Aufbaulänge

Unten sind sie alle gleich: Fragen und Antworten zur Fahrzeugtechnik.

Aufbaulänge

Beitragvon Explorist » Fr 07 Jul 2017 12:05

Erst einmal wollte ich hier kurz vorstellen,

ein WOMO habe ich noch nicht bin aber fleißig am planen.
Komme aus dem Illertal in der Memmingen.

Hier kurz meine Frage:
- Muss bei der max. Aufbaulänge ein fest installierter Fahrradträger am Heck mit berücksichtigt werden? oder kann der, so zu sagen, huckepack auf die max. Länge dazu?.

Danke für die Antworten.
Explorist
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 07 Jul 2017 11:37

Re: Aufbaulänge

Beitragvon Leerkabinen-Wolfgang » Fr 07 Jul 2017 12:10

Hi Explorist,

willkommen im Forum!

Und um Deine Frage zu beantworten: alle fest mit der Kabine verbundenen Teile zählen bei Längen-, Breiten- und Höhenmessung des Fahrzeugs mit, also auch ein fest montierter Heckträger.
Willst Du irgendwann z.B. nach Norwegen und dazu auf die Fähre, macht es aber keinen Unterschied, ob fest angebauter oder abnehmbarer Fahrradträger: die zu bezahlende Länge ergibt sich aus dem Abstand des vordersten zum hintersten Punkt von allem, was Du da durch die Gegend fährst.

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
04.- 06. Mai 2018: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (01.-04.Juni 2018): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (22.09.18): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*
Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
 
Beiträge: 5269
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen

Re: Aufbaulänge

Beitragvon Explorist » Fr 07 Jul 2017 13:38

Danke für die schnelle Antwort,

dass habe ich mir schon gedacht, ist ja auch irgendwie logisch.

noch mal,
Danke
Explorist
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 07 Jul 2017 11:37

Re: Aufbaulänge

Beitragvon wiru » Sa 08 Jul 2017 17:52

Wobei die Jungs an der Fähre da nicht akribisch nachmessen....Unser 6.8m Sprinter (massiver Aufbau ohne Träger etc) ist meist mit 6m durchgegangen... Da wo wir 6,8m angegeben haben, wars richtig teuer... War erst vor 4 Wochen...

Gesendet von meinem SGP612 mit Tapatalk
unser Womo: Sprinter 4x4 mit Ormocar-Kabine
Ausbau-und Reiseblog: http://www.caribou.wirblogger.de
Benutzeravatar
wiru
womobox-Halbgott
 
Beiträge: 938
Registriert: Do 22 Jan 2015 14:39
Wohnort: Treuchtlingen

Re: Aufbaulänge

Beitragvon gtom » Sa 02 Sep 2017 23:00

Bei Länge, Breite und Höhe wird bei den notwendigen Angaben beim TÜV i.d.R folgendes nicht mit gemessen:

Leuchtenträger, Treppen und Leitern, Griffe und Haltebügel, Heckträger sofern lösbar, Zierleisten, Spritzschutz, Sicherheitsrelevante Abdeckungen...

lg Thomas
gtom
Junior
 
Beiträge: 25
Registriert: Sa 02 Sep 2017 20:56

Re: Aufbaulänge

Beitragvon campo » So 03 Sep 2017 08:44

Vieleicht ist es nicht deine Frage aber der idealen Aufbaulänge kann man am besten ermitteln durch eine Achslast und Gewichts Verteilung Kalkulation.
Welche Aufbaulänge ist optimal für diese oder jene Radstand.
Das ergibt dann nicht der allerlängst möglichen Aufbau der gesetzlich oder technisch zugelassen ist, aber ein perfektes Fahrverhalten und kein unnötigen Verschleiß.
TGM 13290 4x4 in Aufbau
Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
 
Beiträge: 832
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43

Re: Aufbaulänge

Beitragvon Explorist » So 05 Nov 2017 12:26

Danke für die Antworten.
Explorist
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 07 Jul 2017 11:37


Zurück zu Die Basis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste