Fußboden Holz(decor) vs Teppich

Hier geht's um den Wohnbereich, egal ob Integrierter, Kastenwagen, Alkoven oder Sondermobil.
Bitte hier nur posten, wenn euer Thema nicht in den "Installation und Technik" Bereich passt!
Message
Autor
Stoppie
womobox-Halbgott
Beiträge: 511
Registriert: Fr 20 Jul 2012 23:01
Wohnort: Münsterland

Fußboden Holz(decor) vs Teppich

#1 Beitrag von Stoppie » Do 24 Jan 2019 12:35

Moin moin WoMo-Gemeinde,

für den Fußboden/-belag im WoMo gibt es ja jede Menge Möglichkeiten. Zwei davon sind zum einen

a) ein glatter Fußboden aus Holz mit der Oberseite aus Holzdecor, und zum anderen
b) ein Teppich-Bodenbelag

In meinem Fall geht es hier um den Wohn-, Schlaf- und Duschbereich, nicht um den Küchenbereich.

a) hat den Vorteil der besseren Reinigungsmöglichkeit
b) hat den Vorteil, dass es an den Füßen kuscheliger ist, trotz eines Zwischenbodens.

Wie sind Eure Für und Wider zu diesem Thema und was habt Ihr für einen Fußboden in Euren Fahrzeugen?

Gruß, Stoppie
Man(n) fährt MAN :)

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2574
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Fußboden Holz(decor) vs Teppich

#2 Beitrag von mrmomba » Do 24 Jan 2019 12:51

Der Vorbesitzer der Eriba hat Echtholzlaminat (zum Verkleben) verbaut.
O-Ton: Nette Idee, Umsetzung am Anfang gut, Haltbarkeit 3 Monate, da kam der Winter :-D.
=> Haben sich gelöst. War nicht schwimmend verlegt / geht ja nicht.

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3312
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Fußboden Holz(decor) vs Teppich

#3 Beitrag von Balu » Do 24 Jan 2019 15:49

Ich hab aktuell Laminat im Womo. In der Sitzecke habe ich eine Fußbodenheizung. Im Küchenbereich seit langem einen dicken Teppich, den ich aus der Wohnung übrig hatte. In meinen letzten Mobilen (ohne Fußbodenheizung) hatte ich Kork- bzw. PVC-Boden und im Winter beim TTL (Teppichdiscounter) für kleines Geld einen schönen Rest gekauft und zugeschnitten.
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 4022
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Fußboden Holz(decor) vs Teppich

#4 Beitrag von holger4x4 » Do 24 Jan 2019 17:08

Ich bin auch ein Freund von einem guten PVC Boden, der ist schön pflegeleicht.
Fürs angenehme Laufgefühl kann man einen Teppich, oder einen geketteltes Teppichbodenstück drauf legen. Lose macht auf jeden Fall Sinn, bei uns sieht der nach 3 Wochen auch entsprechend aus und braucht dann eine gründliche Reinigung außerhalb des Mobils. Teppich würde ich nie fest verlegen.
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2740
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fußboden Holz(decor) vs Teppich

#5 Beitrag von nunmachmal » Do 24 Jan 2019 17:28

Kann man abstimmen?
Ich mache es wie Holger, PVC und dann wird meine Frau sicher ein paar kleine, billige Fleckerl-Teppiche legen. Das Mobil kann feucht raus gewischt werden und die Teppiche kann man wenden. Manchmal liegt auch ein billiger Nadelfilz, grob zugeschnitten und regelmässig erneuert.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3884
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Fußboden Holz(decor) vs Teppich

#6 Beitrag von VWBusman » Fr 25 Jan 2019 09:25

Hallo,

den Ausführungen von Holger möchte ich voll und ganz zustimmen.
Wir haben unterm Esstisch und in der Nasszelle kleine Läufer liegen welche es etwas angenehmer an den Füßen machen.
Ein guter PVC sollte nicht zu weich sein sonst ist er schnell, an den viel belaufenen Stellen, nicht mehr schön.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Stoppie
womobox-Halbgott
Beiträge: 511
Registriert: Fr 20 Jul 2012 23:01
Wohnort: Münsterland

Re: Fußboden Holz(decor) vs Teppich

#7 Beitrag von Stoppie » Fr 25 Jan 2019 19:44

Danke für Eure Antworten.

Hat schon mal jemand von Euch im WoMo Vinyl-Platten verlegt ( diesen ca. 3mm Dicken Bodenbelag zum zusammenklicken und auf den Rohboden aufkleben)?
Man(n) fährt MAN :)

Benutzeravatar
Varaderorist
womobox-Spezialist
Beiträge: 404
Registriert: Do 10 Dez 2015 19:39
Wohnort: Kevelaer-Twisteden

Re: Fußboden Holz(decor) vs Teppich

#8 Beitrag von Varaderorist » Fr 25 Jan 2019 20:05

Hallo Stoppie,

genau das hatte ich auch vor und hatte mir zwei Pakete gekauft.
Ich mußte aber feststellen, dass das Material wirklich sauschwer ist und habe daher nur die Stufen damit belegt.
Auf den Boden selbst kommt jetzt PVC oder Vinyl als Bahnenware.
Gruß vom Niederrhein
Michael

Benutzeravatar
Mobilix
womobox-Halbgott
Beiträge: 893
Registriert: Fr 20 Apr 2007 23:38
Wohnort: Gengenbach

Re: Fußboden Holz(decor) vs Teppich

#9 Beitrag von Mobilix » Fr 25 Jan 2019 21:06

Stoppie hat geschrieben:
Fr 25 Jan 2019 19:44
Hat schon mal jemand von Euch im WoMo Vinyl-Platten verlegt ( diesen ca. 3mm Dicken Bodenbelag zum zusammenklicken und auf den Rohboden aufkleben)?
Ja, ich habe den Boden komplett damit ausgelegt. Mein Bodenaufbau ist wie folgt: Rohboden, darüber ein Styrodur-Element mit Fußbodenheizung und darauf den Vinylboden.

Das Material ist tatsächlich schwer. Aber es ist extrem robust und total feuchtigkeitsunempfindlich. Diese Eigenschaft war für mich ausschlaggebend, denn irgendwann ist jedes Womo mal eine Tropfsteinhöhle. Beim Kochen oder sei es im Winter, wenn man nach dem Skifahren reinkommt, oder in den Übergangszeiten z. B. nach einem Tauchgang oder einem Surfausflug.

Ich habe die einzelnen Streifen ordentlich zusammengepresst, so dass ich hoffe, dass darunter im Normalfall alles trocken bleibt.

Gruß,
Mobilix
Dateianhänge
Vinyl-Bodenbelag.jpg
Fertich.jpg

Benutzeravatar
pseudopolis
womobox-Spezialist
Beiträge: 405
Registriert: Di 26 Jul 2011 22:16
Wohnort: Dort, wo die Postkutsche gerade steht

Re: Fußboden Holz(decor) vs Teppich

#10 Beitrag von pseudopolis » Fr 25 Jan 2019 21:59

Ich hab aktuell laminat, würde ich aber nicht wieder machen, weil es zu empfindlich ist. Wenn dann gleich echtholz dielen, da gehört die ein oder andere schramme dazu. Bei laminat sieht das mit der zeit übel aus, wenn zb die stösse splittern.

Wenn du teppich nimmst, tu dir selbst einen gefallen und nimm industriequalität. So ein industrieteppich hält ewig und ist leicht zu reinigen. Wie man es zb auf messen hernimmt. Wird übrigens nach messen tonnenweise in fast neuzustand weggeschmissen und ist dort leicht abzugreifen.

Ich würde aber auf jeden fall etwas mit glatter oberfläche im auto haben wollen, damit ich kehren kann. Auch wenn man sich mühe gibt, hat man trotzdem eine menge dreck im auto.

Das mit den flickenteppichen mach ich auch. Die kann man ausschütteln, ab und zu waschen, man sieht nicht gleich jeden schmutz und im winter werden mehrere übereinander gelegt. Bremst die kälte enorm.

twain
frisch-dabei
Beiträge: 14
Registriert: Mo 28 Mai 2018 21:07

Re: Fußboden Holz(decor) vs Teppich

#11 Beitrag von twain » Sa 26 Jan 2019 09:06

Moin moin :)

Mein Fußboden ist noch nicht verlegt aber ich habe fest vor Kork zu verlegen. Der ist glatt, also leicht zu reinigen und dennoch Fußwarm für den Winter.
Eventuell Bau ich auch noch ne Fußbodenheizung ein. Mal gucken.

Viele Grüße,
Jakob

Gesendet von meinem FP2 mit Tapatalk


Stoppie
womobox-Halbgott
Beiträge: 511
Registriert: Fr 20 Jul 2012 23:01
Wohnort: Münsterland

Re: Fußboden Holz(decor) vs Teppich

#12 Beitrag von Stoppie » Sa 26 Jan 2019 10:05

Hallo Mobilix,

saubere Arbeit, Dein 4-Schicht Fußboden! Der sieht richtig gut aus. Ich habe dazu noch ein paar Fragen.

Hast Du den Vinyl-Boden auf die Unterschicht aufgeklebt oder liegt er nur auf?

Sind das an den Seiten zu den senkrechten Wänden eine Art Randdämmstreifen als Abstandshalter zwischen den Vinyl-Platten und den Wänden oder gehen die Vinyl-Platten direkt bis an die Außenwände?

Wie lange hast Du den Vinylboden schon in Deinem Fahrzeug und hast Du irgendwelche Nachteile erkannt, insbesondere bei den unterschiedlichen klimatischen Verhältnissen wie z.Bsp. Hochsommer in Süditalien und Wintercaming in den Alpen sowie den Ausdünstungen des Vinyls?

Grüßle, Stoppie
Man(n) fährt MAN :)

Benutzeravatar
Holzbock
womobox-Spezialist
Beiträge: 362
Registriert: Do 15 Mär 2012 17:49

Re: Fußboden Holz(decor) vs Teppich

#13 Beitrag von Holzbock » Sa 26 Jan 2019 17:48

Hallo, wir stehen auf PVC und dann guten Rasenteppich mit Drainage der etwas festere, gibt es nicht nur in grün und läßt sich super reinigen franzt nicht aus liegt gut auch wenn er aneinander liegt. So haben wir 3 Stücke im Wohnraum, die sich gut ausklopfen lassen und den Hochdruckreiniger verträgt er auch und ruck zuck ist er trocken. Wir sind 100% überzeugt davon.
Gruß Klaus

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3312
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Fußboden Holz(decor) vs Teppich

#14 Beitrag von Balu » Sa 26 Jan 2019 19:44

Holzbock hat geschrieben:
Sa 26 Jan 2019 17:48
guten Rasenteppich mit Drainage der etwas festere, gibt es nicht nur in grün
Hallo Klaus,
bisher kannte ich nur Kunstrasen. Dürfte ich mir in Bodenheim mal deinen Rasenteppich anschauen? Nur mal so interessehalber. Man lernt ja gern dazu.

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
Mobilix
womobox-Halbgott
Beiträge: 893
Registriert: Fr 20 Apr 2007 23:38
Wohnort: Gengenbach

Re: Fußboden Holz(decor) vs Teppich

#15 Beitrag von Mobilix » Sa 26 Jan 2019 22:48

Stoppie hat geschrieben:
Sa 26 Jan 2019 10:05
Hast Du den Vinyl-Boden auf die Unterschicht aufgeklebt oder liegt er nur auf?

Sind das an den Seiten zu den senkrechten Wänden eine Art Randdämmstreifen als Abstandshalter zwischen den Vinyl-Platten und den Wänden oder gehen die Vinyl-Platten direkt bis an die Außenwände?

Wie lange hast Du den Vinylboden schon in Deinem Fahrzeug und hast Du irgendwelche Nachteile erkannt, insbesondere bei den unterschiedlichen klimatischen Verhältnissen wie z.Bsp. Hochsommer in Süditalien und Wintercaming in den Alpen sowie den Ausdünstungen des Vinyls?
Hallo Stoppie,

nein, die Vinylplatten schlagen satt an die Aussenwand bzw. die Radkästen, Mobliar oder Duschwanne an. Ich habe den gesamten Boden ganz press eingepasst, damit die Fugen in keinem Fall aufgehen.
Was Du am Rand siehst, ist der etwas hochgezogene Rand vom darunterliegenden PVC-Belag. Der ist fugenlos mit angeschweißtem Rand auf der Bodenplatte aufgeklebt.
Die Vinylplatten sind eben nicht aufgeklebt, sondern schwimmend gelegt. So dass sich punktuelle Spannungen oder Belastungen ausgleichen können. Insbesondere, wenn die darunterliegende Fußbodenheizung unterschiedlich rasch Wärme zuführt.

Ich habe den Boden wohl 4 Jahre drin, aber zu meiner Schande muß ich gestehen, dass ich das Fahrzeug in dieser Zeit nie als Womo genutzt habe, sondern nur ab und zu mal ein wenig zum Möbelbasteln reingegangen bin. Es ist sozusagen mein homöopathisches Refugium gewesen, ich hatte einfach viel zu viel Arbeit.
Trotzdem, eine gewisse Erfahrung kann ich machen: der Boden sieht noch aus wie am ersten Tag. Wenn er sich im Sommer ausgedehnt haben soll, so hat er sich bei Kälte auch wieder zusammengezogen, ich kann jedenfalls nirgendwo einen Spalt feststellen. Kürzlich wollte ich mal versuchsweise eine Stelle am Rand im hinteren Bereich anheben - keine Chance. Das sitzt alles so stramm, dass ich von ganz außen anfangen müsste, Streifen um Streifen herauszunehmen.

Thema Ausdünstungen: ich erinnere mich dunkel, dass es zu Beginn etwas gerochen hatte. Aber nicht unangenehm stechend, sondern halt nach "neuem Plastik", das war nach kurzer Zeit aber weg. Schon lang riecht da nix mehr.

Ich würde ganz sicher diesen Boden erneut verwenden!

Gruß,
Mobilix

Antworten