Atego Plywoodkoffer mit Ladebordwand wird Wohnmobil

Unten sind sie alle gleich: Fragen und Antworten zur Fahrzeugtechnik.
Message
Autor
syt
womobox-Spezialist
Beiträge: 411
Registriert: Do 20 Nov 2014 17:11

Re: Atego Plywoodkoffer mit Ladebordwand wird Wohnmobil

#286 Beitrag von syt » Do 13 Jun 2019 14:02

Sieht halt blöd aus ,diese Ritze.Auch mit farblichen kleber,wird die Fuge bleiben :oops:
Dateianhänge
20190613_133522-816x612.jpg
Vinyl

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2794
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Atego Plywoodkoffer mit Ladebordwand wird Wohnmobil

#287 Beitrag von nunmachmal » Do 13 Jun 2019 15:27

Da helfen wohl nur rote Pfeile, damit jemand anderer darauf aufmerksam wird.
Ich wünschte ich hätte nur deine Fuge.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

syt
womobox-Spezialist
Beiträge: 411
Registriert: Do 20 Nov 2014 17:11

Re: Atego Plywoodkoffer mit Ladebordwand wird Wohnmobil

#288 Beitrag von syt » Fr 14 Jun 2019 07:43

nunmachmal hat geschrieben:
Do 13 Jun 2019 15:27
Da helfen wohl nur rote Pfeile, damit jemand anderer darauf aufmerksam wird.
Ich wünschte ich hätte nur deine Fuge.

Gruß Nunmachmal

Oder eine Brille ?

Mir gefällt es nicht,wenn sich der Boden auftut :!: :D

Der syt

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2679
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Atego Plywoodkoffer mit Ladebordwand wird Wohnmobil

#289 Beitrag von mrmomba » Fr 14 Jun 2019 08:16

Varaderorist hat geschrieben:
Do 13 Jun 2019 12:04
Hallo,

ursprünglich wollte ich flächig kleben.
Jetzt habe ich das Vinyl schlussendlich mit doppelseitigem Klebeband umlaufend und mit Zwischenstreifen fixiert.
Ich habe mir nämlich überlegt, dass, falls ich den Belag irgendwann mal wechseln will, oder an die Bodenschrauben heran muss, ich das leichter und mit weniger Aufwand machen könnte.
Ich hab es bei unserer Eriba genau so gemacht und das Klebeband von Tesa verwendet.
Streiche bitte: leichter, wenig Aufwand aus dem Gedankengang.
Ich musste auch noch mal ein Stück heben um an die Fußbodenheizung zu kommen. Das geht nur mit VIEEEEEEEEEEEL Geduld ohne große Zerstörung der Oberfläche.

Antworten