Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Message
Autor
Benutzeravatar
Rudi
womobox-Halbgott
Beiträge: 553
Registriert: Mo 30 Okt 2000 16:58
Wohnort: München

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#391 Beitrag von Rudi » Mi 27 Apr 2016 08:44

Aua, sowas tut echt weh :shock:

Das neue Projekt klingt interessant.
dann her mit den Info's , packen "wir's" an. :D

meinst du 500 kg komplett ausgebaut ?
baust du auf deinen "alten" Nissan ?
Gruß Rudi

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2685
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#392 Beitrag von mrmomba » Mi 27 Apr 2016 09:11

das tut nicht nur weh - da kommen als außenstehenden sogar die tränen, auch wegen dem Material! (Ich hätte die Box zu 80% recycelt)

Aber was sagt dir da für die Zukunft? Die Dachkonstruktion muss einfacher und wartungsfreundlicher!

WoMoG
womobox-Spezialist
Beiträge: 270
Registriert: Sa 18 Jan 2014 22:06

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#393 Beitrag von WoMoG » Mi 27 Apr 2016 10:28

Hallo Picco,

... aua ...

Gruß Arno
Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt , nun mit dem ProjeGt unterwegs

Benutzeravatar
willy
womobox-Halbgott
Beiträge: 718
Registriert: Mo 19 Mär 2007 10:18
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#394 Beitrag von willy » Mi 27 Apr 2016 11:29

Hoi Picco

Mein Beileid, sieht nicht schön aus, das Kabienchen so auf dem Rücken... :shock:
Grüsse Willy
_______________________________________________________
in dubio prosecco ;) mens sana in campari soda ;)

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4474
Registriert: Di 30 Dez 2003 16:15
Wohnort: Schüttorf

Sentimentaler Unsinn.......

#395 Beitrag von ThomasFF » Mi 27 Apr 2016 12:04

...aber wenn ich diesen Sammelpunkt von Schweiß und Gehirnschmalz und Arbeit und Hoffnungen dort wehrlos liegen sehe und an die Grausamkeit eines Shredders denke, der in der Zukunft dieses armen unschuldigen Dings eine entscheidende Rolle spielen wird.....da bin ich nur traurig.....

Na ja... immerhin erheblich besser, als einen Fensterputzer zu ermorden und ein neues Dach aufbauen......

Irgendwie scheint es das Schicksal von Mods oder Admins in diesem Forum zu sein, dass die eigenen Projekte schwere Geburten sind, aber beim Wolfgang scheint sich die Morgenröte der rosenfingrigen Eos langsam zu entwickeln, obwohl... auch Möbel brauchen ihre Zeit, aber für Bodenheim 2018 oder 19 kann man ganz guter Hoffnung sein.....

und die Ausweichlösungen wie zB die afrikanischen Abenteuer trösten über vieles hinweg....hihi.....

Börnemann-Modus aus.....auf Kölsch nennt man das "Grielächer" .....aber mit diesem Ausdruck kann eher J-m-E was anfangen als der Claudo hier, dem ich mein obiges wenn auch gut verstecktes Mitgefühl widme....
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3890
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#396 Beitrag von VWBusman » Mi 27 Apr 2016 16:52

Hallo Picco,

na dann mal ran an das neue Projekt.

Der Pickup wartet auf seine neue Aufgabe - Kabine tragen und den Picco von Afrika ablenken :lol: :lol: :lol:

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
Alter Hans
womobox-Halbgott
Beiträge: 506
Registriert: Fr 03 Mai 2002 22:11
Wohnort: Süddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#397 Beitrag von Alter Hans » Mi 27 Apr 2016 17:04

Hallo Picco,

auch von mir mein herzliches Beileid für diese traurige Geschichte.
Freue mich dagegen sehr auf den nächsten Reisebericht aus Afrika - oder vielleicht aus Asien.

Betrübte Grüße vom AltenHans
Doku T4:
https://get.google.com/albumarchive/102 ... qqDulhCqGc
Die Reisefotos sind leider nicht mehr von google unterstützt.

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5665
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#398 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mi 27 Apr 2016 17:29

Lieber Picco,

ich kann Dir Deinen Schmerz gut nachfühlen! Mein 'Alltagskabinchen' habe ich im Herbst ausgeweidet, Teile davon schon veräußert, vom Rest hoffe ich noch ein paar Dinge in die neue Kabine retten zu können, und dann wird der bisherige Deckel meiner Schuhschachtel von den Seitenwänden befreit und direkt auf die Seitenwände des Unterbaus geklebt. So kann ich das Kabinchen wenigstens noch als Alltags-Kofferraum verwenden... Aber allein das Zerlegen hat schon weh getan!

Viele Grüße und ab in ein neues Projekt!
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
08.- 10. Mai 2020: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2797
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#399 Beitrag von nunmachmal » Mi 27 Apr 2016 17:43

Ruhe in Frieden.

Mit stillem Gruß

Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
wiru
womobox-Guru
Beiträge: 1105
Registriert: Do 22 Jan 2015 13:39
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#400 Beitrag von wiru » Mi 27 Apr 2016 17:47

Da bin ich richtig froh, dass ich noch einen Nachnutzer für meine Kabine gefunden habe...ich hätte das wohl kaum übers Herz gebracht... War schon schmerzhaft, als der Wagen vom Hof fuhr, obwohl ich ihn in guten Händen wusste....

Gruß, Willi
unser Womo: Sprinter 4x4 mit Ormocar-Kabine
Ausbau-und Reiseblog: http://www.caribou.wirblogger.de

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4155
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Widnau / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#401 Beitrag von Picco » Mi 27 Apr 2016 21:14

Hoi zämä

Danke für Eure Anteilname!!! :)

Das neue Projekt wird natürlich hier ebenfalls vorgestellt werden, logo!
Aber das dauert noch etwas...ich sag nur so viel: Es wird keine Hubdachkabine mehr! Denn es gibt zu viele Fensterputzer auf dieser Welt... :wink: 8) :lol:

Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
Beiträge: 985
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#402 Beitrag von campo » Mi 27 Apr 2016 22:10

@ Picco
Nächstes Projekt ohne Fenster ? :D
Beileid Campo
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Benutzeravatar
Alter Hans
womobox-Halbgott
Beiträge: 506
Registriert: Fr 03 Mai 2002 22:11
Wohnort: Süddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#403 Beitrag von Alter Hans » Mi 27 Apr 2016 22:15

Campo,
das mit dem Fensterputzer war eine ganz eigene Geschichte und bezog sich auf Wohnungsfenster über piccos Kabinchen. :shock:
Doku T4:
https://get.google.com/albumarchive/102 ... qqDulhCqGc
Die Reisefotos sind leider nicht mehr von google unterstützt.

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3331
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#404 Beitrag von Balu » Do 28 Apr 2016 02:43

Hallo Picco,
schade, schade, dass es soweit kommen musste.
Tut in der Seele weh! :(

Aber sehen wir es mal Positiv!
Jetzt hast du Platz und den Kopf frei für neue Taten!

Warum eigentlich kein Hubdach mehr?
Das müsste doch nur begehbar sein.
Das hätte nicht nur für den Fensterputzer Vorteile... :wink: :lol:
So eine Aussichtsplattform hat doch was, z. B. wenn man über die Köpfe anderer hinweg fotografieren will! :idea:

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
Questman
womobox-Guru
Beiträge: 1132
Registriert: Mi 19 Mai 2004 09:52
Wohnort: Hessen

Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

#405 Beitrag von Questman » Fr 29 Apr 2016 18:27

Hoi Picco,

schade drum. Hättest Du sicher noch verkaufen können.
Und wenn es nur für einen symbolischen Preis gewesen wäre.

Wenn man sich anschaut welcher Schrott manchmal in den einschlägigen Portalen angeboten wird,
war Deine "Baustelle" ja neuwertig.

Trotzdem weiterhin so viel Enthusiasmus und viel Spaß mit einem neuen Projekt. :wink:
Grüße vom QM.

Antworten