Schrottmobil

Hier postet Ihr alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Diskutiert über Eure Enkelkinder, stellt Eure neuste Blumenzüchtung vor oder sagt uns mal die Meinung. Und hier sucht und findet man alles, was nirgendwo anders reinpasst :-)

Schrottmobil

Beitragvon AxelKleitz » Di 10 Okt 2017 17:14

Hallo,

wer mich kennt der weiß das ich eigentlich der Selbsausbauer bin,
der weiß aber auch warum ich mich für ein WoMo von der Stange entschieden habe.
Die einzigen Punkte die mich daran stören sind die Auffälligkeit und man wird als Snob angesehen.
Darum habe ich mir folgende Ausarbeitung machen lassen.
Nachteil: Sehr teuer und schlechte Wiederverkauf Chancen.
Ich bitte um Stellungnahme

Axel

Wohnmobil braun 2.jpg
Wir sind alle nur ein ganz kleines Licht, für eine ganz kurze Zeit, in der Unendlichkeit..............
Bild
http://NurDerAugenblickZaehlt.jimdo.com ==> Ohne Werbung!!!!
Benutzeravatar
AxelKleitz
womobox-Guru
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mi 05 Jan 2011 15:37
Wohnort: Kraterrand

Re: Schrottmobil

Beitragvon AxelKleitz » Di 10 Okt 2017 17:19

IMG_2212t.JPG
Wir sind alle nur ein ganz kleines Licht, für eine ganz kurze Zeit, in der Unendlichkeit..............
Bild
http://NurDerAugenblickZaehlt.jimdo.com ==> Ohne Werbung!!!!
Benutzeravatar
AxelKleitz
womobox-Guru
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mi 05 Jan 2011 15:37
Wohnort: Kraterrand

Re: Schrottmobil

Beitragvon Myk » Di 10 Okt 2017 18:10

Sehr cool, Axel. Macht was her, besser als weiß.
Was soll's denn kosten?

Grüße, Myk


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Myk
womobox-Spezialist
 
Beiträge: 200
Registriert: So 28 Feb 2016 22:29

Re: Schrottmobil

Beitragvon holger4x4 » Di 10 Okt 2017 18:22

Also wenn dann würde ich das Folieren lassen, dann kannst du das zu Wiederverkauf auch wieder entfernen.
Und nicht zu dunkel machen, das ist nicht gut für die Wände, weil es höhere Temperaturen gibt.
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die neuen Kabine --> hier
Bild
Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
 
Beiträge: 3582
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Schrottmobil

Beitragvon AxelKleitz » Di 10 Okt 2017 18:32

Hy,

2800€ kostet das FOLIEREN

Axel
Wir sind alle nur ein ganz kleines Licht, für eine ganz kurze Zeit, in der Unendlichkeit..............
Bild
http://NurDerAugenblickZaehlt.jimdo.com ==> Ohne Werbung!!!!
Benutzeravatar
AxelKleitz
womobox-Guru
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mi 05 Jan 2011 15:37
Wohnort: Kraterrand

Re: Schrottmobil

Beitragvon wiru » Di 10 Okt 2017 19:01

Kackbraun? War aber jetzt nur ein Scherz, oder? Wenn folieren, dann hast du doch alle Möglichkeiten, dem folierer ist es egal, welches Bild er druckt...Landschaften, andere Womos....;-)
unser Womo: Sprinter 4x4 mit Ormocar-Kabine
Ausbau-und Reiseblog: http://www.caribou.wirblogger.de
Benutzeravatar
wiru
womobox-Halbgott
 
Beiträge: 925
Registriert: Do 22 Jan 2015 14:39
Wohnort: Treuchtlingen

Re: Schrottmobil

Beitragvon AxelKleitz » Di 10 Okt 2017 19:07

Hallo Wiru,

Du hast nicht gelesen was ich bezwecke.

Gruß

Axel
Wir sind alle nur ein ganz kleines Licht, für eine ganz kurze Zeit, in der Unendlichkeit..............
Bild
http://NurDerAugenblickZaehlt.jimdo.com ==> Ohne Werbung!!!!
Benutzeravatar
AxelKleitz
womobox-Guru
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mi 05 Jan 2011 15:37
Wohnort: Kraterrand

Re: Schrottmobil

Beitragvon 3125 » Di 10 Okt 2017 19:32

Hallo Axel,

der Grundgedanke ist gut :D
hier mal ein Link was geht: http://up.picr.de/20985168db.jpg
einfach mal googlen nach "Rost folieren", das "hornhautumbrabraun" wäre nicht direkt mein Favorit :mrgreen:
Gruß
3125 aka
Nicole & Alexander

warum sollen ich mir Ziele setzen, soll ich mich beschränken ??? :lol:
auf achse - unterwegs kochen - Rezepte bitte an rezept@zipfelmuetz.net
http://www.zipfelmuetz.net
Benutzeravatar
3125
womobox-Spezialist
 
Beiträge: 342
Registriert: Mo 28 Jan 2013 14:10
Wohnort: Rödermark ;-)

Re: Schrottmobil

Beitragvon pseudopolis » Di 10 Okt 2017 20:53

Ich finds geil! Ich hatte selber mal nen alten LT28 aus den späten 70ern der komplett sehr schrottig mit rostschutzfarbe lackiert war. Hat ausgesehen wie vollverrostet und totalverrottet. Das hatte den vorteil, dass sich niemand aufdringlich neben einen hingestellt hat und man einfach seine ruhe hatte ;-) Wahrscheinlich hatten die leut angst, dass die optik auf ihre schnieken karren ansteckend wirken könnte, har har har ... Noch nicht mal einbrecher hatten lust in das auto zu einzusteigen, obwohl 2 jahre lang gut sichtbar der schliesszylinder der schiebetüre gefehlt hat. Ausserdem kann man mit so einem lack nix mehr verschlechtern. So ein camper ist meiner auffassung doch auch dazu da, in der pampa sich nen schönen platz zu suchen und steckt dabei einfach schrammen und dellen weg. Da ist eine manikürelackierung fehl am platz. Man ärgert sich ja nur, wenn sie versaut wird.
So eine optik kann also durchaus auch vorteilig sein. Ansonsten war der alte LT, trotz schrottlack, ein zuverlässiges mobil, wenn nicht irgendwann der rost uns getrennt hätte.
Benutzeravatar
pseudopolis
womobox-Spezialist
 
Beiträge: 278
Registriert: Di 26 Jul 2011 22:16
Wohnort: München

Re: Schrottmobil

Beitragvon mrmomba » Di 10 Okt 2017 21:49

uff...

tut mir Leid, mir gefällt es gar nicht - zumindest in der Farbgebung..
Generell spricht aber nichts gegen Folieren - und vor allem einfache graden Flächen kann man gut selber machen.

Der Hinweis mit der hellen Folie sollte beachtet werden...
Ich würde es im SUV-Style versuchen
Auch wir sind im Web unterwegs KLICK
===>Beachtet das WoMoBox Wiki <===
Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
 
Beiträge: 1818
Registriert: Do 21 Feb 2013 13:10

Re: Schrottmobil

Beitragvon wiru » Di 10 Okt 2017 22:07

Zweck: Ich habs schon gelesen, aber nicht verstanden... Was scheren mich denn "die anderen", wenn ich mein mobil lackiere? Und wenn kackbraun in Mode kommt, lackierst du wieder um?
unser Womo: Sprinter 4x4 mit Ormocar-Kabine
Ausbau-und Reiseblog: http://www.caribou.wirblogger.de
Benutzeravatar
wiru
womobox-Halbgott
 
Beiträge: 925
Registriert: Do 22 Jan 2015 14:39
Wohnort: Treuchtlingen

Re: Schrottmobil

Beitragvon restler » Di 10 Okt 2017 22:33

Hallo Axel,
deutlich unauffälliger wird er natürlich schon mit einer anderen Farbe, z.B. mit irgend einem Grauton. Würde ich aber niemals lackieren, sondern folieren lassen (da gibt es übrigens riesige Preisunterschiede).
Das Schrott-Design halte ich allerdings nur bei einem Kastenwagen für sinnvoll, und auch da nur bei einem Fahrzeug älteren Typs für glaubwürdig.
Ansonsten weiß jeder, dass es keine Wohnmobile mit "Eisenkabine" gibt. Das Rostdesign ist von nahem übrigens auch deutlich als Folie zu erkennen.

Wenn man das Fahrzeug z.B. in deiner vorgeschlagenen Art umgestalten würde, wäre das natürlich noch unglaubwürdiger. Ich denke, du würdest nur bei wenigen das erreichen, was du möchtest. Da würde jeder bereits von weitem denken: Der muss ja Geld übrig haben, wenn er das noch für "Kunst und Design" ins Fahrzeug steckt.
Für "Nachbarn" wäre es vermutlich häufiger der Anknüpfungspunkt für ein Gespräch.
Gruß Restler
restler
womobox-Halbgott
 
Beiträge: 578
Registriert: Sa 17 Jul 2010 18:16

Re: Schrottmobil

Beitragvon Marv » Mi 11 Okt 2017 08:20

Hey Alex,

du kannst übrigens auch mit dc-fix aus dem Baumarkt folieren (bei geschätzten 70m² ca 400€ Material), wie irgendwer weiter oben bereits sagte sind die großen graden Flächen sehr dankbar. Gab irgendwo auch mal ne Doku dazu (einmal mit dc-fix und einmal mit Echtholzfunier)

Ansonsten wenn du weniger auffallen willst nimm am besten Folie in Postgelb, von uns gibt's soviele da fällste nicht auf, aber vorsicht auf'm Dorf, man könnte dir Pakete in die Hand drücken wollen :D

3125 hat geschrieben:Hallo Axel,

der Grundgedanke ist gut :D
hier mal ein Link was geht: http://up.picr.de/20985168db.jpg
einfach mal googlen nach "Rost folieren", das "hornhautumbrabraun" wäre nicht direkt mein Favorit :mrgreen:


Und für den Vollprofi, damit das Wohnmobil von der Stange wirklich nach Expeditionsmobil aussieht noch ne Flasche Drecke

So long~

Martin
Benutzeravatar
Marv
Experte
 
Beiträge: 75
Registriert: Mo 12 Okt 2015 12:49
Wohnort: Berlin

Re: Schrottmobil

Beitragvon Pelzerli » Mi 11 Okt 2017 08:48

Marv hat geschrieben:... du kannst übrigens auch mit dc-fix aus dem Baumarkt folieren (bei geschätzten 70m² ca 400€ Material), wie irgendwer weiter oben bereits sagte sind die großen graden Flächen sehr dankbar. ...

Nö. Das geht eigentlich nur mit "gegossene Folien", die nicht schrumpfen und sich an alle Unebenheiten anlegen lassen. Die Baumarktfolie kann das nicht, oder nur für kurze Zeit.

Gruss Pelzer
.
http://dermuger.blogspot.com
Benutzeravatar
Pelzerli
womobox-Spezialist
 
Beiträge: 403
Registriert: Do 31 Jul 2008 07:56

Re: Schrottmobil

Beitragvon Multivan » Mi 11 Okt 2017 09:08

Hallo zusammen,
ich kann das sehr gut nachvollziehen! Das war und ist für mich zumindest zu einem größeren Anteil ein Grund
Womos und Wowas "von der Stange" abgrundtief häßlich zu finden.
Noch dazu die teilweise superkitschigen Aufkleber, die die Flächen wohl auflockern sollen, neee, furchtbar!!!!

Allerdings wusste ich auch - bis ich mich hier angemeldet und mitgelesen hatte - nicht, das dunkle Farben
für die Sandwichplatten problematisch werden....

Bis dahin hatte ich jeden der seinen Alt-Wohnwagen im Mattschwarz mit "Wacken-Aufkleber" umdesignt hat,
zum Helden erklärt. (Bei derart "abgerantzten" Festival-Wohnwägen ists wahrscheinlich eh Wurscht!)

Ich habe für meine geplante Absetzkabine auch schon ne Favoritenfarbe:
Stand der Dinge ist, das ich wahrscheinlich Monopanplatten mit Topcoat beschichten werden, und
das wenn´s geht in diesem alten "blassen olivgrün" was die alten LandCruiser in den 70ern hatten.
Das sieht wie ich finde auch sehr "verwegen" aus...

Gruß

Holger
Multivan
frisch-dabei
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 27 Mär 2017 13:31

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste