24
Wohnort: Braunschweig

Re: XXXL-Kabine

Beitragvon nunmachmal » Sa 15 Jul 2017 10:05

Hallo Harty

Wenn ich es richtig weiß stehen 8 x 280Ah im Batteriekasten. Wenn der WR mit einer Belastung von 230V/1000W läuft bricht die Spannung auf 12,8 Volt ein.:)
Es liegt also sicher an den WR

Gruß Nunmachmal
Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
 
Beiträge: 2108
Registriert: Fr 14 Jan 2011 23:22
Wohnort: 74321 Bietigheim-Bissingen

Es geht weiter

Beitragvon nunmachmal » Di 18 Jul 2017 12:28

Am WE wurde die Fußbodenheizung verlegt und heute werden die Farmacellplatten drüber gelegt. Natürlich werden nebenbei tausend andere Dinge ein-, um, und angebaut.
Bild
Bild
Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
 
Beiträge: 2108
Registriert: Fr 14 Jan 2011 23:22
Wohnort: 74321 Bietigheim-Bissingen

Re: XXXL-Kabine

Beitragvon mrmomba » Di 18 Jul 2017 15:04

Magst du mir die Info über die Aufbauhöhe der Fußbodenheizung geben?
Auch wir sind im Web unterwegs KLICK
===>Beachtet das WoMoBox Wiki <===
Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
 
Beiträge: 1666
Registriert: Do 21 Feb 2013 13:10

Re: XXXL-Kabine

Beitragvon nunmachmal » Di 18 Jul 2017 15:28

Rund 6 cm werden benötigt. Müsste auch mit 5 cm gehen, da unter der Heizung 1 cm aufgefüttert wurde um ohne Kante in die Rollstuhl-geeignete-Duschwanne zu kommen.

Gruß Nunmachmal
Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
 
Beiträge: 2108
Registriert: Fr 14 Jan 2011 23:22
Wohnort: 74321 Bietigheim-Bissingen

Vorherige

Zurück zu Rund um die Leerkabine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste